Der Grand Prix von Las Vegas sollte spektakulär werden und enttäuschte nicht. Zwischen den Mauern des Strip war die Scuderia Ferrari ein wahrer Spitzenreiter. Ein positives Wochenende, bei dem Ferrari dank eines zweiten Platzes von Charles Leclerc und eines hart erkämpften sechsten Platzes von Carlos 16 der 20 Punkte gutmachen konnte, die es an diesem Wochenende im Kampf um den zweiten Platz in der Konstrukteurswertung gegen Mercedes hatte Sainz. In ein paar Tagen wird es in Abu Dhabi alles geben.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.