Ayrton Senna da Silva Statistiken & Infos

Vervollständige Ayrton Senna F1-Statistiken, Siege, Nummern, Alter und Rekorde
NameAyrton Senna
LandBrasil Brasil
GeburtsortSão Paulo
GeburtsdatumMar 21st 1960
SterbedatumMai 1st 1994 - 34 Jahre alt
Saisoneinträge11
Erstes Rennen1984 Brasilianischer F1 GP
Letztes RennenSan Marino F1994 GP 1
Vorname Pole1985 Portugiesischer F1 GP
Nachname PoleSan Marino F1994 GP 1
Erster Sieg1985 Portugiesischer F1 GP
Letzter Sieg1993 Australischer F1 GP
Erstes Podium1984 Monaco F1 GP
Letztes Podium1993 Australischer F1 GP

Ayrton Senna F1 Statistik

Fahrertitel3
Renneinträge162
Rennen beginnt161
Rennen gewinnt41 (25,3%)
Pole Positionen65 (40,1%)
Schnellste Runden19 (11,7%)
Podestplätze80 (49,4%)
Punkte beendet96 (59,3%)
Ruhestand65 (40,1%)
Hattricks7
Gewinne aus pole29
Die erste Reihe beginnt87
Gesamtpunkte614
Gesamtrunden8.236


Biografie

 

Ayrton Senna Biografie


Ayrton Senna

Ayrton Senna

Weithin als der größte Treiber aller Zeiten angesehen, Ayrton SennaSein Name wird für immer unter den sportlichen Größen wie Pele, Nicklaus, Tendulkar und Federer leben. Der Brasilianer hat vielleicht nur drei Weltmeisterschaften gewonnen, vier davon kurz vor dem Rekord Michael Schumacher, aber er hat während der begabtesten Ära des Sports teilgenommen und war der begabteste Fahrer.

Sennas vorzeitiger Tod bei 1994 nach einem Unfall bei Imola, versetzte ganz Brasilien in Trauer. In einem Land, in dem Fußball regiert, war es der Tod eines Rennfahrers, der ihn zum Erliegen brachte. Senna war keineswegs perfekt, ein Merkmal der Sportelite. Er fuhr an die Grenzen und oft jenseits der Grenzen, argumentierte und kämpfte er und war Teil der erbittertsten Rivalität des Sports Alain Prost.

1984 Monaco F1 GP Senna fährt den Toleman TG184 Hart

1984 Monaco F1 GP Senna fährt den Toleman TG184 Hart

Senna wurde 1960 in einer wohlhabenden Familie in einem Vorort von Sao Paolo geboren und fuhr seit ihrem vierten Lebensjahr speziell angefertigte Go-Karts. Sein Talent und sein Enthusiasmus wurden angenommen und im Alter von 13 Jahren fuhr er konkurrenzfähige Junioren-Go-Kart-Rennen.

Nach einer erfolgreichen Zeit in Großbritannien, in der er Formel-Junioren-Meisterschaften gewann, unterschrieb er für ein zurückhaltendes Formel-XNUMX-Team Toleman in 1984. Das erste Zeichen seines großen Talents kam herein Monaco Dort startete er mit 13, stieg aber schnell auf den zweiten Platz auf, bevor er sich schnell dem Spitzenreiter Alain Prost näherte. Leider wurde das Rennen wegen des widrigen Wetters abgebrochen, aber der Name Senna war in aller Munde (1984 Monaco F1 GP Ergebnis).

Haas Sponsor schlägt F1-Verschwörungstheoretiker nieder

Ayrton Senna fährt den Lotus 97T in Belgien (1986)

Nach einer beeindruckenden Einführung in die Formel 1 unterschrieb Senna für Lotus, wo er die nächsten drei Jahre verbringen würde. Beim zweiten Rennen in Portugal nahm er sein erstes Pole Position und dann sein erster Rennsieg, der bei nassem Wetter über eine Minute gewann. Einige mehr poles folgte, aber er musste bis zu einem weiteren nassen Rennen in Belgien warten, um den zweiten Sieg zu erringen. Der vierte Platz in der Meisterschaft wurde von sieben begleitet poles und zwei Siege.

Die berühmte schlechte Zuverlässigkeit von Lotus kostete den Brasilianer in der nächsten Saison trotz zwei Siegen und acht Siegen poles. Senna begann sich als schnellster Fahrer in der Startaufstellung zu etablieren und gewann 1987 sein erstes Rennen um Monaco, das erste von sechs, und wurde Dritter in der Gesamtwertung. Im folgenden Jahr verließ er Lotus und zog nach McLaren Als Teamkollege des Doppelweltmeisters Alain Prost entfacht er eine Rivalität, die immer noch als die größte in der Geschichte des Sports gilt.

Julian Jakobi 2020 Beyond the Grid Interview

Teamkollegen Senna & Prost schlimmster Moment in Japan 1989

Der McLaren von 1988 war ein alles eroberndes Auto und die beiden stritten sich die ganze Saison über, oft mit hinterhältigen Taktiken. In Portugal versuchte Prost, Senna zu überholen, der daraufhin Prost fast gegen die Wand trieb, um ihn zu blockieren. Prost vollendete den Zug und Senna erhielt eine Warnung der FIA. Senna gewann in dieser Saison acht Rennen und mit Prost, der nur sieben gewann, gewann er seinen ersten Weltmeistertitel.

1989 eskalierte die Rivalität der beiden außer Kontrolle, als McLaren wieder einmal ein unschlagbares Auto hatte. Senna führte nach einer großartigen Siegesserie zu Beginn der Saison die meiste Zeit, aber schlechte Zuverlässigkeit und eine Rückkehr zur Form von Prost führten dazu, dass der Franzose die Meisterschaft in der vorletzten Runde in Japan anführte, dem Austragungsort für einen der größten des Sports berüchtigte Vorfälle.

Nachdem Senna Prost gewinnen und verfolgen musste, tauchte er von innen in die berühmte Schikane ein. Die Enttäuschung des Franzosen über Sennas Verhalten in dieser Saison führte jedoch dazu, dass er sich dem Brasilianer zuwandte, was zu einem unvermeidlichen Sturz führte. Senna fuhr fort, das Rennen zu gewinnen, wurde aber von der FIA disqualifiziert, weil sie die Schikane bei der Rückkehr auf die Strecke geschnitten hatte. Nach dieser Strafe gewann Prost seine dritte Weltmeisterschaft, bevor er zu wechselte Ferrari für 1990.

Ayrton Senna fährt den McLaren MP4-6 Honda (1991)

Ayrton Senna fährt den McLaren MP4-6 Honda (1991)

1990 folgte im gleichen Trend wie 1989: Senna zog sich mit mehreren Siegen früh zurück, aber Prost kehrte in der zweiten Saisonhälfte stark zurück. Japan war wieder der Ort für den nächsten umstrittenen Vorfall des Paares. Senna nahm pole in Japan und angefordert Pole Position, die zurück auf die saubere Seite der Spur verschoben werden soll, eine Standardposition auf allen anderen Spuren. Als der FIA-Präsident ablehnte, sah Senna dies als eine Koalition zwischen Prost und dem französischen FIA-Präsidenten Jean-Marie Balestre. Als Prost, der als Zweiter startete, zu Beginn des Rennens sofort die Führung übernahm, stürzte Senna absichtlich gegen ihn, schied aus beiden Autos aus und holte sich damit seine zweite Weltmeisterschaft.

Ayrton Senna, Alain Prost und Michael Schumacher treten gegeneinander an (1993).

Ayrton Senna, Alain Prost und Michael Schumacher treten gegeneinander an (1993).

In 1991 wurde Senna im Alter von 31 der jüngste dreifache Weltmeister, da er mit sieben Siegen die Saison dominierte. Dies sollte sein letztes Jahr mit dem Team sein, als er vorhatte, zu wechseln Williams, blieb aber nach einer persönlichen Anfrage des Motorenherstellers Honda für die 1992-Saison bestehen. Sennas Loyalität könnte ihn daran gehindert haben, als Williams-Auto eine vierte Weltmeisterschaft zu gewinnen Nigel Manselldominierte die 1992-Saison. Senna konnte daraufhin nur drei Siege verbuchen. Als Prost für 1993 zu Williams stieß, konnte Senna den Umzug nicht mehr abschließen, da der Franzose eine Klausel in seinem Vertrag hatte, die besagte, dass Senna nicht sein Teamkollege sein konnte.

Ayrton Senna und Mika Hakkinen (1993 Japan)

Ayrton Senna und Mika Hakkinen (1993 Japan)

Senna hatte angeboten, kostenlos dorthin zu fahren und nannte Prost anschließend einen "Feigling". Senna blieb bei McLaren und wurde nach einer beeindruckenden Saison Zweiter. Das Williams-Paar aus Prost und Damon Hill für einen Großteil der Saison dominiert. In der folgenden Saison wechselte Senna zu Williams, als Prost in den Ruhestand ging. Allerdings wurde ein junger Deutscher genannt Michael Schumacher zeigte seine Klasse, indem er die Meisterschaft nach zwei Runden unerwartet anführte. Beim dritten, dem Grand Prix von San Marino in Imola, wurde das Rennen nach dem Tod von San Marino kontrovers fortgesetzt Roland Ratzenberger im Qualifying trotz Sennas Bedenken. Am Renntag stürzte er früh in der Ecke Tamburello ab, was sich als fatal erwies. Ayrton starb im Alter von 34 (Senna Video).

Die Welt des Sports trauerte um einen wahren Großen. Der schnellste und wettbewerbsfähigste Fahrer in der Geschichte des Sports hat dem Sport ein bleibendes Erbe hinterlassen.

Ayrton Senna (1st vom Mai 1994)

Ayrton Senna (1st vom Mai 1994)

Seine Rekorde mögen vergangen sein, viele davon an Schumacher, Vettel oder Hamilton, aber seine Erfolgsbilanz ist immer noch erstaunlich. Wenn Sie die Anzahl der Rennen in unserem sortieren Alle F1-Fahrer-Platzierungen und vergleichen Sie die Zahlen mit F1-Treiber Mit der gleichen Anzahl von Rennen können Sie sehen, dass er deutlich hervorsticht und sogar die Ergebnisse verdoppelt Mika Hakkinen!

Bis zum heutigen Tag ist er weltweit immer noch ein Vorbild und wird auch dank der Ayrton Senna Foundation weiterleben (http://senna.globo.com). In der heutigen Zeit von Hamilton, Vettel, Alonso und sogar Räikkönen klingt der Name Senna immer noch richtig.

Autos

Ayrton Senna F1 Autos


Seasons

Ayrton Senna Final Championship Ergebnisse

19841985198619871988198919901991199219931994
9.4.4.3.1.2.1.1.4.2.27.

 

Ayrton Senna F1 Jahreszeiten Zusammenfassung

JahrTeamMotorGP1.2.3.SchotePoleLapsFLDurchschn. PunktePunkte
1994 United Kingdom Williams Renault3000036000.000
1993 United Kingdom McLaren Ford165207186114.5673
1992 United Kingdom McLaren Honda163137169813.1350
1991 United Kingdom McLaren Honda1673212893426.0096
1990 United Kingdom McLaren Honda16623111089524.8878
1989 United Kingdom McLaren Honda1661071378133.7560
1988 United Kingdom McLaren Honda16830111398835.8894
1987 United Kingdom Team Lotus Honda162428195633.5657
1986 United Kingdom Team Lotus Renault162428873903.4455
1985 United Kingdom Team Lotus Renault162226777532.3838
1984 United Kingdom Toleman Hirsch140123054910.9313

Races

Ayrton Senna F1 GP Race Klassifizierungen

1.41 Zeiten
2.23 Zeiten
3.16 Zeiten
4.7 Zeiten
5.6 Zeiten
6.3 Zeiten
7.5 Zeiten
9.1 Zeit
10.2 Zeiten
11.1 Zeit
16.1 Zeit
18.1 Zeit
20.1 Zeit
DNF50 Zeiten
DSQ3 Zeiten
DNQ1 Zeit

Ayrton Senna F1 GP Race Ergebnisse

JahrRennenNoTeamMotorGitterPosRuhestandPkt
1621994San Marino F1994 GP 12WilliamsRenault1DNFFataler Unfall0
16119941994 Pazifik F1 GP2WilliamsRenault1DNFKollision0
16019941994 Brasilianischer F1 GP2WilliamsRenault1DNFAbgeschleudert0
15919931993 Australischer F1 GP8McLarenFord1110
15819931993 Japanese F1 GP8McLarenFord2110
15719931993 Portugiesischer F1 GP8McLarenFord4DNFMotor0
15619931993 Italian F1 GP8McLarenFord4DNFKollision0
15519931993 Belgischer F1 GP8McLarenFord543
15419931993 Ungarischer F1 GP8McLarenFord4DNFThrottle0
15319931993 Deutscher F1 GP8McLarenFord443
15219931993 British F1 GP8McLarenFord45Das Benzin ist alle2
15119931993 French F1 GP8McLarenFord543
15019931993 Canadian F1 GP8McLarenFord818Electrical 0
14919931993 Monaco F1 GP8McLarenFord3110
14819931993 Spanisch F1 GP8McLarenFord326
1471993San Marino F1993 GP 18McLarenFord4DNFHydraulik0
14619931993 Europäischer F1 GP8McLarenFord4110
14519931993 Brasilianischer F1 GP8McLarenFord3110
14419931993 Südafrikanischer F1 GP8McLarenFord226
14319921992 Australischer F1 GP1McLarenHonda2DNFKollision0
14219921992 Japanese F1 GP1McLarenHonda3DNFMotor0
14119921992 Portugiesischer F1 GP1McLarenHonda334
14019921992 Italian F1 GP1McLarenHonda2110
13919921992 Belgischer F1 GP1McLarenHonda252
13819921992 Ungarischer F1 GP1McLarenHonda3110
13719921992 Deutscher F1 GP1McLarenHonda326
13619921992 British F1 GP1McLarenHonda3DNFÜbertragung0
13519921992 French F1 GP1McLarenHonda3DNFUnfall0
13419921992 Canadian F1 GP1McLarenHonda1DNFElectrical 0
13319921992 Monaco F1 GP1McLarenHonda3110
1321992San Marino Grand Prix1McLarenHonda334
13119921992 Spanisch F1 GP1McLarenHonda39Ausgeschleudert0
13019921992 Brasilianischer F1 GP1McLarenHonda3DNFMotor0
12919921992 Mexican F1 GP1McLarenHonda6DNFÜbertragung0
12819921992 Südafrikanischer F1 GP1McLarenHonda234
12719911991 Australischer F1 GP1McLarenHonda115
12619911991 Japanese F1 GP1McLarenHonda226
12519911991 Spanisch F1 GP1McLarenHonda352
12419911991 Portugiesischer F1 GP1McLarenHonda326
12319911991 Italian F1 GP1McLarenHonda126
12219911991 Belgischer F1 GP1McLarenHonda1110
12119911991 Ungarischer F1 GP1McLarenHonda1110
12019911991 Deutscher F1 GP1McLarenHonda27Das Benzin ist alle0
11919911991 British F1 GP1McLarenHonda24Das Benzin ist alle3
1181991Französischer Grand Prix1McLarenHonda334
11719911991 Mexican F1 GP1McLarenHonda334
11619911991 Canadian F1 GP1McLarenHonda3DNFGenerator0
11519911991 Monaco F1 GP1McLarenHonda1110
1141991San Marino F1991 GP 11McLarenHonda1110
11319911991 Brasilianischer F1 GP1McLarenHonda1110
11219911991 USA F1-GP1McLarenHonda1110
11119901990 Australischer F1 GP27McLarenHonda1DNFAusgeschleudert / Getriebe0
11019901990 Japanese F1 GP27McLarenHonda1DNFKollision0
10919901990 Spanisch F1 GP27McLarenHonda1DNFHeizkörper0
10819901990 Portugiesischer F1 GP27McLarenHonda326
10719901990 Italian F1 GP27McLarenHonda119
10619901990 Belgischer F1 GP27McLarenHonda119
10519901990 Ungarischer F1 GP27McLarenHonda426
10419901990 Deutscher F1 GP27McLarenHonda119
10319901990 British F1 GP27McLarenHonda234
10219901990 French F1 GP27McLarenHonda334
10119901990 Mexican F1 GP27McLarenHonda320Reifen0
10019901990 Canadian F1 GP27McLarenHonda119
9919901990 Monaco F1 GP27McLarenHonda119
981990San Marino F1990 GP 127McLarenHonda1DNFRad0
9719901990 Brasilianischer F1 GP27McLarenHonda134
9619901990 USA F1-GP27McLarenHonda519
9519891989 Australischer F1 GP1McLarenHonda1DNFKollision0
9419891989 Japanese F1 GP1McLarenHonda1DSQDisqualifiziert0
9319891989 Spanisch F1 GP1McLarenHonda119
9219891989 Portugiesischer F1 GP1McLarenHonda1DNFKollision0
9119891989 Italian F1 GP1McLarenHonda1DNFMotor0
9019891989 Belgischer F1 GP1McLarenHonda119
8919891989 Ungarischer F1 GP1McLarenHonda226
8819891989 Deutscher F1 GP1McLarenHonda119
8719891989 British F1 GP1McLarenHonda1DNFAusgeschleudert0
8619891989 French F1 GP1McLarenHonda2DNFDifferentiell0
8519891989 Canadian F1 GP1McLarenHonda27Motor0
8419891989 USA F1-GP1McLarenHonda1DNFElectrical 0
8319891989 Mexican F1 GP1McLarenHonda119
8219891989 Monaco F1 GP1McLarenHonda119
811989San Marino F1989 GP 11McLarenHonda119
8019891989 Brasilianischer F1 GP1McLarenHonda1110
7919881988 Australischer F1 GP12McLarenHonda126
7819881988 Japanese F1 GP12McLarenHonda119
7719881988 Spanisch F1 GP12McLarenHonda143
7619881988 Portugiesischer F1 GP12McLarenHonda261
7519881988 Italian F1 GP12McLarenHonda110Kollision0
7419881988 Belgischer F1 GP12McLarenHonda119
7319881988 Ungarischer F1 GP12McLarenHonda119
7219881988 Deutscher F1 GP12McLarenHonda119
7119881988 British F1 GP12McLarenHonda319
7019881988 French F1 GP12McLarenHonda226
6919881988 Detroit F1-GP12McLarenHonda119
6819881988 Canadian F1 GP12McLarenHonda119
6719881988 Mexican F1 GP12McLarenHonda126
6619881988 Monaco F1 GP12McLarenHonda1DNFAusgeschleudert0
651988San Marino F1988 GP 112McLarenHonda119
6419881988 Brasilianischer F1 GP12McLarenHonda1DSQDisqualifiziert0
6319871987 Australischer F1 GP12Team LotusHonda4DSQKeine Zeit0
6219871987 Japanese F1 GP12Team LotusHonda726
6119871987 Mexican F1 GP12Team LotusHonda7DNFKeine Zeit0
6019871987 Spanisch F1 GP12Team LotusHonda552
5919871987 Portugiesischer F1 GP12Team LotusHonda570
5819871987 Italian F1 GP12Team LotusHonda426
5719871987 Ungarischer F1 GP12Team LotusHonda626
5619871987 Deutscher F1 GP12Team LotusHonda234
5519871987 British F1 GP12Team LotusHonda334
5419871987 French F1 GP12Team LotusHonda343
5319871987 Detroit F1-GP12Team LotusHonda219
5219871987 Austrian F1 GP12Team LotusHonda752
5119871987 Monaco F1 GP12Team LotusHonda219
5019871987 Belgischer F1 GP12Team LotusHonda3DNFUnfall0
491987San Marino F1987 GP 112Team LotusHonda126
4819871987 Brasilianischer F1 GP12Team LotusHonda3DNFMotor0
4719861986 Australischer F1 GP12Team LotusRenault3DNFMotor0
4619861986 Mexican F1 GP12Team LotusRenault134
4519861986 Portugiesischer F1 GP12Team LotusRenault14Das Benzin ist alle3
4419861986 Italian F1 GP12Team LotusRenault5DNFÜbertragung0
4319861986 Austrian F1 GP12Team LotusRenault8DNFMotor0
4219861986 Ungarischer F1 GP12Team LotusRenault126
4119861986 Deutscher F1 GP12Team LotusRenault326
4019861986 British F1 GP12Team LotusRenault3DNFGetriebe0
3919861986 French F1 GP12Team LotusRenault1DNFUnfall0
3819861986 Detroit F1-GP12Team LotusRenault119
3719861986 Canadian F1 GP12Team LotusRenault252
3619861986 Belgischer F1 GP12Team LotusRenault426
3519861986 Monaco F1 GP12Team LotusRenault334
341986San Marino F1986 GP 112Team LotusRenault1DNFRadlager0
3319861986 Spanisch F1 GP12Team LotusRenault119
3219861986 Brasilianischer F1 GP12Team LotusRenault126
3119851985 Australischer F1 GP12Team LotusRenault1DNFMotor0
3019851985 Südafrikanischer F1 GP12Team LotusRenault4DNFMotor0
2919851985 Europäischer F1 GP12Team LotusRenault126
2819851985 Belgischer F1 GP12Team LotusRenault219
2719851985 Italian F1 GP12Team LotusRenault134
2619851985 Niederländischer F1 GP12Team LotusRenault434
2519851985 Austrian F1 GP12Team LotusRenault1426
2419851985 Deutscher F1 GP12Team LotusRenault5DNFKeine Zeit0
2319851985 British F1 GP12Team LotusRenault410Keine Zeit0
2219851985 French F1 GP12Team LotusRenault2DNFKeine Zeit0
2119851985 Detroit F1-GP12Team LotusRenault1DNFUnfall0
2019851985 Canadian F1 GP12Team LotusRenault2160
1919851985 Monaco F1 GP12Team LotusRenault1DNFMotor0
181985San Marino F1985 GP 112Team LotusRenault17Das Benzin ist alle0
1719851985 Portugiesischer F1 GP12Team LotusRenault119
1619851985 Brasilianischer F1 GP12Team LotusRenault4DNFElectrical 0
1519841994 Portugiesischer F1 GP19TolemanHirsch334
1419841984 Europäischer F1 GP19TolemanHirsch12DNFUnfall0
1319841984 Niederländischer F1 GP19TolemanHirsch13DNFMotor0
1219841984 Austrian F1 GP19TolemanHirsch10DNFÖldruck0
1119841984 Deutscher F1 GP19TolemanHirsch9DNFUnfall0
1019841984 British F1 GP19TolemanHirsch734
919841984 Dallas F1-GP19TolemanHirsch6DNFKupplung0
819841984 Detroit F1-GP19TolemanHirsch7DNFUnfall0
719841984 Canadian F1 GP19TolemanHirsch970
619841984 Monaco F1 GP19TolemanHirsch1323
519841984 French F1 GP19TolemanHirsch13DNFSteinbutt0
41984San Marino F1984 GP 119TolemanHirsch0DNQKeine Zeit0
319841984 Belgischer F1 GP19TolemanHirsch1961
219841984 Südafrikanischer F1 GP19TolemanHirsch1361
119841984 Brasilianischer F1 GP19TolemanHirsch16DNFSteinbutt0

Podestplätze

Ayrton Senna F1 Podium beendet

JahrRennenNoTeamMotorGitterPosRuhestandPkt
8019931993 Australischer F1 GP8McLarenFord1110
7919931993 Japanese F1 GP8McLarenFord2110
7819931993 Monaco F1 GP8McLarenFord3110
7719931993 Spanisch F1 GP8McLarenFord326
7619931993 Europäischer F1 GP8McLarenFord4110
7519931993 Brasilianischer F1 GP8McLarenFord3110
7419931993 Südafrikanischer F1 GP8McLarenFord226
7319921992 Portugiesischer F1 GP1McLarenHonda334
7219921992 Italian F1 GP1McLarenHonda2110
7119921992 Ungarischer F1 GP1McLarenHonda3110
7019921992 Deutscher F1 GP1McLarenHonda326
6919921992 Monaco F1 GP1McLarenHonda3110
681992San Marino Grand Prix1McLarenHonda334
6719921992 Südafrikanischer F1 GP1McLarenHonda234
6619911991 Australischer F1 GP1McLarenHonda115
6519911991 Japanese F1 GP1McLarenHonda226
6419911991 Portugiesischer F1 GP1McLarenHonda326
6319911991 Italian F1 GP1McLarenHonda126
6219911991 Belgischer F1 GP1McLarenHonda1110
6119911991 Ungarischer F1 GP1McLarenHonda1110
601991Französischer Grand Prix1McLarenHonda334
5919911991 Mexican F1 GP1McLarenHonda334
5819911991 Monaco F1 GP1McLarenHonda1110
571991San Marino F1991 GP 11McLarenHonda1110
5619911991 Brasilianischer F1 GP1McLarenHonda1110
5519911991 USA F1-GP1McLarenHonda1110
5419901990 Portugiesischer F1 GP27McLarenHonda326
5319901990 Italian F1 GP27McLarenHonda119
5219901990 Belgischer F1 GP27McLarenHonda119
5119901990 Ungarischer F1 GP27McLarenHonda426
5019901990 Deutscher F1 GP27McLarenHonda119
4919901990 British F1 GP27McLarenHonda234
4819901990 French F1 GP27McLarenHonda334
4719901990 Canadian F1 GP27McLarenHonda119
4619901990 Monaco F1 GP27McLarenHonda119
4519901990 Brasilianischer F1 GP27McLarenHonda134
4419901990 USA F1-GP27McLarenHonda519
4319891989 Spanisch F1 GP1McLarenHonda119
4219891989 Belgischer F1 GP1McLarenHonda119
4119891989 Ungarischer F1 GP1McLarenHonda226
4019891989 Deutscher F1 GP1McLarenHonda119
3919891989 Mexican F1 GP1McLarenHonda119
3819891989 Monaco F1 GP1McLarenHonda119
371989San Marino F1989 GP 11McLarenHonda119
3619881988 Australischer F1 GP12McLarenHonda126
3519881988 Japanese F1 GP12McLarenHonda119
3419881988 Belgischer F1 GP12McLarenHonda119
3319881988 Ungarischer F1 GP12McLarenHonda119
3219881988 Deutscher F1 GP12McLarenHonda119
3119881988 British F1 GP12McLarenHonda319
3019881988 French F1 GP12McLarenHonda226
2919881988 Detroit F1-GP12McLarenHonda119
2819881988 Canadian F1 GP12McLarenHonda119
2719881988 Mexican F1 GP12McLarenHonda126
261988San Marino F1988 GP 112McLarenHonda119
2519871987 Japanese F1 GP12Team LotusHonda726
2419871987 Italian F1 GP12Team LotusHonda426
2319871987 Ungarischer F1 GP12Team LotusHonda626
2219871987 Deutscher F1 GP12Team LotusHonda234
2119871987 British F1 GP12Team LotusHonda334
2019871987 Detroit F1-GP12Team LotusHonda219
1919871987 Monaco F1 GP12Team LotusHonda219
181987San Marino F1987 GP 112Team LotusHonda126
1719861986 Mexican F1 GP12Team LotusRenault134
1619861986 Ungarischer F1 GP12Team LotusRenault126
1519861986 Deutscher F1 GP12Team LotusRenault326
1419861986 Detroit F1-GP12Team LotusRenault119
1319861986 Belgischer F1 GP12Team LotusRenault426
1219861986 Monaco F1 GP12Team LotusRenault334
1119861986 Spanisch F1 GP12Team LotusRenault119
1019861986 Brasilianischer F1 GP12Team LotusRenault126
919851985 Europäischer F1 GP12Team LotusRenault126
819851985 Belgischer F1 GP12Team LotusRenault219
719851985 Italian F1 GP12Team LotusRenault134
619851985 Niederländischer F1 GP12Team LotusRenault434
519851985 Austrian F1 GP12Team LotusRenault1426
419851985 Portugiesischer F1 GP12Team LotusRenault119
319841994 Portugiesischer F1 GP19TolemanHirsch334
219841984 British F1 GP19TolemanHirsch734
119841984 Monaco F1 GP19TolemanHirsch1323

Pole

Ayrton Senna F1 Pole Positionen

JahrRennenNoTeamMotorGitterPosRuhestandPkt
651994San Marino F1994 GP 12WilliamsRenault1DNFFataler Unfall0
6419941994 Pazifik F1 GP2WilliamsRenault1DNFKollision0
6319941994 Brasilianischer F1 GP2WilliamsRenault1DNFAbgeschleudert0
6219931993 Australischer F1 GP8McLarenFord1110
6119921992 Canadian F1 GP1McLarenHonda1DNFElectrical 0
6019911991 Australischer F1 GP1McLarenHonda115
5919911991 Italian F1 GP1McLarenHonda126
5819911991 Belgischer F1 GP1McLarenHonda1110
5719911991 Ungarischer F1 GP1McLarenHonda1110
5619911991 Monaco F1 GP1McLarenHonda1110
551991San Marino F1991 GP 11McLarenHonda1110
5419911991 Brasilianischer F1 GP1McLarenHonda1110
5319911991 USA F1-GP1McLarenHonda1110
5219901990 Australischer F1 GP27McLarenHonda1DNFAusgeschleudert / Getriebe0
5119901990 Japanese F1 GP27McLarenHonda1DNFKollision0
5019901990 Spanisch F1 GP27McLarenHonda1DNFHeizkörper0
4919901990 Italian F1 GP27McLarenHonda119
4819901990 Belgischer F1 GP27McLarenHonda119
4719901990 Deutscher F1 GP27McLarenHonda119
4619901990 Canadian F1 GP27McLarenHonda119
4519901990 Monaco F1 GP27McLarenHonda119
441990San Marino F1990 GP 127McLarenHonda1DNFRad0
4319901990 Brasilianischer F1 GP27McLarenHonda134
4219891989 Australischer F1 GP1McLarenHonda1DNFKollision0
4119891989 Japanese F1 GP1McLarenHonda1DSQDisqualifiziert0
4019891989 Spanisch F1 GP1McLarenHonda119
3919891989 Portugiesischer F1 GP1McLarenHonda1DNFKollision0
3819891989 Italian F1 GP1McLarenHonda1DNFMotor0
3719891989 Belgischer F1 GP1McLarenHonda119
3619891989 Deutscher F1 GP1McLarenHonda119
3519891989 British F1 GP1McLarenHonda1DNFAusgeschleudert0
3419891989 USA F1-GP1McLarenHonda1DNFElectrical 0
3319891989 Mexican F1 GP1McLarenHonda119
3219891989 Monaco F1 GP1McLarenHonda119
311989San Marino F1989 GP 11McLarenHonda119
3019891989 Brasilianischer F1 GP1McLarenHonda1110
2919881988 Australischer F1 GP12McLarenHonda126
2819881988 Japanese F1 GP12McLarenHonda119
2719881988 Spanisch F1 GP12McLarenHonda143
2619881988 Italian F1 GP12McLarenHonda110Kollision0
2519881988 Belgischer F1 GP12McLarenHonda119
2419881988 Ungarischer F1 GP12McLarenHonda119
2319881988 Deutscher F1 GP12McLarenHonda119
2219881988 Detroit F1-GP12McLarenHonda119
2119881988 Canadian F1 GP12McLarenHonda119
2019881988 Mexican F1 GP12McLarenHonda126
1919881988 Monaco F1 GP12McLarenHonda1DNFAusgeschleudert0
181988San Marino F1988 GP 112McLarenHonda119
1719881988 Brasilianischer F1 GP12McLarenHonda1DSQDisqualifiziert0
161987San Marino F1987 GP 112Team LotusHonda126
1519861986 Mexican F1 GP12Team LotusRenault134
1419861986 Portugiesischer F1 GP12Team LotusRenault14Das Benzin ist alle3
1319861986 Ungarischer F1 GP12Team LotusRenault126
1219861986 French F1 GP12Team LotusRenault1DNFUnfall0
1119861986 Detroit F1-GP12Team LotusRenault119
101986San Marino F1986 GP 112Team LotusRenault1DNFRadlager0
919861986 Spanisch F1 GP12Team LotusRenault119
819861986 Brasilianischer F1 GP12Team LotusRenault126
719851985 Australischer F1 GP12Team LotusRenault1DNFMotor0
619851985 Europäischer F1 GP12Team LotusRenault126
519851985 Italian F1 GP12Team LotusRenault134
419851985 Detroit F1-GP12Team LotusRenault1DNFUnfall0
319851985 Monaco F1 GP12Team LotusRenault1DNFMotor0
21985San Marino F1985 GP 112Team LotusRenault17Das Benzin ist alle0
119851985 Portugiesischer F1 GP12Team LotusRenault119

Vergleich

Ayrton Senna Teamkollegenvergleich

JahrTeamTeamkameradBeste PosPunkteGewinntPolePosWelche
1984TolemanJohnny Cecotto299000007382
Stefan Johansson3114000001120
1985Team LotusElio de Angelis113833217188133
1986Team LotusJohnny Dumfries155532080124160
1987Team LotusSatoru Nakajima145772010142160
1988McLarenAlain Prost11941058713297142
1989McLarenAlain Prost11608164132106142
1990McLarenGerhard Berger12784360102106124
1991McLarenGerhard Berger1196437182133133
1992McLarenGerhard Berger115049321088151
1993McLarenMichael Andretti135373000112130
Mika Häkkinen1320420102121
1994WilliamsDamon Hill1320700300330

News

Neueste Ayrton Senna News



Der Lebensstil von Ayrton Senna in Brasilien - Dokumentarfilm

Das Williams-Team ließ den Senna-Tribut von der F1-Autolackierung fallen

16. Februar - Williams hat das ikonische und traditionelle "Senna S"-Logo kontrovers von seinem Formel-1-Auto gestrichen. Der winzige Tribut wurde auf oder in der Nähe der Vordernase von ..

16. Februar 2022 mit 4 Kommentare

Der Lebensstil von Ayrton Senna in Brasilien - Dokumentarfilm

Verstappen sieht sein Titelduell nicht als Rivalität zwischen Senna und Prost

10. August - Max Verstappen hat die Parallelen zwischen seinem Kampf gegen Lewis Hamilton und der wilden und berüchtigten Senna vs. Prost-Saga der Vergangenheit heruntergespielt. "Ein Kampf wie Senna und..

10.August 2021 mit 3 Kommentare

Der Lebensstil von Ayrton Senna in Brasilien - Dokumentarfilm

Sennas Quali-Runde 1986 in Brands Hatch (Lotus 98T Renault)

Verbessertes Filmmaterial von Ayrton Senna, der seine Qualifikationsrunde für den britischen GP 1986 auf der Rennstrecke von Brands Hatch fährt. 1986 war das letzte Jahr, in dem die Rennstrecke von Brands Hatch für die..

8. Juli 2021 mit 0 Kommentare

Der Lebensstil von Ayrton Senna in Brasilien - Dokumentarfilm

Sohn von Lauda sagt, dass sich die Geschichte in Hamilton VS Verstappen wiederholt repeat

24. Juni - Lewis Hamilton hat möglicherweise den Punkt einer großen Formel-1-Fahrerkarriere erreicht, als ein jüngerer Rivale seinen Status als bester Starter gefährdet. „So war es auch mit..

24. Juni 2021 mit 0 Kommentare

Der Lebensstil von Ayrton Senna in Brasilien - Dokumentarfilm

Laut Chandhok hält Mercedes Informationen über den Hamilton-Deal zurück

23. März - "Es ist etwas los" hinter verschlossenen Türen bei Mercedes. Das ist der Verdacht des ehemaligen F1-Fahrers und britischen Fernseh-Experten Karun Chandhok, der sich auf Lewis bezieht.

23. März 2021 mit 2 Kommentare

Der Lebensstil von Ayrton Senna in Brasilien - Dokumentarfilm

Hamilton glaubt, dass Senna den gleichen Weg gegangen ist wie in der F1

2. Februar - Lewis Hamilton hat seine Erfahrungen in der Formel 1 mit denen seines Kindheitshelden und der F1-Legende Ayrton Senna verglichen. Derzeit ist das Thema intensiver Spekulationen über seine ..

2. Februar 2021 mit 10 Kommentare

Der Lebensstil von Ayrton Senna in Brasilien - Dokumentarfilm

Der Lebensstil von Ayrton Senna in Brasilien - Dokumentarfilm

"Britischer Dokumentarfilm, der das persönliche Leben von Ayrton Senna in seiner Heimat (Brasilien) zeigt. Wir können seine Farm (in Tatui, im Inneren von São Paulo), die Stadt São Paulo, als ... sehen.

2. Januar 2021 mit 0 Kommentare

Mehr Ayrton Senna News »

F1 Store-Rabatt

F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

F1 Hemden

F1-Quote-Shirt