Informationen zum Grand-Prix-Rennen in Italien beim F1

Infos zum Großen Preis von Italien 2022, F1-Rennen, Fotos & GP-Geschichte Details zum Grand-Prix-Rennen in Italien beim F1

Grand Prix Nr.:16 | Rennvorschau 2022
Datum:11. September 2022
Track:Autodromo Nazionale Monza
Rundenentfernung:5,793 km
Gesamtrunden:53
Entfernung:306.720 km
Reifen:⚪Hart C2 | 🟡Mittel C3 | 🔴Weiches C4

Veranstaltungskalender des italienischen GP F2022 1

DatumTeilLokalerCETUKLATokyo
September
9.
FP1
FP2
14 min.
17 min.
14 min.
17 min.
13 min.
16 min.
05 min.
08 min.
21 min.
00 min.
September
10.
FP3
Welche
13 min.
16 min.
13 min.
16 min.
12 min.
15 min.
04 min.
07 min.
20 min.
23 min.
September
11.
Gitter
Rennen
15 min.15 min.14 min.06 min.22 min.
F1 Tickets Grand Prix von Italien

Italienischer GP F1-Rennstrecke

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

Wettervorhersage für Monza

Monza
13°
Wolken bedeckt
Feuchtigkeit: 78%
Wind: 1m / s NE
H13 • L13
18°
Do
15°
Fr
19°
Sa
23°
Sun
Wetter von OpenWeatherMap

Infografik

 

Italienische F1 Grand Prix-Infografik

Infografik Grand Prix von Italien F1

Podestplätze

 

Italienischer F1 Grand Prix

JahrSchaltungDatumLED TreiberTeamLaps
2022Autodromo Nazionale MonzaSeptember 111. Niederlande Max Verstappen
2. Monaco Charles Leclerc
3. Vereinigtes Königreich George Russell
Österreich Red Bull
Italien Ferrari
Deutschland Mercedes
53
53
53
2021Autodromo Nazionale MonzaSeptember 121. Australien Daniel Ricciardo
2. Vereinigtes Königreich Lando Norris
3. Finnland Valtteri Bottas
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
Deutschland Mercedes
53
53
53
2020Autodromo Nazionale MonzaSeptember 61. Frankreich Pierre Gasly
2. Spanien Carlos Sainz
3. Kanada Lanze Stroll
Italien Alpha Tauri
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Racing Point
53
53
53
2019Autodromo Nazionale MonzaSeptember 81. Monaco Charles Leclerc
2. Finnland Valtteri Bottas
3. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
Italien Ferrari
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
53
53
53
2018Autodromo Nazionale MonzaSeptember 21. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Finnland Kimi Räikkönen
3. Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
Deutschland Mercedes
53
53
53
2017Autodromo Nazionale MonzaSeptember 31. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Finnland Valtteri Bottas
3. Deutschland Sebastian Vettel
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
53
53
53
2016Autodromo Nazionale MonzaSeptember 41. Deutschland Nico Rosberg
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Deutschland Sebastian Vettel
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
53
53
53
2015Autodromo Nazionale MonzaSeptember 61. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Sebastian Vettel
3. Brasil Felipe Massa
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Williams
53
53
53
2014Autodromo Nazionale MonzaSeptember 71. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Nico Rosberg
3. Brasil Felipe Massa
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Vereinigtes Königreich Williams
53
53
53
2013Autodromo Nazionale MonzaSeptember 81. Deutschland Sebastian Vettel
2. Spanien Fernando Alonso
3. Australien Mark Webber
Österreich Red Bull
Italien Ferrari
Österreich Red Bull
53
53
53
2012Autodromo Nazionale MonzaSeptember 91. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. México Sergio Pérez
3. Spanien Fernando Alonso
Vereinigtes Königreich McLaren
Schweiz Sauber
Italien Ferrari
53
53
53
2011Autodromo Nazionale MonzaSeptember 111. Deutschland Sebastian Vettel
2. Vereinigtes Königreich Jenson Button
3. Spanien Fernando Alonso
Österreich Red Bull
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
53
53
53
2010Autodromo Nazionale MonzaSeptember 121. Spanien Fernando Alonso
2. Vereinigtes Königreich Jenson Button
3. Brasil Felipe Massa
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
53
53
53
2009Autodromo Nazionale MonzaSeptember 131. Brasil Rubens Barrichello
2. Vereinigtes Königreich Jenson Button
3. Finnland Kimi Räikkönen
Vereinigtes Königreich Sülze
Vereinigtes Königreich Sülze
Italien Ferrari
53
53
53
2008Autodromo Nazionale MonzaSeptember 141. Deutschland Sebastian Vettel
2. Finnland Heikki Kovalainen
3. Polen Robert Kubica
Italien Toro Rosso
Vereinigtes Königreich McLaren
Schweiz BMW Sauber
53
53
53
2007Autodromo Nazionale MonzaSeptember 91. Spanien Fernando Alonso
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Finnland Kimi Räikkönen
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
53
53
53
2006Autodromo Nazionale MonzaSeptember 101. Deutschland Michael Schumacher
2. Finnland Kimi Räikkönen
3. Polen Robert Kubica
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Schweiz BMW Sauber
53
53
53
2005Autodromo Nazionale MonzaSeptember 41. Kolumbien Juan Pablo Montoya
2. Spanien Fernando Alonso
3. Italien Giancarlo Fisichella
Vereinigtes Königreich McLaren
Frankreich Renault
Frankreich Renault
53
53
53
2004Autodromo Nazionale MonzaSeptember 121. Brasil Rubens Barrichello
2. Deutschland Michael Schumacher
3. Vereinigtes Königreich Jenson Button
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich BAR
53
53
53
2003Autodromo Nazionale MonzaSeptember 141. Deutschland Michael Schumacher
2. Kolumbien Juan Pablo Montoya
3. Brasil Rubens Barrichello
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
53
53
53
2002Autodromo Nazionale MonzaSeptember 151. Brasil Rubens Barrichello
2. Deutschland Michael Schumacher
3. Vereinigtes Königreich Eddie Irvine
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Jaguar
53
53
53
2001Autodromo Nazionale MonzaSeptember 161. Kolumbien Juan Pablo Montoya
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Deutschland Ralf Schumacher
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Williams
53
53
53
2000Autodromo Nazionale MonzaSeptember 101. Deutschland Michael Schumacher
2. Finnland Mika Häkkinen
3. Deutschland Ralf Schumacher
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Williams
53
53
53
1999Autodromo Nazionale MonzaSeptember 121. Deutschland Heinz-Harald Frentzen
2. Deutschland Ralf Schumacher
3. Finnland Mika Salo
Irland Jordanien
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
53
53
53
1998Autodromo Nazionale MonzaSeptember 131. Deutschland Michael Schumacher
2. Vereinigtes Königreich Eddie Irvine
3. Deutschland Ralf Schumacher
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Irland Jordanien
53
53
53
1997Autodromo Nazionale MonzaSeptember 71. Vereinigtes Königreich David Coulthard
2. Frankreich Jean Alesi
3. Deutschland Heinz-Harald Frentzen
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Benetton
Vereinigtes Königreich Williams
53
53
53
1996Autodromo Nazionale MonzaSeptember 81. Deutschland Michael Schumacher
2. Frankreich Jean Alesi
3. Finnland Mika Häkkinen
Italien Ferrari
Italien Benetton
Vereinigtes Königreich McLaren
53
53
53
1995Autodromo Nazionale MonzaSeptember 101. Vereinigtes Königreich Johnny Herbert
2. Finnland Mika Häkkinen
3. Deutschland Heinz-Harald Frentzen
Italien Benetton
Vereinigtes Königreich McLaren
Schweiz Sauber
53
53
53
1994Autodromo Nazionale MonzaSeptember 111. Vereinigtes Königreich Damon Hill
2. Österreich Gerhard Berger
3. Finnland Mika Häkkinen
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
53
53
53
1993Autodromo Nazionale MonzaSeptember 121. Vereinigtes Königreich Damon Hill
2. Frankreich Jean Alesi
3. Vereinigte Staaten von America Michael Andretti
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
53
53
52
1992Autodromo Nazionale MonzaSeptember 131. Brasil Ayrton Senna
2. Vereinigtes Königreich Martin Brundle
3. Deutschland Michael Schumacher
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Benetton
Italien Benetton
53
53
53
1991Autodromo Nazionale MonzaSeptember 81. Vereinigtes Königreich Nigel Mansell
2. Brasil Ayrton Senna
3. Frankreich Alain Prost
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
53
53
53
1990Autodromo Nazionale MonzaSeptember 91. Brasil Ayrton Senna
2. Frankreich Alain Prost
3. Österreich Gerhard Berger
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
53
53
53
1989Autodromo Nazionale MonzaSeptember 101. Frankreich Alain Prost
2. Österreich Gerhard Berger
3. Belgien Thierry Boutsen
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Williams
53
53
53
1988Autodromo Nazionale MonzaSeptember 111. Österreich Gerhard Berger
2. Italien Michele Alboreto
3. Vereinigte Staaten von America Eddie Cheever
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Arrows
51
51
51
1987Autodromo Nazionale MonzaSeptember 61. Brasil Nelson Piquet
2. Brasil Ayrton Senna
3. Vereinigtes Königreich Nigel Mansell
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Williams
50
50
50
1986Autodromo Nazionale MonzaSeptember 71. Brasil Nelson Piquet
2. Vereinigtes Königreich Nigel Mansell
3. Schweden Stefan Johansson
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
51
51
51
1985Autodromo Nazionale MonzaSeptember 81. Frankreich Alain Prost
2. Brasil Nelson Piquet
3. Brasil Ayrton Senna
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich Team Lotus
51
51
51
1984Autodromo Nazionale MonzaSeptember 91. Österreich Niki Lauda
2. Italien Michele Alboreto
3. Italien Riccardo Patrese
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
Schweiz Alfa Romeo
51
51
50
1983Autodromo Nazionale MonzaSeptember 111. Brasil Nelson Piquet
2. Frankreich René Arnoux
3. Vereinigte Staaten von America Eddie Cheever
Vereinigtes Königreich Brabham
Italien Ferrari
Frankreich Renault
52
52
52
1982Autodromo Nazionale MonzaSeptember 121. Frankreich René Arnoux
2. Frankreich Patrick Tambay
3. Vereinigte Staaten von America Mario Andretti
Frankreich Renault
Italien Ferrari
Italien Ferrari
52
52
52
1981Autodromo Nazionale MonzaSeptember 131. Frankreich Alain Prost
2. Australien Alan Jones
3. Argentina Carlos Reutemann
Frankreich Renault
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Williams
52
52
52
1980Autodromo ImolaSeptember 141. Brasil Nelson Piquet
2. Australien Alan Jones
3. Argentina Carlos Reutemann
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Williams
60
60
60
1979Autodromo Nazionale MonzaSeptember 91. Südafrika Jody Scheckter
2. Kanada Gilles Villeneuve
3. Schweiz Ton Regazzoni
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Williams
50
50
50
1978Autodromo Nazionale MonzaSeptember 101. Österreich Niki Lauda
2. Vereinigtes Königreich John Watson
3. Argentina Carlos Reutemann
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich Brabham
Italien Ferrari
40
40
40
1977Autodromo Nazionale MonzaSeptember 111. Vereinigte Staaten von America Mario Andretti
2. Österreich Niki Lauda
3. Australien Alan Jones
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Shadow
52
52
52
1976Autodromo Nazionale MonzaSeptember 121. Schweden Ronnie Peterson
2. Schweiz Ton Regazzoni
3. Frankreich Jacques Laffite
Vereinigtes Königreich März
Italien Ferrari
Frankreich Ligier
52
52
52
1975Autodromo Nazionale MonzaSeptember 71. Schweiz Ton Regazzoni
2. Brasil Emerson Fittipaldi
3. Österreich Niki Lauda
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
52
52
52
1974Autodromo Nazionale MonzaSeptember 81. Schweden Ronnie Peterson
2. Brasil Emerson Fittipaldi
3. Südafrika Jody Scheckter
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Tyrrell
52
52
52
1973Autodromo Nazionale MonzaSeptember 91. Schweden Ronnie Peterson
2. Brasil Emerson Fittipaldi
3. Vereinigtes Königreich Peter Revson
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich McLaren
55
55
55
1972Autodromo Nazionale MonzaSeptember 101. Brasil Emerson Fittipaldi
2. Vereinigtes Königreich Mike Hailwood
3. Neuseeland Denny Hulme
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Surtees
Vereinigtes Königreich McLaren
55
55
55
1971Autodromo Nazionale MonzaSeptember 51. Vereinigtes Königreich Peter Gethin
2. Schweden Ronnie Peterson
3. Frankreich François Cevert
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich März
Vereinigtes Königreich Tyrrell
55
55
55
1970Autodromo Nazionale MonzaSeptember 61. Schweiz Ton Regazzoni
2. Vereinigtes Königreich Jackie Stewart
3. Frankreich Jean-Pierre Beltoise
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich März
Frankreich Matra
68
68
68
1969Autodromo Nazionale MonzaSeptember 71. Vereinigtes Königreich Jackie Stewart
2. Österreich Jochen Rindt
3. Frankreich Jean-Pierre Beltoise
Frankreich Matra
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Frankreich Matra
68
68
68
1968Autodromo Nazionale MonzaSeptember 81. Neuseeland Denny Hulme
2. Frankreich Johnny Servoz-Gavin
3. Belgien Jacky Ickx
Vereinigtes Königreich McLaren
Frankreich Matra
Italien Ferrari
68
68
68
1967Autodromo Nazionale MonzaSeptember 101. Vereinigtes Königreich John Surtees
2. Australien Jack Brabham
3. Vereinigtes Königreich Jim Clark
Japan Honda
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich Team Lotus
68
68
68
1966Autodromo Nazionale MonzaSeptember 41. Italien Ludovico Scarfiotti
2. Vereinigtes Königreich Mike Parkes
3. Neuseeland Denny Hulme
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Brabham
68
68
68
1965Autodromo Nazionale MonzaSeptember 121. Vereinigtes Königreich Jackie Stewart
2. Vereinigtes Königreich Graham Hill
3. Vereinigte Staaten von America Dan Gurney
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich Brabham
76
76
76
1964Autodromo Nazionale MonzaSeptember 61. Vereinigtes Königreich John Surtees
2. Neuseeland Bruce McLaren
3. Italien Lorenzo Bandini
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
Italien Ferrari
78
78
77
1963Autodromo Nazionale MonzaSeptember 81. Vereinigtes Königreich Jim Clark
2. Vereinigte Staaten von America Richie Ginther
3. Neuseeland Bruce McLaren
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
86
86
85
1962Autodromo Nazionale MonzaSeptember 161. Vereinigtes Königreich Graham Hill
2. Vereinigte Staaten von America Richie Ginther
3. Neuseeland Bruce McLaren
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
86
86
86
1961Autodromo Nazionale MonzaSeptember 101. Vereinigte Staaten von America Phil Hill
2. Vereinigte Staaten von America Dan Gurney
3. Neuseeland Bruce McLaren
Italien Ferrari
Deutschland Porsche
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
43
43
43
1960Autodromo Nazionale MonzaSeptember 41. Vereinigte Staaten von America Phil Hill
2. Vereinigte Staaten von America Richie Ginther
3. Belgien Willy Mairesse
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Italien Ferrari
50
50
49
1959Autodromo Nazionale MonzaSeptember 131. Vereinigtes Königreich Stirling Moos
2. Vereinigte Staaten von America Phil Hill
3. Australien Jack Brabham
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
72
72
72
1958Autodromo Nazionale MonzaSeptember 71. Vereinigtes Königreich Tony Brooks
2. Vereinigtes Königreich Mike Hawthorn
3. Vereinigte Staaten von America Phil Hill
Vereinigtes Königreich Vanwall
Italien Ferrari
Italien Ferrari
70
70
70
1957Autodromo Nazionale MonzaSeptember 81. Vereinigtes Königreich Stirling Moos
2. Argentina Juan Manuel Fangio
3. Deutschland Wolfgang von Trips
Vereinigtes Königreich Vanwall
Italien Maserati
Italien Ferrari
87
87
85
1956Autodromo Nazionale MonzaSeptember 21. Vereinigtes Königreich Stirling Moos
2. Vereinigtes Königreich Peter Collins
3. Vereinigtes Königreich Ron Flockhart
Italien Maserati
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Connaught
50
35
49
1955Autodromo Nazionale MonzaSeptember 111. Argentina Juan Manuel Fangio
2. Italien Piero Taruffi
3. Italien Eugenio Castellotti
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
50
50
50
1954Autodromo Nazionale MonzaSeptember 51. Argentina Juan Manuel Fangio
2. Vereinigtes Königreich Mike Hawthorn
3. Argentina José Froilán González
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
Italien Ferrari
80
79
78
1953Autodromo Nazionale MonzaSeptember 131. Argentina Juan Manuel Fangio
2. Italien Nino Farina
3. Italien Luigi Villoresi
Italien Maserati
Italien Ferrari
Italien Ferrari
80
0
79
1952Autodromo Nazionale MonzaSeptember 71. Italien Alberto Ascari
2. Argentina José Froilán González
3. Italien Luigi Villoresi
Italien Ferrari
Italien Maserati
Italien Ferrari
80
80
80
1951Autodromo Nazionale MonzaSeptember 161. Italien Alberto Ascari
2. Argentina José Froilán González
3. Italien Nino Farina
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Schweiz Alfa Romeo
80
80
79
1950Autodromo Nazionale MonzaSeptember 31. Italien Nino Farina
2. Italien Dorino Serafini
3. Italien Luigi Fagioli
Schweiz Alfa Romeo
Italien Ferrari
Schweiz Alfa Romeo
80
80
80

Fahrer-Rangliste

 

Fahrerwertung des italienischen F1 GP

LED TreiberGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton165218774.46.1200
2Deutschland Michael Schumacher175218324.55.294
3Brasil Nelson Piquet144105216.99.944
4Argentina Juan Manuel Fangio93205522.85.935
5Deutschland Sebastian Vettel163126306.68.6141
6Brasil Rubens Barrichello193115128.78.754
7Frankreich Alain Prost133115115.010.437
8Schweden Ronnie Peterson93104119.78.134
9Vereinigtes Königreich Stirling Moos93003225.09.226
10Spanien Fernando Alonso192226239.310.1105
11Brasil Ayrton Senna92215532.28.935
12Österreich Niki Lauda122114218.69.434
13Schweiz Ton Regazzoni102114037.79.430
14Vereinigte Staaten von America Phil Hill62114137.74.829
15Kolumbien Juan Pablo Montoya52103301.44.632
16Vereinigtes Königreich Jackie Stewart92103015.310.127
17Italien Alberto Ascari62103212.58.319.5
18Vereinigtes Königreich Damon Hill72002126.79.421
19Vereinigtes Königreich John Surtees122002318.515.518
20Brasil Emerson Fittipaldi1013040010.59.227
21Österreich Gerhard Berger141214015.77.736
22Vereinigtes Königreich Nigel Mansell111113126.58.623
23Italien Nino Farina51113013.65.220
24Deutschland Nico Rosberg111102017.310.870
25Monaco Charles Leclerc51102207.07.255
26Vereinigtes Königreich Graham Hill161102018.812.417
27Frankreich René Arnoux1011022110.012.415
28Neuseeland Denny Hulme91023008.17.621
29Deutschland Heinz-Harald Frentzen91023009.310.718
30Vereinigte Staaten von America Mario Andretti91012228.310.616
31Südafrika Jody Scheckter71012007.07.715
32Vereinigtes Königreich Jim Clark71012332.912.713
33Australien Daniel Ricciardo1210010210.98.589
34Niederlande Max Verstappen81001109.69.648
35Frankreich Pierre Gasly510010012.010.629
36Vereinigtes Königreich David Coulthard151001107.813.316
37Vereinigtes Königreich Tony Brooks41001015.08.511
38Vereinigtes Königreich Peter Gethin310010013.05.310
39Vereinigtes Königreich Johnny Herbert910010011.615.110
40Italien Ludovico Scarfiotti31001019.39.09
41Vereinigtes Königreich Jenson Button170314007.510.063
42Frankreich Jean Alesi130303207.411.122
43Vereinigte Staaten von America Richie Ginther70303006.47.621
44Finnland Valtteri Bottas100224008.15.7111
45Finnland Kimi Räikkönen180224237.67.592
46Finnland Mika Häkkinen100224137.39.423
47Australien Alan Jones802130112.38.617
48Argentina José Froilán González40213026.86.015.5
49Vereinigtes Königreich Mike Hawthorn60202008.77.215
50Italien Michele Alboreto1302020114.612.814
51Neuseeland Bruce McLaren90134006.86.723
52Deutschland Ralf Schumacher90134028.19.221
53Vereinigte Staaten von America Dan Gurney90112008.310.713
54Australien Jack Brabham100112008.511.712
55Vereinigtes Königreich Eddie Irvine90112009.211.011
56México Sergio Pérez1201010110.58.070
57Spanien Carlos Sainz801010011.010.042
58Vereinigtes Königreich Lando Norris40101007.05.837
59Finnland Heikki Kovalainen601010011.510.013
60Österreich Jochen Rindt50101107.46.212
61Vereinigtes Königreich Martin Brundle1001010014.210.512
62Frankreich Patrick Tambay901010011.712.011
63Vereinigtes Königreich Mike Hailwood501010013.88.49
64Vereinigtes Königreich John Watson901010013.113.89
65Italien Piero Taruffi50101006.49.08
66Frankreich Johnny Servoz-Gavin101010013.02.06
67Vereinigtes Königreich Mike Parkes10101101.02.06
68Kanada Gilles Villeneuve40101006.013.56
69Italien Dorino Serafini10101006.02.03
70Vereinigtes Königreich Peter Collins401010010.39.53
71Brasil Felipe Massa140033007.28.186
72Argentina Carlos Reutemann100033016.88.816
73Polen Robert Kubica700220011.09.920
74Italien Luigi Villoresi50022005.28.611
75Frankreich Jean-Pierre Beltoise600220113.09.510
76Vereinigte Staaten von America Eddie Cheever800220012.512.19
77Kanada Lanze Stroll60011008.39.329
78Australien Mark Webber1200110010.111.826
79Vereinigtes Königreich George Russell400110012.310.017
80Italien Giancarlo Fisichella1300110011.79.815
81Italien Riccardo Patrese170011108.714.013
82Schweden Stefan Johansson500110013.48.410
83Belgien Willy Mairesse20011006.53.57
84Vereinigtes Königreich Peter Revson30011009.36.77
85Frankreich François Cevert400110010.39.37
86Italien Lorenzo Bandini600110010.29.07
87Belgien Thierry Boutsen1000110011.911.67
88Frankreich Jacques Laffite1100111012.513.57
89Deutschland Wolfgang von Trips40011105.313.56
90Finnland Mika Salo700110014.110.66
91Belgien Jacky Ickx100011218.911.25
92Italien Luigi Fagioli10011005.03.04
93Vereinigte Staaten von America Michael Andretti10011009.03.04
94Vereinigtes Königreich Ron Flockhart200110020.58.04
95Italien Felice Bonetto30011009.08.74
96Italien Eugenio Castellotti30011002.010.04
97Italien Umberto Maglioli400110012.37.52
98Deutschland Nico Hülkenberg900000011.910.333
99Frankreich Esteban Okon600000011.89.821
100Deutschland Nick Heidfeld900000012.39.012

Teamrangliste

 

Italienische F1 GP

TeamGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Italien Ferrari731930245222186.38.2744.5
2Vereinigtes Königreich McLaren56111262611138.39.9381
3Deutschland Mercedes1575410785.25.9360
4Vereinigtes Königreich Williams46651016798.09.4236
5Vereinigtes Königreich Team Lotus3653297710.914.587
6Vereinigtes Königreich Brabham283327229.213.076
7Vereinigtes Königreich BRM1933040111.912.458
8Österreich Red Bull183013329.610.1207
9Italien Maserati1022040314.011.845.5
10Frankreich Renault242124319.411.3102
11Vereinigtes Königreich Vanwall52002217.011.817
12Italien Benetton161314218.510.344
13Vereinigtes Königreich März1412030216.412.924
14Vereinigtes Königreich Cooper-Climax1011451012.812.439
15Frankreich Matra51123117.66.826
16Vereinigtes Königreich Sülze11101005.51.518
17Schweiz Alfa Romeo1310432210.013.525
18Irland Jordanien1510120012.612.626
19Italien Alpha Tauri310010013.010.231
20Italien Toro Rosso1410011013.313.923
21Japan Honda81001108.812.017
22Schweiz Sauber2101120013.412.443
23Vereinigtes Königreich Surtees801010016.116.19
24Deutschland Porsche40101009.312.88
25Schweiz BMW Sauber50022009.79.228
26Vereinigtes Königreich Tyrrell2700220115.112.826
27Vereinigtes Königreich Racing Point300110010.27.536
28Vereinigtes Königreich BAR700110010.19.218
29Vereinigtes Königreich Arrows1800110015.914.310
30Frankreich Ligier2100111014.813.510
31Vereinigtes Königreich Jaguar500110012.013.18
32Vereinigtes Königreich Connaught300110019.617.96
33Vereinigtes Königreich Shadow700110016.412.95
34India Force India1000000111.212.448
35Vereinigtes Königreich Lotus F1400000012.513.314
36Japan Toyota800000011.012.69
37Vereinigtes Königreich Cooper-Maserati200000011.810.07
38Vereinigtes Königreich Aston Martin300000013.213.86
39Frankreich Alpine200000010.512.05
40Frankreich Talbot-Lago200000016.511.85
41Vereinigtes Königreich BRP200000011.54.55
42Vereinigtes Königreich Toleman500000017.012.44
43Vereinigtes Königreich Cooper-Castellotti10000004.04.03
44Vereinigtes Königreich Iso Marlboro200000018.814.33
45Vereinigtes Königreich Stewart300000012.712.03
46Vereinigtes Königreich Hesketh400000016.012.02
47Frankreich Gordini500000015.714.82
48Brasil Fittipaldi800000018.711.32
49Vereinigtes Königreich Fähnrich1000000016.813.82
50Vereinigtes Königreich Lola700000018.414.81

News

 

Die neuesten Nachrichten über den F1 GP in Italien


Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

Leclercs italienisches GP-Podium 2022 in Monza

Schauen Sie sich die Momente hinter den Kulissen an, die vom Ferrari F1-Team während des Rennwochenendes beim Großen Preis von Italien gefilmt wurden. Danke für die große Unterstützung an diesem Wochenende. Auf zu..

19. September 2022 mit 0 Kommentare

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

F1-Teams schuld am Safety-Car-Fizzer in Monza?

19. - Laut Andreas Seidl sollten die Formel-1-Teams nicht mit dem Finger auf die regierende FIA ​​zeigen, wie der jüngste GP von Italien in Monza endete. F1-Fans, aber ..

19. September 2022 mit 3 Kommentare

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

Williams: Netzunabhängig | GP von Italien | Williams Racing

Die dieswöchige Folge von Off Grid kommt aus Monza, wo Williams Racing und die Formel-XNUMX-Community das ganze Wochenende über Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. unseren Respekt erwiesen haben...

16. September 2022 mit 2 Kommentare

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

SF Vollzugriff - GP Italien 2022 | Rennen zu Hause

Wir verlassen Monza mit einem zweiten Platz von Charles Leclerc und einem vierten von Carlos Sainz. Am Ende des Großen Preises von Italien ist jedoch klar, dass es ..

16. September 2022 mit 1 Kommentare

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

Vettel, Stroll, Hülkenberg & Hawkins treffen Fans beim F2022 GP 1 in Italien

Vier Fahrer. Ein Videoanruf. Unsere Fans. Folgendes ist passiert, als glückliche I / AM-Mitglieder die Chance hatten, Sebastian Vettel, Lance Stroll, Nico Hülkenberg und Jessica zu treffen.

16. September 2022 mit 0 Kommentare

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

McLaren ausgepackt | Schwere Herzen | Italienischer GP

In einer Zeit großer Trauer für das Vereinigte Königreich und das Commonwealth fuhr die Formel 1 nach dem Tod Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. in das Autodromo Nazionale ein.

15. September 2022 mit 2 Kommentare

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

Aston Martin stellt F1-Sponsoring beim Italien-GP 2022 ins Rampenlicht

Begleiten Sie in der neuesten Folge von INSIDER Xenia Hughes, Partner Executive von Aston Martin F1, beim Großen Preis von Italien 2022, um die Welt des F1-Sponsorings zu erkunden. Gehen Sie hinter die Kulissen..

15. September 2022 mit 1 Kommentare

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

Mercedes 2022 Italian F1 Grand Prix Rennnachbesprechung

Safety-Car-Strategie und sorgfältige Reifenauswahl runden den Triple Header ab. Mike beantwortet Ihre Fragen zum #ItalianGP in unserer Akkodis-Rennnachbesprechung 🧐 Bitte teilen Sie dies auf..

15. September 2022 mit 0 Kommentare

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

F1 Nation: 2022 Italian F1 GP Review Podcast

Tom Clarkson wird im Fahrerlager von Fred Ferret von L'Equipe und dem technischen Illustrator von F1, Giorgio Piola, begleitet, während sie die Höhen und Tiefen eines Rennwochenendes in ..

13. September 2022 mit 0 Kommentare

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

Sollte F1 Masi nach Monza Fizzer zurückbringen?

13. September - Die Formel 1 sollte erwägen, ihren gestrichenen Rennleiter Michael Masi wieder einzusetzen. Das ist die Ansicht des bekannten russischen F1-Kommentators Alexey Popov, wie die italienischen Medien..

13. September 2022 mit 22 Kommentare
F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
USA
Abu Dhabi

Verfügbare 2023 Tickets:
Kanada
Österreich -15%
Ungarn

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »