Es gibt nur wenige Abschnitte der F1-Straße, um Fahrstile besser zu vergleichen als der T2/T3-Wechsel in Barcelona. Und am Freitag in Spanien enttäuschte die Action nicht. Charles Leclerc war in beiden Sessions für Ferrari an der Spitze – aber auf diesem kritischen Stück Straße mit einer ganz anderen Technik – anders als die seines Teamkollegen Carlos Sainz – und sicherlich anders als die seines Hauptkonkurrenten. Red BullMax Verstappen.

Wird Charles' Stil den Anforderungen der Rennbedingungen standhalten? Beim 01:27 Uhr In diesem Video beginnt Peter Windsor mit seiner Analyse von T2/T3 – und erklärt, warum Max viel weniger von seinem linkshinteren Pirelli verlangt als wahrscheinlich jeder andere Fahrer im Rennen. Neben einem Rückblick auf den Tag insgesamt und der Veröffentlichung seiner üblichen, detaillierten Analyse der Schwer- und Leichtbenzinläufe der wichtigsten Läufer in den beiden Freitagstrainings befasst sich Peter auch mit dem Aufstieg und Aufstieg von Mercedes – und mit dem zunehmenden -spannender Kampf zwischen Lewis Hamilton und George Russell.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.