Aston Martin wechselt von Red Bull Titelsponsoring für Teambesitz im Jahr 2021 - und damit eine weitere neue Lackierung in die F1-Startaufstellung bringen.

Das neue Auto des in Silverstone ansässigen Teams (geb. Racing Point/Force India/Marussia/Jordan) erstrahlt in (was verdächtig nach F1-Jaguar aussieht) Grün und verfügt immer noch über einen Mercedes-Antrieb und ein Mercedes-Getriebe, aber viele neue und beeindruckende Aero-Details. wie Craig Scarborough erklärt. Dieses Video enthält auch kurze, generische Soundbites von Andy Green, dem technischen Direktor von Aston Martin, und von den Fahrern Sebastian Vettel und Lance Stroll.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.