USA Grand Prix F1 Renninfo

USA Grand Prix 2022 Renndetails, Fotos und Geschichte USA Grand Prix F1 Renndetails

Grand Prix Nr.:20 | Rennvorschau 2021
Datum:23. Oktober 2022
Track:Circuit of the Americas
Rundenentfernung:5,513 km
Gesamtrunden:56
Entfernung:308.896 km
Reifen:⚪Hart C2 | 🟡Mittel C3 | 🔴Weiches C4

2022 F1 Event-Zeitplan für den US Grand Prix

DatumTeilLokalerCETUKLATokyo
Oktober
21.
FP1
FP2
11:30 Uhr
15:00 Uhr
18:30 Uhr
22:00 Uhr
17:30 Uhr
21:00 Uhr
09:30 Uhr
13:00 Uhr
17:30 Uhr
21:00 Uhr
Oktober
22.
FP3
Welche
13:00 Uhr
16:00 Uhr
20:00 Uhr
23:00 Uhr
19:00 Uhr
22:00 Uhr
11:00 Uhr
14:00 Uhr
19:00 Uhr
22:00 Uhr
Oktober
23.
Gitter
Rennen
14:00 Uhr21:00 Uhr20:00 Uhr12:00 Uhr20:00 Uhr
F1 Tickets für den Grand Prix der USA

Streckenplan für den USA Grand Prix

USA Grand Prix-Strecke

Wettervorhersage auf der COTA-Strecke

Austin
31°
klarer Himmel
Feuchtigkeit: 48%
Wind: 4m / s NE
H31 • L25
35°
Fr
33°
Sa
34°
Sun
37°
Mo
Wetter von OpenWeatherMap

Infografik

 

US F1 Grand Prix Infografik

Infografik Formel 1 Grand Prix der USA

Reifen & Schläuche

 

US F1 Grand Prix Reifen

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

Podestplätze

 

US-F1-Grand Prix

JahrSchaltungDatumLED TreiberTeamLaps
2021Circuit of the AmericasOktober 241. Niederlande Max Verstappen
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. México Sergio Pérez
Österreich Red Bull
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
56
56
56
2019Circuit of the AmericasNovember 31. Finnland Valtteri Bottas
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Niederlande Max Verstappen
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
56
56
56
2018Circuit of the AmericasOktober 211. Finnland Kimi Räikkönen
2. Niederlande Max Verstappen
3. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
Italien Ferrari
Österreich Red Bull
Deutschland Mercedes
56
56
56
2017Circuit of the AmericasOktober 221. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Sebastian Vettel
3. Finnland Kimi Räikkönen
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
Italien Ferrari
56
56
56
2016Circuit of the AmericasOktober 231. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Nico Rosberg
3. Australien Daniel Ricciardo
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
56
56
56
2015Circuit of the AmericasOktober 251. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Nico Rosberg
3. Deutschland Sebastian Vettel
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
56
56
56
2014Circuit of the AmericasNovember 21. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Nico Rosberg
3. Australien Daniel Ricciardo
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
56
56
56
2013Circuit of the AmericasNovember 171. Deutschland Sebastian Vettel
2. France Romain Grosjean
3. Australien Mark Webber
Österreich Red Bull
Vereinigtes Königreich Lotus F1
Österreich Red Bull
56
56
56
2012Circuit of the AmericasNovember 181. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Sebastian Vettel
3. Spanien Fernando Alonso
Vereinigtes Königreich McLaren
Österreich Red Bull
Italien Ferrari
56
56
56
2007Indianapolis CircuitJuni 171. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Spanien Fernando Alonso
3. Brasil Felipe Massa
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
73
73
73
2006Indianapolis CircuitJuly 21. Deutschland Michael Schumacher
2. Brasil Felipe Massa
3. Italien Giancarlo Fisichella
Italien Ferrari
Italien Ferrari
France Renault
73
73
73
2005Indianapolis CircuitJuni 191. Deutschland Michael Schumacher
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Portugal Tiago Monteiro
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Irland Jordanien
73
73
72
2004Indianapolis CircuitJuni 201. Deutschland Michael Schumacher
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Japan Takuma Sato
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich BAR
73
73
73
2003Indianapolis CircuitSeptember 281. Deutschland Michael Schumacher
2. Finnland Kimi Räikkönen
3. Deutschland Heinz-Harald Frentzen
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Schweiz Sauber
73
73
73
2002Indianapolis CircuitSeptember 291. Brasil Rubens Barrichello
2. Deutschland Michael Schumacher
3. Vereinigtes Königreich David Coulthard
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
73
73
73
2001Indianapolis CircuitSeptember 301. Finnland Mika Häkkinen
2. Deutschland Michael Schumacher
3. Vereinigtes Königreich David Coulthard
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
73
73
73
2000Indianapolis CircuitSeptember 241. Deutschland Michael Schumacher
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Deutschland Heinz-Harald Frentzen
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Irland Jordanien
73
73
73
1991Phoenix StraßenrundeMärz 101. Brasil Ayrton Senna
2. France Alain Prost
3. Brasil Nelson Piquet
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
Italien Benetton
81
81
81
1990Phoenix StraßenrundeMärz 111. Brasil Ayrton Senna
2. France Jean Alesi
3. Belgien Thierry Boutsen
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Tyrrell
Vereinigtes Königreich Williams
72
72
72
1989Phoenix StraßenrundeJuni 41. France Alain Prost
2. Italien Riccardo Patrese
3. Vereinigte Staaten von America Eddie Cheever
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Arrows
75
75
75
1980Watkins Glen InternationalOktober 51. Australien Alan Jones
2. Argentina Carlos Reutemann
3. France Didier Pironi
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Williams
France Ligier
59
59
59
1979Watkins Glen InternationalOktober 71. Kanada Gilles Villeneuve
2. France René Arnoux
3. France Didier Pironi
Italien Ferrari
France Renault
Vereinigtes Königreich Tyrrell
59
59
59
1978Watkins Glen InternationalOktober 11. Argentina Carlos Reutemann
2. Australien Alan Jones
3. Südafrika Jody Scheckter
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Williams
Kanada Wolf
59
59
59
1977Watkins Glen InternationalOktober 21. Vereinigtes Königreich James Hunt
2. Vereinigte Staaten von America Mario Andretti
3. Südafrika Jody Scheckter
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Kanada Wolf
59
59
59
1976Watkins Glen InternationalOktober 101. Vereinigtes Königreich James Hunt
2. Südafrika Jody Scheckter
3. Österreich Niki Lauda
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Tyrrell
Italien Ferrari
59
59
59
1975Watkins Glen InternationalOktober 51. Österreich Niki Lauda
2. Brasil Emerson Fittipaldi
3. Deutschland Jochen Mass
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
59
59
59
1974Watkins Glen InternationalOktober 61. Argentina Carlos Reutemann
2. Brasil Carlos Pace
3. Vereinigtes Königreich James Hunt
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich Hesketh
59
59
59
1973Watkins Glen InternationalOktober 71. Schweden Ronnie Peterson
2. Vereinigtes Königreich James Hunt
3. Argentina Carlos Reutemann
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich März
Vereinigtes Königreich Brabham
59
59
59
1972Watkins Glen InternationalOktober 81. Vereinigtes Königreich Jackie Stewart
2. France François Cevert
3. Neuseeland Denny Hulme
Vereinigtes Königreich Tyrrell
Vereinigtes Königreich Tyrrell
Vereinigtes Königreich McLaren
59
59
59
1971Watkins Glen InternationalOktober 31. France François Cevert
2. Schweiz Jo Siffert
3. Schweden Ronnie Peterson
Vereinigtes Königreich Tyrrell
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich März
59
59
59
1970Watkins Glen InternationalOktober 41. Brasil Emerson Fittipaldi
2. México Pedro Rodriguez
3. Schweden Reine Wisell
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich Team Lotus
108
108
108
1969Watkins Glen InternationalOktober 51. Österreich Jochen Rindt
2. Vereinigtes Königreich Piers Courage
3. Vereinigtes Königreich John Surtees
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich BRM
108
108
106
1968Watkins Glen InternationalOktober 61. Vereinigtes Königreich Jackie Stewart
2. Vereinigtes Königreich Graham Hill
3. Vereinigtes Königreich John Surtees
France Matra
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Japan Honda
108
108
107
1967Watkins Glen InternationalOktober 11. Vereinigtes Königreich Jim Clark
2. Vereinigtes Königreich Graham Hill
3. Neuseeland Denny Hulme
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Brabham
108
108
107
1966Watkins Glen InternationalOktober 21. Vereinigtes Königreich Jim Clark
2. Österreich Jochen Rindt
3. Vereinigtes Königreich John Surtees
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Cooper-Maserati
Vereinigtes Königreich Cooper-Maserati
108
107
107
1965Watkins Glen InternationalOktober 31. Vereinigtes Königreich Graham Hill
2. Vereinigte Staaten von America Dan Gurney
3. Australien Jack Brabham
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich Brabham
110
110
110
1964Watkins Glen InternationalOktober 41. Vereinigtes Königreich Graham Hill
2. Vereinigtes Königreich John Surtees
3. Schweiz Jo Siffert
Vereinigtes Königreich BRM
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Brabham
110
110
109
1963Watkins Glen InternationalOktober 61. Vereinigtes Königreich Graham Hill
2. Vereinigte Staaten von America Richie Ginther
3. Vereinigtes Königreich Jim Clark
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich Team Lotus
110
110
109
1962Watkins Glen InternationalOktober 71. Vereinigtes Königreich Jim Clark
2. Vereinigtes Königreich Graham Hill
3. Neuseeland Bruce McLaren
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
100
100
99
1961Watkins Glen InternationalOktober 81. Vereinigtes Königreich Innes Irland
2. Vereinigte Staaten von America Dan Gurney
3. Vereinigtes Königreich Tony Brooks
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Deutschland Porsche
Vereinigtes Königreich BRM
100
100
100
1960Riverside International RacewayNovember 201. Vereinigtes Königreich Stirling Moos
2. Vereinigtes Königreich Innes Irland
3. Neuseeland Bruce McLaren
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
75
75
75
1959Sebring RacewayDezember 121. Neuseeland Bruce McLaren
2. France Maurice Trintignant
3. Vereinigtes Königreich Tony Brooks
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
Italien Ferrari
42
42
42

Fahrer-Rangliste

 

Fahrerwertung US F1 GP

LED TreiberGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton106219422.21.7199
2Deutschland Michael Schumacher85207432.93.162
3Vereinigtes Königreich Graham Hill153306328.87.247
4Vereinigtes Königreich Jim Clark83014233.56.431
5Vereinigtes Königreich James Hunt62114224.83.031
6Argentina Carlos Reutemann82114103.59.829
7Vereinigtes Königreich Jackie Stewart92002224.010.920
8Brasil Ayrton Senna32002212.35.719
9Brasil Rubens Barrichello81304125.08.635
10Deutschland Sebastian Vettel101214257.36.1108
11Niederlande Max Verstappen611131011.25.782
12Finnland Kimi Räikkönen141113118.010.664
13Brasil Emerson Fittipaldi1111020110.510.821
14Vereinigtes Königreich Innes Irland811020010.610.417
15Österreich Jochen Rindt51102117.47.016
16France François Cevert31102003.06.715
17France Alain Prost31102003.78.315
18Australien Alan Jones51102118.09.815
19Neuseeland Bruce McLaren111023007.69.122
20Schweden Ronnie Peterson810121111.89.618
21Österreich Niki Lauda71012109.912.016
22Finnland Valtteri Bottas81001106.58.167
23Finnland Mika Häkkinen31001006.711.010
24Kanada Gilles Villeneuve31001008.312.39
25Vereinigtes Königreich Stirling Moos31001201.710.08
26Deutschland Nico Rosberg70303219.77.656
27Vereinigte Staaten von America Dan Gurney90202006.110.117
28Vereinigtes Königreich John Surtees110134018.711.618
29Südafrika Jody Scheckter901230010.68.715
30Spanien Fernando Alonso130112009.210.955
31Brasil Felipe Massa90112008.28.446
32Schweiz Jo Siffert901120012.97.318
33France Romain Grosjean801010011.111.825
34México Pedro Rodriguez601010010.89.710
35Vereinigte Staaten von America Richie Ginther50101006.07.09
36Vereinigte Staaten von America Mario Andretti100101206.815.48
37France Maurice Trintignant301010114.310.77
38Vereinigtes Königreich Piers Courage201010011.54.56
39France René Arnoux301010011.36.06
40France Jean Alesi40101019.88.56
41Brasil Carlos Pace501010110.817.06
42Italien Riccardo Patrese501010013.611.26
43Australien Daniel Ricciardo90022006.99.349
44Vereinigtes Königreich David Coulthard70022018.68.414
45Neuseeland Denny Hulme90022006.911.311
46Deutschland Heinz-Harald Frentzen400220012.07.310
47Vereinigtes Königreich Tony Brooks30022006.09.38
48France Didier Pironi300220011.05.38
49México Sergio Pérez900110010.18.644
50Australien Jack Brabham120011226.47.821
51Australien Mark Webber70011009.714.117
52Italien Giancarlo Fisichella700110011.48.68
53Brasil Nelson Piquet50011017.48.87
54Deutschland Jochen Mass600110016.812.07
55Portugal Tiago Monteiro200110016.08.06
56Japan Takuma Sato400110013.511.86
57Belgien Thierry Boutsen300110015.09.05
58Vereinigte Staaten von America Eddie Cheever200110016.511.04
59Schweden Reine Wisell300110011.313.74
60Spanien Carlos Sainz600000010.07.036
61Monaco Charles Leclerc30000015.77.725
62Italien Jarno Trulli700000011.67.023
63Deutschland Nico Hülkenberg80000009.012.622
64Vereinigtes Königreich Jenson Button1200000011.211.321
65Thailand Alexander Albon10000006.05.010
66Vereinigtes Königreich Lando Norris20000007.57.510
67France Esteban Okon400000011.315.58
68Venezuela Pastor Maldonado400000012.010.87
69Italien Elio de Angelis200000012.04.06
70Kolumbien Juan Pablo Montoya50000015.411.46
71Indien Narain Karthikeyan200000021.513.05
72Italien Stefano Modena30000009.38.75
73Italien Lorenzo Bandini40000006.38.85
74Deutschland Nick Heidfeld700000010.910.95
75Belgien Jacky Ickx900001214.013.85
76Finnland Heikki Kovalainen300000012.012.34
77Niederlande Christijan Albers300000018.010.34
78France Olivier Panis40000009.011.34
79Dänemark Kevin Magnussen500000013.214.84
80Deutschland Hans Joachim Stuck50000009.813.04
81Kanada Jacques Villeneuve500000010.210.04
82Vereinigtes Königreich John Watson800000010.411.84
83Schweden Jo Bonnier1100000014.011.04
84Österreich Patrick Friesacher100000020.06.03
85Deutschland Christian Danner100000026.04.03
86Japan Satoru Nakajima300000016.710.33
87Neuseeland Howden Ganley300000016.012.73
88France Jean-Pierre Jabouille300000010.313.33
89Schweiz Ton Regazzoni1000000010.610.13
90Japan Yuki-Tsunoda100000010.09.02
91Vereinigtes Königreich Johnny Herbert200000022.08.02
92Neuseeland Brendon Hartley200000019.511.02
93Brasil Felipe Nasr200000015.012.02
94Vereinigtes Königreich Eddie Irvine300000014.77.32
95Vereinigtes Königreich Peter Revson30000009.317.32
96Vereinigte Staaten von America Walt Hansgen300000010.315.02
97France Jean-Eric Vergne300000014.016.72
98France Jacques Laffite60000008.513.72
99Neuseeland Chris Amon80000007.913.32
100Ungarn Zsolt Baumgartner100000019.08.01

Teamrangliste

 

Teamrangliste US F1 GP

TeamGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Italien Ferrari391096197126.67.8353
2Vereinigtes Königreich Team Lotus25842118610.912.8118
3Vereinigtes Königreich McLaren3583412759.29.5220
4Deutschland Mercedes95517634.14.2273
5Vereinigtes Königreich BRM1534282111.111.169
6Vereinigtes Königreich Tyrrell1423152210.312.550
7Österreich Red Bull122257337.78.7194
8Vereinigtes Königreich Brabham2213462210.512.559
9Vereinigtes Königreich Williams241314129.611.875
10Vereinigtes Königreich Cooper-Climax711232311.211.434
11France Matra610010110.310.79
12France Renault1401120010.08.865
13Vereinigtes Königreich Cooper-Maserati201110111.57.017
14Vereinigtes Königreich März901120116.714.417
15Vereinigtes Königreich Lotus F140101008.99.437
16Deutschland Porsche401010011.38.110
17Irland Jordanien700220013.29.420
18Kanada Wolf300220013.08.88
19Schweiz Sauber1300110012.912.522
20Vereinigtes Königreich BAR600110010.09.911
21Italien Benetton500110011.710.69
22Vereinigtes Königreich Hesketh400110017.110.07
23Japan Honda700110010.410.57
24France Ligier800110010.415.96
25Vereinigtes Königreich Arrows700110018.614.74
26Italien Toro Rosso1000000015.112.332
27Indien Force India60000009.513.030
28Japan Toyota600000011.611.612
29Italien Minardi900000018.113.98
30Vereinigtes Königreich Racing Point200000012.512.55
31Deutschland Rial100000026.04.03
32Vereinigtes Königreich Jaguar500000014.911.83
33Vereinigtes Königreich Shadow700000014.514.83
34Italien Alpha Tauri10000009.014.52
35Deutschland ATS400000017.716.02
36Brasil Fittipaldi600000017.910.92
37Vereinigtes Königreich Fähnrich800000022.015.02
38Vereinigtes Königreich Aston Martin100000015.511.01
39Vereinigtes Königreich BRP100000012.512.51
40Schweiz BMW Sauber20000007.013.81
41France Larrousse300000017.016.41
42Vereinigte Staaten von America Penske400000015.015.01
43Vereinigte Staaten von America Haas500000014.016.41
44Vereinigtes Königreich Surtees800000017.618.11
45Vereinigte Staaten von America Skarabäus100000018.010.00
46Italien De Tomaso100000020.018.00
47Vereinigte Staaten von America Tec-Mec100000017.013.00
48Italien Lambo100000017.07.00
49Vereinigtes Königreich Wolf-Williams100000024.019.50
50Russische Föderation Midland100000014.512.00

News

 

Neueste Nachrichten zum US Grand Prix


Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

F1/Amerika: Stetig wachsende Popularität

Die Formel 1 war schon immer ein weltweit unterstützter Motorsport, aber US-Fans waren selten ein entscheidender Faktor oder trugen zur Gesamtzuschauerzahl des Sports bei. Dieser Faktor ist..

17. Juli 2022 mit 0 Kommentare

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

F1 sucht jetzt in den USA nach einem „besseren TV-Deal“.

6. Apr. - Die Formel 1 richtet ihren Fokus nun auf einen lukrativeren Fernsehrechte-Deal in den Vereinigten Staaten. F1-CEO Stefano Domenicali gibt offen zu, dass der amerikanische Markt ein ..

6. April 2022 mit 7 Kommentare

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

Wo wurden Formel-1-Rennen in den USA ausgetragen?

Es gab viel Aufhebens um die Kommentare von F1-Chef Stefano Domenicali zu den Chancen auf weitere Rennen in den USA in einem Interview von Sky Sports.

28. März 2022 mit 1 Kommentare

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

COTA kündigt neuen F1-Vertrag über fünf Jahre an

18. Feb. - Circuit of The Americas freut sich, eine fünfjährige Verlängerung mit der Formel 1® bekannt zu geben. Als umsatzstärkstes Wochenende in Austin ist der Formel-1-Großpreis der Vereinigten Staaten von Amerika.

18. Februar 2022 mit 1 Kommentare

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

COTA mildert Unebenheiten mit teilweiser Oberflächenerneuerung

21. Januar - Der Austragungsort des US-GP in Austin ist umgezogen, um ernsthafte Probleme mit der Streckenoberfläche vor der F2022-Saison 1 zu beseitigen. Extreme Unebenheiten durch absinkenden Untergrund haben..

21. Januar 2022 mit 4 Kommentare

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

Kann McLaren Amerikaner davon überzeugen, F1-Fans zu werden?

Begrüßen Sie McLaren Fan Heist: Hier nehmen wir zwei ahnungslose, eingefleischte Buffalo Bills-Fans und versuchen, sie in McLaren-Fans zu verwandeln! Unterstützer werden nicht glühender als..

1. November 2021 mit 0 Kommentare

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

Red Bullsteckt hinter der Anklage | Verstappen & Perez' fantastischer Austin

Super Austin! Folgen Sie Max Verstappen und Sergio Perez, wenn sie in Texas für einen unglaublichen US-F1-Grand-Prix groß rauskommen. Auf die Fans 🙌 Danke fürs Kommen, wir hoffen es hat euch gefallen..

29. Oktober 2021 mit 0 Kommentare

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

AlphaTauri All-Inclusive | F1-Party in den USA

Es war großartig, nach einem Jahr Abwesenheit wieder für eine großartige Zeit in Austin in Texas zu sein! AlphaTauri hat das Beste aus ihrer Zeit bei COTA gemacht, indem sie mit allen etwas zusätzlichen Spaß auf der Strecke gemacht haben.

29. Oktober 2021 mit 0 Kommentare

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

Scuderia Ferrari USA F1 GP Rückblick Video

Zurück bei COTA 🤘 Kommen Sie mit Ferrari bei ihrem US F1 GP am vergangenen Wochenende hinter die Kulissen. Bitte teilen Sie dies in den sozialen Medien

28. Oktober 2021 mit 0 Kommentare

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

Verstappens Augen waren während des US F1 GP komplett schwarz?

28. - Max Verstappen kämpfte mit seiner körperlichen Verfassung auf dem Weg zum Sieg und zum Ausbau der Meisterschaftsführung in Austin. Es war bereits bekannt, dass der Holländer Red Bull..

28. Oktober 2021 mit 7 Kommentare

F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
Italien
Abu Dhabi

Verfügbare 2023 Tickets:
Österreich -15%

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »