Informationen zum Grand-Prix-Rennen von F1 in Australien

Australischer Grand Prix Australische Formel-1-GP-Details

Grand Prix Nr.:3 | 2022 Australian F1 GP Vorschau
Datum:10. April 2022
Track:Albert Park Circuit
Rundenentfernung:5.303 km
Gesamtrunden:58
Entfernung:307.574 km
Reifenmischungen:⚪Hart C2, 🟡Mittel C3, 🔴Weich C5

2022 Australian GP F1 Event-Zeitplan

DatumTeilLokalerCETUKLATokyo
April
8.
FP1
FP2
13:00 Uhr
16:00 Uhr
05:00 Uhr
08:00 Uhr
04:00 Uhr
07:00 Uhr
20:00 Uhr
23:00 Uhr
12:00 Uhr
15:00 Uhr
April
9.
FP3
Welche
13:00 Uhr
16:00 Uhr
05:00 Uhr
08:00 Uhr
04:00 Uhr
07:00 Uhr
20:00 Uhr
23:00 Uhr
12:00 Uhr
15:00 Uhr
April
10.
Gitter
Rennen
15:00 Uhr07:00 Uhr06:00 Uhr22:00 Uhr14:00 Uhr
F1 Tickets Großer Preis von Australien

Karte des Grand Prix F1 von Australien

Australische F1 Grand Prix Strecke

Wettervorhersage in Melbourne - Australien

Melbourne
13°
leichter Regen
Feuchtigkeit: 71%
Wind: 4m / s N
H13 • L12
15°
Fr
13°
Sa
12°
Sun
10°
Mo
Wetter von OpenWeatherMap

Infografik

 

Infographic Australian F1 GP

Australische F1 GP-Infografik

Podestplätze

 

Bisherige Gewinner des F1 Grand Prix Podiums in Australien

JahrSchaltungDatumLED TreiberTeamLaps
2022Albert Park CircuitApril 101. Monaco Charles Leclerc
2. México Sergio Pérez
3. Vereinigtes Königreich George Russell
Italien Ferrari
Österreich Red Bull
Deutschland Mercedes
58
58
58
2019Albert Park CircuitMärz 171. Finnland Valtteri Bottas
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Niederlande Max Verstappen
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
58
58
58
2018Albert Park CircuitMärz 251. Deutschland Sebastian Vettel
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Finnland Kimi Räikkönen
Italien Ferrari
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
58
58
58
2017Albert Park CircuitMärz 261. Deutschland Sebastian Vettel
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Finnland Valtteri Bottas
Italien Ferrari
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
57
57
57
2016Albert Park CircuitMärz 201. Deutschland Nico Rosberg
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Deutschland Sebastian Vettel
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
57
57
57
2015Albert Park CircuitMärz 151. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Nico Rosberg
3. Deutschland Sebastian Vettel
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Italien Ferrari
58
58
58
2014Albert Park CircuitMärz 161. Deutschland Nico Rosberg
2. Dänemark Kevin Magnussen
3. Vereinigtes Königreich Jenson Button
Deutschland Mercedes
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
57
57
57
2013Albert Park CircuitMärz 171. Finnland Kimi Räikkönen
2. Spanien Fernando Alonso
3. Deutschland Sebastian Vettel
Vereinigtes Königreich Lotus F1
Italien Ferrari
Österreich Red Bull
58
58
58
2012Albert Park CircuitMärz 181. Vereinigtes Königreich Jenson Button
2. Deutschland Sebastian Vettel
3. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
Vereinigtes Königreich McLaren
Österreich Red Bull
Vereinigtes Königreich McLaren
58
58
58
2011Albert Park CircuitMärz 271. Deutschland Sebastian Vettel
2. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
3. Russische Föderation Vitaly Petrov
Österreich Red Bull
Vereinigtes Königreich McLaren
France Renault
58
58
58
2010Albert Park CircuitMärz 281. Vereinigtes Königreich Jenson Button
2. Polen Robert Kubica
3. Brasil Felipe Massa
Vereinigtes Königreich McLaren
France Renault
Italien Ferrari
58
58
58
2009Albert Park CircuitMärz 291. Vereinigtes Königreich Jenson Button
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Italien Jarno Trulli
Vereinigtes Königreich Sülze
Vereinigtes Königreich Sülze
Japan Toyota
58
58
58
2008Albert Park CircuitMärz 161. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
2. Deutschland Nick Heidfeld
3. Deutschland Nico Rosberg
Vereinigtes Königreich McLaren
Schweiz BMW Sauber
Vereinigtes Königreich Williams
58
58
58
2007Albert Park CircuitMärz 181. Finnland Kimi Räikkönen
2. Spanien Fernando Alonso
3. Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
58
58
58
2006Albert Park CircuitApril 21. Spanien Fernando Alonso
2. Finnland Kimi Räikkönen
3. Deutschland Ralf Schumacher
France Renault
Vereinigtes Königreich McLaren
Japan Toyota
57
57
57
2005Albert Park CircuitMärz 61. Italien Giancarlo Fisichella
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Spanien Fernando Alonso
France Renault
Italien Ferrari
France Renault
57
57
57
2004Albert Park CircuitMärz 71. Deutschland Michael Schumacher
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Spanien Fernando Alonso
Italien Ferrari
Italien Ferrari
France Renault
58
58
58
2003Albert Park CircuitMärz 91. Vereinigtes Königreich David Coulthard
2. Kolumbien Juan Pablo Montoya
3. Finnland Kimi Räikkönen
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich McLaren
58
58
58
2002Albert Park CircuitMärz 31. Deutschland Michael Schumacher
2. Kolumbien Juan Pablo Montoya
3. Finnland Kimi Räikkönen
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich McLaren
58
58
58
2001Albert Park CircuitMärz 41. Deutschland Michael Schumacher
2. Vereinigtes Königreich David Coulthard
3. Brasil Rubens Barrichello
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
58
58
58
2000Albert Park CircuitMärz 121. Deutschland Michael Schumacher
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Deutschland Ralf Schumacher
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Williams
58
58
58
1999Albert Park CircuitMärz 71. Vereinigtes Königreich Eddie Irvine
2. Deutschland Heinz-Harald Frentzen
3. Deutschland Ralf Schumacher
Italien Ferrari
Irland Jordanien
Vereinigtes Königreich Williams
57
57
57
1998Albert Park CircuitMärz 81. Finnland Mika Häkkinen
2. Vereinigtes Königreich David Coulthard
3. Deutschland Heinz-Harald Frentzen
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Williams
58
58
57
1997Albert Park CircuitMärz 91. Vereinigtes Königreich David Coulthard
2. Deutschland Michael Schumacher
3. Finnland Mika Häkkinen
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
58
58
58
1996Albert Park CircuitMärz 101. Vereinigtes Königreich Damon Hill
2. Kanada Jacques Villeneuve
3. Vereinigtes Königreich Eddie Irvine
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
58
58
58
1995Adelaide Straße SchaltungNovember 121. Vereinigtes Königreich Damon Hill
2. France Olivier Panis
3. Italien Gianni Morbidelli
Vereinigtes Königreich Williams
France Ligier
Vereinigtes Königreich Footwork
81
79
79
1994Adelaide Straße SchaltungNovember 131. Vereinigtes Königreich Nigel Mansell
2. Österreich Gerhard Berger
3. Vereinigtes Königreich Martin Brundle
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
81
81
81
1993Adelaide Straße SchaltungNovember 71. Brasil Ayrton Senna
2. France Alain Prost
3. Vereinigtes Königreich Damon Hill
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Williams
79
79
79
1992Adelaide Straße SchaltungNovember 81. Österreich Gerhard Berger
2. Deutschland Michael Schumacher
3. Vereinigtes Königreich Martin Brundle
Vereinigtes Königreich McLaren
Italien Benetton
Italien Benetton
81
81
81
1991Adelaide Straße SchaltungNovember 31. Brasil Ayrton Senna
2. Vereinigtes Königreich Nigel Mansell
3. Österreich Gerhard Berger
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich McLaren
14
14
14
1990Adelaide Straße SchaltungNovember 41. Brasil Nelson Piquet
2. Vereinigtes Königreich Nigel Mansell
3. France Alain Prost
Italien Benetton
Italien Ferrari
Italien Ferrari
81
81
81
1989Adelaide Straße SchaltungNovember 51. Belgien Thierry Boutsen
2. Italien Alessandro Nannini
3. Italien Riccardo Patrese
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Benetton
Vereinigtes Königreich Williams
70
70
70
1988Adelaide Straße SchaltungNovember 131. France Alain Prost
2. Brasil Ayrton Senna
3. Brasil Nelson Piquet
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Team Lotus
82
82
82
1987Adelaide Straße SchaltungNovember 151. Österreich Gerhard Berger
2. Italien Michele Alboreto
3. Belgien Thierry Boutsen
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Italien Benetton
82
82
81
1986Adelaide Straße SchaltungOktober 261. France Alain Prost
2. Brasil Nelson Piquet
3. Schweden Stefan Johansson
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Williams
Italien Ferrari
82
82
81
1985Adelaide Straße SchaltungNovember 31. Finnland Keke Rosberg
2. France Jacques Laffite
3. France Philippe Streiff
Vereinigtes Königreich Williams
France Ligier
France Ligier
82
82
82

Fahrer-Rangliste

 

Australische F1 GP-Fahrerwertung

LED TreiberGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Deutschland Michael Schumacher194206354.811.158
2Deutschland Sebastian Vettel133137305.08.1150
3Vereinigtes Königreich Jenson Button173014219.29.588
4Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton142529813.65.1176
5Vereinigtes Königreich David Coulthard142204007.110.039
6Finnland Kimi Räikkönen172136168.27.499
7Deutschland Nico Rosberg112114026.58.689
8Österreich Gerhard Berger132114126.08.339
9France Alain Prost72114012.99.128
10Brasil Ayrton Senna92103601.710.321
11Vereinigtes Königreich Damon Hill62013124.78.724
12Spanien Fernando Alonso171225018.66.6115
13Vereinigtes Königreich Nigel Mansell81203312.611.119
14Brasil Nelson Piquet71113017.08.020.5
15Finnland Valtteri Bottas710120110.16.763
16Vereinigtes Königreich Eddie Irvine101012009.412.120
17Belgien Thierry Boutsen810120013.09.919
18Finnland Mika Häkkinen101012316.111.516
19Monaco Charles Leclerc31001118.06.336
20Italien Giancarlo Fisichella1410011010.410.323
21Finnland Keke Rosberg21001015.07.59
22Brasil Rubens Barrichello190415118.110.345
23Kolumbien Juan Pablo Montoya60202006.27.321
24Deutschland Heinz-Harald Frentzen100112016.67.615
25México Sergio Pérez1001010012.510.630
26Dänemark Kevin Magnussen601010010.711.026
27Deutschland Nick Heidfeld110101009.810.421
28Polen Robert Kubica50101008.012.418
29Kanada Jacques Villeneuve100101217.510.614
30France Olivier Panis1001010012.99.810
31France Jacques Laffite101010020.02.06
32Italien Alessandro Nannini401010010.816.56
33Italien Michele Alboreto701010010.616.36
34Deutschland Ralf Schumacher110033008.610.221
35Vereinigtes Königreich Martin Brundle900220012.911.712
36Brasil Felipe Massa150011019.511.166
37Niederlande Max Verstappen60011005.29.234
38Vereinigtes Königreich George Russell200110012.59.515
39Russische Föderation Vitaly Petrov300110014.313.715
40Italien Jarno Trulli1400110010.411.512
41Italien Riccardo Patrese90011008.28.99
42Schweden Stefan Johansson400110014.38.06
43France Philippe Streiff400110015.511.06
44Italien Gianni Morbidelli500110015.613.44.5
45Australien Daniel Ricciardo90000029.211.842
46Australien Mark Webber120000017.410.838
47Deutschland Nico Hülkenberg800000010.511.132
48Brasil Felipe Nasr200000014.010.010
49Vereinigtes Königreich Lando Norris20000006.08.510
50Spanien Carlos Sainz60000009.812.79
51France Romain Grosjean80000009.915.09
52Japan Kamui Kobayashi400000013.018.08
53Deutschland Adrian Sutil700000015.612.48
54France Esteban Okon300000011.79.77
55France Jean Alesi130000009.713.37
56Vereinigtes Königreich Paul di Resta300000012.79.36
57Schweiz Sébastien Buemi300000011.712.06
58Italien Vitantonio Liuzzi300000014.712.36
59Russische Föderation Daniil Kvyat300000010.79.35
60Deutschland Timo Glock500000020.211.65
61France Jean-Eric Vergne300000010.010.34
62Italien Ivan Capelli500000016.811.64
63Schweden Marcus Ericsson500000014.815.84
64Finnland Heikki Kovalainen600000114.013.84
65Finnland Mika Salo700000014.99.94
66Japan Kazuki Nakajima200000012.012.03
67France Sébastien Bourdais200000017.07.53
68Vereinigtes Königreich Jonathan Palmer300000019.012.33
69Vereinigtes Königreich Mark Blundell400000013.511.03
70Japan Satoru Nakajima500000117.417.83
71Belgien Stoffel Vandoorne200000014.511.02
72Österreich Christian Klien300000012.712.32
73France Pierre Gasly300000016.012.72
74Italien Emanuele Pirro300000015.78.72
75Kanada Lanze Stroll400000017.012.82
76Vereinigtes Königreich Johnny Dumfries100000014.06.01
77Thailand Alexander Albon200000016.512.01
78Brasil Ricardo Zonta200000017.57.51
79Portugal Pedro Lamy300000019.014.01
80Spanien Pedro de la Rosa400000016.011.51
81Brasil Roberto Moreno400000017.811.51
82Italien Nicola Larini500000014.815.41
83Italien Stefano Modena600000014.011.81
84Italien Pierluigi Martini800000013.513.51
85Vereinigtes Königreich Johnny Herbert1000000013.216.81
86Schweiz Marc Surer10000006.014.00
87Italien Elio de Angelis100000010.022.00
88Italien Emanuele Naspetti100000023.015.00
89Kanada Allen Berg100000026.015.00
90Malaysia Alex Yoong100000021.07.00
91Argentina Esteban Tuero100000017.015.00
92Indien Karun Chandhok100000022.014.00
93China Zhou Guanyu100000014.011.00
94Russische Föderation Sergey Sirotkin100000019.020.00
95Vereinigtes Königreich Allan McNish100000016.022.00
96Ungarn Zsolt Baumgartner100000017.019.00
97France Jean-Marc Gounon100000022.017.00
98Neuseeland Brendon Hartley100000016.015.00
99Spanien Adrián Campos100000026.017.00
100Deutschland Pascal Wehrlein100000021.016.00

Teamrangliste

 

Australisches F1 GP Team-Ranking

TeamGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Vereinigtes Königreich McLaren361178181086.58.8324
2Italien Ferrari361088207106.38.3412.5
3Vereinigtes Königreich Williams3656614678.110.3189
4Deutschland Mercedes114527634.37.2258
5France Renault1521351110.59.4103
6Österreich Red Bull161225336.79.6181
7Italien Benetton161224028.210.145.5
8Vereinigtes Königreich Sülze11101101.51.518
9Vereinigtes Königreich Lotus F1410010112.112.432
10France Ligier1202120016.711.821
11Schweiz BMW Sauber50101008.510.421
12Irland Jordanien1501010011.614.112
13Japan Toyota800220012.111.119
14Vereinigtes Königreich Team Lotus1000111114.114.78
15Vereinigtes Königreich Footwork600110016.313.24
16Indien Force India1100000013.011.049
17Schweiz Sauber2100000012.612.835
18Italien Toro Rosso1400000012.412.029
19Vereinigte Staaten von America Haas500000011.714.516
20Vereinigtes Königreich Tyrrell1400000015.114.314
21Schweiz Alfa Romeo300000012.713.58
22Vereinigtes Königreich BAR700000010.611.07
23France Alpine10000009.012.06
24Italien Minardi2100000017.614.24
25Vereinigtes Königreich Jaguar500000015.613.33
26Italien Alpha Tauri100000012.012.02
27Vereinigtes Königreich Racing Point200000017.314.32
28Japan Honda300001011.513.82
29Vereinigtes Königreich Stewart300000013.214.22
30France Prost500000015.611.82
31Vereinigtes Königreich Arrows1200000016.014.52
32France AGS300000022.311.01
33Vereinigtes Königreich März400000020.012.41
34Vereinigtes Königreich Simtek100000025.019.00
35Vereinigtes Königreich Toleman100000022.517.00
36Italien Euro Brun100000022.520.00
37Italien Onyx100000017.010.00
38Deutschland Rial100000015.08.00
39Russische Föderation Midland100000018.513.00
40Vereinigtes Königreich Aston Martin100000018.015.50
41Italien Lambo100000019.024.00
42Niederlande Spyker100000020.519.50
43Vereinigtes Königreich Leyton House200000017.518.50
44Vereinigtes Königreich Virgin Racing200000022.515.00
45Vereinigtes Königreich Pazifik200000022.515.00
46Italien Forti200000020.512.00
47Japan Super Aguri300000017.313.80
48Spanien HRT300000021.517.00
49Deutschland Zakspeed300000022.014.80
50Vereinigtes Königreich Lola300000017.018.30

 

News

 

Neueste australische F1 GP News


Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

Melbourne nicht unzufrieden mit dem späteren Renntermin im Kalender

23. Juni - Der australische GP-Chef Andrew Westacott sagt, er wisse, dass Melbourne nicht mehr immer der Grand Prix zur Saisoneröffnung sein wird. Bis vor kurzem war das Rennen im Albert Park das ..

23. Juni 2022 mit 1 Kommentare

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

Alonso pflegt immer noch Handverletzungen beim australischen GP

1. Juni – Fernando Alonso hat bekannt gegeben, dass er nach einem Sturz im Qualifying in Melbourne Handverletzungen pflegt. Der Alpine-Fahrer wurde gesehen, wie er Riemen an seinem ..

1. Juni 2022 mit 2 Kommentare

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

Die FIA ​​schlägt auf die letzte F1-Safety-Car-„Schildkröten“-Halse zurück

19. Apr. – Die FIA ​​hat auf Fahrerbeschwerden über die Geschwindigkeit des Aston Martin Safety Cars der Formel 1 zurückgeschlagen. Mit George Russell, der in Melbourne erklärte, dass das andere Safety Car der F1 - ..

19. April 2022 mit 1 Kommentare

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

Scuderia Ferrari 2022 Australisches F1-GP-Rückblickvideo

Rückblickend auf unseren zehnten Sieg in Australien. Charles Leclerc vertrat die Marke aus Maranello auf der obersten Stufe des Podiums und holte seinen zweiten Saisonsieg, seinen vierten.

15. April 2022 mit 0 Kommentare

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

Hinter der Anklage | Verstappen & Perez kehren nach Australien zurück

Nach zwei Jahren aus dem Kalender, Oracle Red Bull Das Rennen kehrt für das erste Rennen im Albert Park nach Australien zurück, seit die Ausgabe 2020 des Rennens abgesagt wurde. Und Maxim..

15. April 2022 mit 0 Kommentare

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

Mercedes 2022 Australian F1 GP Rennnachbesprechung

Sie fragen, und Mercedes antwortet! 👀 James Vowles spricht in unserer F1-Rennnachbesprechung über alle großen Themen des australischen GP-Wochenendes, präsentiert von Akkodis! 👊 Von..

15. April 2022 mit 0 Kommentare

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

Kopf 2 Kopf | AFL Challeng | Williams-Rennen

Wenn F1 auf AFL trifft! Schließe dich Alex Albon und Nicholas Latifi an, wenn sie gegen die AFL C antretenhalleng zusammen mit Spielern des St. Kilda Football Club! Wer wird in dieser Folge die Krone erobern?...

15. April 2022 mit 1 Kommentare

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

McLaren ausgepackt | Heimspielplatz | 2022 Australian F1 GP

Zwei Autos nach Hause und unser erster doppelter Punkteabschluss der Saison. Bei Daniels Heimrennen zu sein, bedeutete, dass uns an diesem Wochenende eine noch größere Menge zujubelte, und es war ein echter ..

15. April 2022 mit 0 Kommentare

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

INSIDER: Die Rolle eines Mechanikers Nr. 1 in der Formel 1 erklärt

An einem Wochenende, an dem unsere Helden in der Garage im Mittelpunkt standen, haben wir Scott Taggart, Mechaniker Nr. 1 an Auto Nr. 18, beschattet, um Ihnen die Insider-Geschichte zu bringen. Bitte teilen Sie dies in den sozialen Netzwerken..

15. April 2022 mit 0 Kommentare

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

Das Ferrari-Team verlängert den F1-Deal von Rory Byrne

14. Apr. - David Coulthard hat Charles Leclercs herausragenden Start in die Saison 2022 mit seiner eigenen von Michael Schumacher dominierten Ära verglichen. „Ich hatte tatsächlich ein bisschen Zittern, a..

14. April 2022 mit 32 Kommentare


F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
Italien
Abu Dhabi

Verfügbare 2023 Tickets:
Österreich -15%

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »