Sepang International Circuit Layout & Aufzeichnungen

Sepang Circuit Details

Adresse:Kuala Lumpur, Sepang Circuit Layout & Rundenrekord Malaysia
Event:Malaysischer Grand Prix
Gebraucht seit:1999
Typ:Closed Circuit
 Lap Dist .:5.543 km

Rundenrekord

Rundenrekord:1: 34.080 min
Datum:1. Oktober 2017
F1-Treiber:Sebastian Vettel
F1 Auto:Ferrari SF70H
Geschwindigkeit: 212,104 km/h

Pole Rekord

Rekord Pole:1: 30.076 min
Datum:31 September 2017
F1-Treiber:Lewis Hamilton
F1 Auto:Mercedes W08
Geschwindigkeit: 221,533 km/h

Onboard-Runden-F1-Video

Benetton B199 Renault mit Alexander Wurz auf Sepang, Malaysia (1999)Sepang Circuit, Kuala Lumpur, Malaysia

Sepang Schaltplan

Sepang CircuitSchaltungslegende

 

Beschreibung

 

Sepang Circuit History


Luciano Burti Arrows Malaysia 2002

Luciano Burti Arrows Malaysia 2002

Der malaysische Grand Prix ist seit seinem Debüt im Jahr eines der beliebtesten Rennen im Kalender 1999. Der Schauplatz war der Auslöser für eine Welle asiatischer Rennen, die jetzt die F1-Saison dominiert, die neben dem historischen Grand Prix von Japan jedoch immer noch am beliebtesten ist.

Kuala Lumpur, die sich außerhalb der Hauptstadt Kuala Lumpur befindet, ist aufgrund ihrer langen, geraden und technisch schnellen Kurven ein attraktiver Rundkurs, der viele Überholmöglichkeiten bietet.

Das Rennen findet traditionell zu Beginn der Saison statt und bietet immer viel Drama und Spannung.

Dies ist hauptsächlich auf die spektakulären Wetterbedingungen zurückzuführen. In Südostasien herrscht im März Sturmsaison, und am Renntag kommt es häufig zu heftigen Regenfällen.

Sergio Perez Sauber C31 Malaysia 2012

Sergio Pérez, der mit dem Sauber C31 zum 2 fährt, belegte den 2012-Platz in Malaysia

Dies kann Aufregung verursachen, ist aber auch ein massives Hindernis. Der Regen ist oft zu heftig für die Autos und das Rennen wurde zuvor gestoppt. Im 2009Das Rennen wurde wegen der verrückten Bedingungen auf halbem Weg aufgegeben.

Wenn jedoch der Regen wegbleibt, brennt die Sonne und es ist eines der heißesten Ereignisse des Jahres. Es ist bekannt, dass Fahrer während des Rennens aufgrund der extremen Hitze bis zu einem Stein an Gewicht verlieren.

Die Änderung der Bedingungen ist jetzt häufiger, da sich die Startzeit am Renntag geändert hat und 4pm lokal wurde, um den europäischen Zuschauern mehr Komfort zu bieten.

Ferrari war das erfolgreichste Team auf der Rennstrecke von Sepang, da sie die ersten Jahre dominierte.

Mark Webber & Sebastian Vettel auf dem Podium in Malaysia

Mark Webber & Sebastian Vettel auf dem Podium in Malaysia (2013)

Das denkwürdigste Rennen war jedoch in 2013 wann Red Bull Schlagzeilen aus den falschen Gründen. Jetzt bezeichnet als 'Multi-21-Gate' Sebastian Vettel überholte seinen Teamkollegen Mark Webber das Rennen in der Endphase des Rennens zu gewinnen.

Dies wurde als schmutziger Trick angesehen, da Webber die Gewissheit bestand, dass Vettel ihn nicht angreifen würde und die Autos 2-1 beenden würden.

Malaysia ist sowohl bei Fahrern als auch bei Fans nach wie vor beliebt, da es eine Mischung aus alter und neuer F1 ist. Modern, challEnging und beliebte Tracks sind schwer zu bekommen, aber Malaysia hat die richtige Balance.

In der sich schnell wandelnden Welt des Sports erfreut sich Malaysia wachsender Beliebtheit und wird nun als wesentlicher Bestandteil des F1-Kalenders angesehen.

Drei Ecken im Detail


Dreht 1 & 2
Turn 1 ist eine große Motorbremszone, die direkt hinter der Boxengasse kommt, wo der Motor unter 11secs auf Hochtouren läuft. Der Fahrer bremst von 7th in den 2nd-Gang und nur 80km / h für die Einfahrt in die Kurve, bevor er zwischen T1 und 2 leicht Gas gibt. An diesem Punkt muss der Motor eine gute Drehmomentreaktion haben, da die Drehzahl auf 9,000rpm fällt. Motoringenieure tun dies über die Pedalkarten und geben ausreichend Empfindlichkeit, wenn das Pedal niedrig ist.

Kimi Räikkönen fährt den Lotus E21 für den Grand Prix von Malaysia beim 2013 - Freitag

Räikkonen mit Lotus E21 drehen 6

Dreht 5 & 6
Die Kurven 5 und 6 sind zwei der schnellsten Kurven auf der Strecke, die durchschnittlich 225km / h betragen, wobei zwischen den Kurven nur ein geringer Anstieg erfolgt. Durch die Richtungswechsel bei hohen Geschwindigkeiten wird das Innere des Motors stark unter Druck gesetzt, insbesondere das Ölsystem, wo die Flüssigkeiten durch die G-Kräfte zur Seite "gequetscht" werden. Im Gegensatz zu T1 und 2, bei denen die Pedalempfindlichkeit in niedrigen Öffnungspositionen gefordert wird, wird der Fahrer das Pedal hauptsächlich in Richtung seiner maximalen Auslenkung modulieren. Der Fahrer muss sich auf die Drehmoment- und Pedalkarten in diesen hohen Pedalstellungen, insbesondere über die Bordsteine, verlassen können, um seine Geschwindigkeit durch diese beiden schnellen Kurven zu maximieren.

Pit gerade

Start des 2013 Malaysian F1 GP

Start des 2013 Malaysian F1 GP

Die Höchstgeschwindigkeit wird am Ende der Gerade bei etwa 310 km / h mit aktiviertem DRS erreicht. Das richtige Gleichgewicht zwischen einer hohen Höchstgeschwindigkeit und einer angemessenen Beschleunigung ist entscheidend. Daher ist die Wahl der Übersetzungsverhältnisse entscheidend: Sie möchten die Höchstgeschwindigkeit kurz vor dem Ende der Gerade erreichen, um die Beschleunigung zu nutzen. Für den Fahrer ist auch wichtig, wie sich das Auto bei dieser Reisegeschwindigkeit verhält. Sie muss glatt sein, um die Längsbeschleunigung des Fahrzeugs nicht zu beeinträchtigen. Ein geschmeidiges Motorverhalten am Ende der Geraden sorgt dafür, dass das Erreichen der Höchstgeschwindigkeit für den Fahrer so transparent wie möglich ist und das Überholen erleichtert. Dies kann jedoch manchmal schwer zu kalibrieren sein, insbesondere in Sepang, wo Sie zwei lange Geraden in entgegengesetzte Richtungen haben, was dazu führen kann, dass der Wind ins Spiel kommen kann.

Podestplätze

 

F1 Podium Gewinner auf dem Sepang Circuit

JahrRennenDatumLED TreiberTeamLaps
20172017 Malaysian F1 GPOktober 11. Niederlande Max Verstappen
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Australien Daniel Ricciardo
Österreich Red Bull
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
56
56
56
20162016 Malaysian F1 GPOktober 21. Australien Daniel Ricciardo
2. Niederlande Max Verstappen
3. Deutschland Nico Rosberg
Österreich Red Bull
Österreich Red Bull
Deutschland Mercedes
56
56
56
20152015 Malaysian F1 GPMärz 291. Deutschland Sebastian Vettel
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Deutschland Nico Rosberg
Italien Ferrari
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
56
56
56
20142014 Malaysian F1 GPMärz 291. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Nico Rosberg
3. Deutschland Sebastian Vettel
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
56
56
56
20132013 Malaysian F1 GPMärz 241. Deutschland Sebastian Vettel
2. Australien Mark Webber
3. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
Österreich Red Bull
Österreich Red Bull
Deutschland Mercedes
56
56
56
20122012 Malaysian F1 GPMärz 251. Spanien Fernando Alonso
2. México Sergio Pérez
3. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
Italien Ferrari
Schweiz Sauber
Vereinigtes Königreich McLaren
56
56
56
20112011 Malaysian F1 GPApril 101. Deutschland Sebastian Vettel
2. Vereinigtes Königreich Jenson Button
3. Deutschland Nick Heidfeld
Österreich Red Bull
Vereinigtes Königreich McLaren
Frankreich Renault
56
56
56
20102010 Malaysian F1 GPApril 41. Deutschland Sebastian Vettel
2. Australien Mark Webber
3. Deutschland Nico Rosberg
Österreich Red Bull
Österreich Red Bull
Deutschland Mercedes
56
56
56
20092009 Malaysian F1 GPApril 51. Vereinigtes Königreich Jenson Button
2. Deutschland Nick Heidfeld
3. Deutschland Timo Glock
Vereinigtes Königreich Sülze
Schweiz BMW Sauber
Japan Toyota
31
31
31
20082008 Malaysian F1 GPMärz 231. Finnland Kimi Räikkönen
2. Polen Robert Kubica
3. Finnland Heikki Kovalainen
Italien Ferrari
Schweiz BMW Sauber
Vereinigtes Königreich McLaren
56
56
56
20072007 Malaysian F1 GPApril 81. Spanien Fernando Alonso
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Finnland Kimi Räikkönen
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
56
56
56
20062006 Malaysian F1 GPMärz 191. Italien Giancarlo Fisichella
2. Spanien Fernando Alonso
3. Vereinigtes Königreich Jenson Button
Frankreich Renault
Frankreich Renault
Japan Honda
56
56
56
20052005 Malaysian F1 GPMärz 201. Spanien Fernando Alonso
2. Italien Jarno Trulli
3. Deutschland Nick Heidfeld
Frankreich Renault
Japan Toyota
Vereinigtes Königreich Williams
56
56
56
20042004 Malaysian F1 GPMärz 211. Deutschland Michael Schumacher
2. Kolumbien Juan Pablo Montoya
3. Vereinigtes Königreich Jenson Button
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich BAR
56
56
56
20032003 Malaysian F1 GPMärz 231. Finnland Kimi Räikkönen
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Spanien Fernando Alonso
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
Frankreich Renault
56
56
56
20022002 Malaysian F1 GPMärz 171. Deutschland Ralf Schumacher
2. Kolumbien Juan Pablo Montoya
3. Deutschland Michael Schumacher
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
56
56
56
20012001 Malaysian F1 GPMärz 181. Deutschland Michael Schumacher
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Vereinigtes Königreich David Coulthard
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
55
55
55
20002000 Malaysian F1 GPOktober 221. Deutschland Michael Schumacher
2. Vereinigtes Königreich David Coulthard
3. Brasil Rubens Barrichello
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
56
56
56
19991999 Malaysian F1 GPOktober 171. Vereinigtes Königreich Eddie Irvine
2. Deutschland Michael Schumacher
3. Finnland Mika Häkkinen
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
56
56
56

Fahrer-Rangliste

 

Fahrerwertung Sepang Circuit

LED TreiberGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Deutschland Sebastian Vettel104015216.77.7127
2Spanien Fernando Alonso163115219.88.088
3Deutschland Michael Schumacher113115525.26.151
4Finnland Kimi Räikkönen142013027.09.966
5Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton111326525.15.2116
6Vereinigtes Königreich Jenson Button171124119.49.454
7Niederlande Max Verstappen31102003.73.349
8Australien Daniel Ricciardo61012007.510.041
9Deutschland Ralf Schumacher91001009.210.022
10Italien Giancarlo Fisichella1110011011.511.813
11Vereinigtes Königreich Eddie Irvine410010010.310.811
12Brasil Rubens Barrichello130213009.39.027
13Australien Mark Webber120202126.810.163.5
14Kolumbien Juan Pablo Montoya60202026.07.224
15Deutschland Nico Rosberg110134025.59.375.5
16Deutschland Nick Heidfeld110123019.59.336
17Vereinigtes Königreich David Coulthard100112008.512.016
18México Sergio Pérez601010110.79.536
19Italien Jarno Trulli120101008.29.625.5
20Polen Robert Kubica40101005.810.820
21Finnland Mika Häkkinen30011023.34.38
22Finnland Heikki Kovalainen600110015.213.77
23Deutschland Timo Glock500110014.016.03
24Brasil Felipe Massa1500002010.78.652
25Finnland Valtteri Bottas500000011.46.834
26Deutschland Nico Hülkenberg70000009.910.021
27Deutschland Adrian Sutil700000015.316.110
28Brasil Bruno Senna200000018.011.08
29Frankreich Romain Grosjean600000011.814.38
30Vereinigtes Königreich Paul di Resta300000014.312.77
31Belgien Stoffel Vandoorne10000007.07.06
32Japan Kamui Kobayashi400000014.016.36
33Frankreich Jean-Eric Vergne300000014.712.35
34Kanada Lanze Stroll100000013.08.04
35Spanien Carlos Sainz300000015.012.74
36Deutschland Heinz-Harald Frentzen500000011.49.84
37Kanada Jacques Villeneuve700000010.612.14
38Vereinigtes Königreich Johnny Herbert20000008.59.03
39Russische Föderation Daniil Kvyat300000010.311.03
40Spanien Jaime Alguersuari200000013.511.52
41Dänemark Kevin Magnussen300000013.013.72
42Vereinigtes Königreich Jolyon Palmer200000015.512.51
43Frankreich Esteban Okon200000013.013.01
44Österreich Christian Klien30000009.312.01
45Frankreich Pierre Gasly100000015.014.00
46Belgien Jérôme d'Ambrosio100000022.019.00
47Vereinigtes Königreich Justin Wilson100000019.015.00
48Vereinigtes Königreich Will Stevens100000020.020.00
49Indien Karun Chandhok100000022.015.00
50Brasil Luciano Burti100000015.010.00
51Italien Gianmaria Bruni100000016.014.00
52Malaysia Alex Yoong100000022.017.00
53Irland Ralph Firman100000020.010.00
54Vereinigtes Königreich Allan McNish100000019.07.00
55Japan Yuji Ide100000018.017.00
56Italien Luca Badoer100000021.015.00
57Österreich Patrick Friesacher100000020.020.00
58Brasil Lucas di Grassi100000024.014.00
59Vereinigtes Königreich Damon Hill10000009.021.00
60Brasil Antônio Pizzonia100000015.014.00
61Spanien Roberto Merhi100000019.015.00
62Niederlande Giedo van der Garde100000022.015.00
63Italien Giorgio Pantano100000018.013.00
64Italien Alessandro Zanardi100000016.010.00
65Japan Toranosuke Takagi100000022.018.00
66Brasil Tarso Marques100000020.014.00
67Ungarn Zsolt Baumgartner100000017.016.00
68Vereinigte Staaten von America Scott Geschwindigkeit200000014.515.00
69Frankreich Sébastien Bourdais200000016.516.00
70Brasil Cristiano da Matta200000010.510.00
71Vereinigtes Königreich Max Chilton200000021.015.50
72Brasil Pedro Diniz200000018.517.50
73Deutschland Pascal Wehrlein200000019.516.00
74Brasil Ricardo Zonta200000012.017.00
75Brasil Felipe Nasr200000017.014.50
76Frankreich Jules Bianchi200000019.016.50
77Japan Kazuki Nakajima200000016.514.50
78Finnland Mika Salo200000013.510.00
79Spanien Marc Gené200000020.013.00
80Argentina Gastón Mazzacane200000020.512.50
81Brasil Enrique Bernoldi200000019.018.50
82Portugal Tiago Monteiro200000017.012.50
83Brasil Nelson Piquet Jr.200000015.012.00
84Frankreich Charles Pic200000020.517.00
85México Esteban Gutierrez300000013.016.00
86Österreich Alexander Wurz300000010.38.00
87Vereinigtes Königreich Anthony Davidson300000018.016.70
88Indien Narain Karthikeyan300000021.318.70
89Schweiz Sébastien Buemi300000015.013.30
90Frankreich Jean Alesi300000015.39.00
91Niederlande Jos Verstappen300000017.010.00
92Russische Föderation Vitaly Petrov300000012.717.30
93Niederlande Christijan Albers300000018.015.30
94Italien Vitantonio Liuzzi400000015.516.50
95Schweden Marcus Ericsson400000016.815.80
96Spanien Pedro de la Rosa400000018.316.30
97Frankreich Olivier Panis500000012.818.20
98Japan Takuma Sato500000017.013.40
99Venezuela Pastor Maldonado500000014.819.80

Teamrangliste

 

Team Rangliste von Sepang

TeamGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Italien Ferrari1973313736.76.7237
2Österreich Red Bull1353210325.97.3243.5
3Vereinigtes Königreich McLaren192349157.99.0145
4Frankreich Renault122125319.09.480
5Deutschland Mercedes81348434.26.9164
6Vereinigtes Königreich Williams1912140210.211.890.5
7Vereinigtes Königreich Sülze11001114.53.07
8Schweiz BMW Sauber50202017.410.622
9Japan Toyota80112009.29.125.5
10Schweiz Sauber1401010014.013.133
11Vereinigtes Königreich BAR700110011.414.210
12Japan Honda300110014.09.86
13Indien Force India1000000012.412.250
14Vereinigtes Königreich Lotus F1400000111.512.624
15Italien Toro Rosso1200000014.313.418
16Vereinigtes Königreich Stewart10000005.54.55
17Irland Jordanien700000013.012.54
18Vereinigtes Königreich Jaguar500000012.913.61
19Russische Föderation Midland100000015.512.50
20Niederlande Spyker100000020.521.50
21Vereinigtes Königreich Virgin Racing200000020.818.00
22Vereinigte Staaten von America Haas200000014.516.30
23Frankreich Prost300000016.214.60
24Japan Super Aguri300000017.815.20
25Spanien HRT300000022.819.20
26Italien Benetton300000011.510.20
27Vereinigtes Königreich Arrows400000017.314.60
28Vereinigtes Königreich Gut500000020.116.70
29Vereinigtes Königreich Caterham500000019.916.00
30Italien Minardi700000019.714.60

Offizielle Website: https://www.sepangcircuit.com/

F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
Italien
Abu Dhabi

Verfügbare 2023 Tickets:
Österreich -15%

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »