Red Bull Rennstatistiken & Infos

Red Bull Racing Wiki Infos & Statistiken

Red Bull Rennleiter Christian Horner
Auftraggeber: Christian Horner

NameRed Bull
LandÖsterreich Österreich
Saisoneinträge18
Gesamtzahl der Treiber12
Erstes Rennen2005 Australischer F1 GP
Letztes Rennen2022 Canadian F1 GP
Vorname Pole2009 chinesischer F1 GP
Nachname Pole2022 Canadian F1 GP
Erster Sieg2009 chinesischer F1 GP
Letzter Sieg2022 Canadian F1 GP
Erstes Podium2006 Monaco F1 GP
Letztes Podium2022 Canadian F1 GP

Jahresbudget: 350 Mio. (2018)
Anzahl der Mitarbeiter: 650
Motoren von Red Bull Rennen:
Cosworth (2005)
Ferrari (2006)
Renault (2007-2018)
Honda (2019-2022)

Red Bull Renn-F1-Statistiken

Titel der Konstrukteure4
Fahrertitel5
Renneinträge335
Rennen beginnt334
Rennen gewinnt82
Podium beendet230
Ein-Zwei-Oberflächen20
Pole Positionen76
Frontrow Sperrungen24
Schnellste Runden80
Gesamtpunkte5933
Gesamtrunden35520
Ruhestand131

Red Bull Merchandise »
Verstappen Merchandise »

 


Treiber

 

Red Bull Racing 2022 F1-Fahrer


33 Max Verstappen

 

Max Verstappen F1-Statistik

Fahrertitel1
Rennen beginnt150
Rennen gewinnt26 (17,3%)
Pole Positionen15 (10,0%)
Schnellste Runden18 (12,0%)
Podestplätze67 (44,7%)
Punkte beendet116 (77,3%)
Ruhestand31 (20,7%)
Hattricks4
Gewinne aus pole11
Die erste Reihe beginnt35
Gesamtpunkte1.733
Gesamtrunden7.846

2022 Helm Max VerstappenVerstappens Helm 2022

 

Max Verstappen 2022 Profil

11 Sergio Pérez

 

Sergio Pérez F1 Statistik

Renneinträge224
Rennen beginnt222
Rennen gewinnt3 (1,3%)
Pole Positionen1 (0,4%)
Schnellste Runden8 (3,6%)
Podestplätze20 (8,9%)
Punkte beendet139 (62,1%)
Ruhestand30 (13,4%)
Die erste Reihe beginnt3
Gesamtpunkte1.025
Gesamtrunden12.303

 

2022 Helm Sergio Perez
Perez '2022 Helm

Sergio Perez 2022

Fahrer reservieren?

Red Bull F1 Treiberliste

LED TreiberGP1.2.3.SchotePoleLapsFLPTS
Australia Mark Webber129916164113697119978.5
Nederland Max Verstappen12726251667156618181670.5
Deutschland Sebastian Vettel11338141365446258241577
Australia Daniel Ricciardo1007616293538213956
United Kingdom David Coulthard71002203456060
México Sergio Pérez3124410116594319
Österreich Christian Klien28000001296011
ประเทศไทย Alexander Albon260022015100181
Russische Föderation Daniil Kvyat230112012790116
France Pierre Gasly1200000725263
Italia Vitantonio Liuzzi40000018901
Nederland Robert Doornbos30000017700

Autos

 

Red Bull F1-Rennwagen


Management

 

Red Bull Racing F1 Team Schlüsselmitglieder


Geschichte

 

Red Bull Renngeschichte


Technischer Offizier Adrian Newey und Red Bull Rennteambesitzer Dietrich Mateschitz

Technischer Offizier Adrian Newey und Red Bull Rennteambesitzer Dietrich Mateschitz

Vier aufeinanderfolgende Weltmeisterschaften und eine beträchtliche finanzielle Unterstützung haben gemacht Red Bull Racing ist seit seiner Einführung im Jahr 2005 eine starke Ergänzung des Formel-XNUMX-Rasters. Der umstrittene Schritt der Hersteller von Energy-Drinks Red Bull Ein Rennteam zu kaufen, hat ihnen vielleicht nicht viele Herzen eingebracht, aber in den folgenden Jahren haben sie sich den Respekt und heutzutage die Angst aller verdient.

Nach dem Kauf der Jaguar-Team Im September 2004 entwarf das Team Pläne, schnell an die Spitze der Startaufstellung aufzusteigen, obwohl dies unwahrscheinlich war, da Ferrari den Sport dominierte und gerade fünf Weltmeistertitel in Folge gewonnen hatte. Allerdings die Erfahrenen David Coulthard und Schützling Christian Klein führte das Team in seiner ersten Saison zu einem beeindruckenden sechsten Platz in der Konstrukteurswertung. Coulthard, ein mehrfacher Rennsieger bei McLaren, holte dann in Monaco ein Jahr später den ersten Podestplatz der Mannschaft. Nachdem er vorher angekündigt hatte, dass er nackt in den Pool springen würde, wenn eines seiner Autos auf dem Podium stehen würde, hielt Teamchef Christian Horner sein Wort.

David Coulthard, Red Bull RB1

David Coulthard, Red Bull RB1, GP von Malaysia 2005

In 2007 unterschrieb das Team einen erfahrenen Australier Mark Webber mit Coulthard zu fahren, mit dem Ziel, dass er Coulthards späteren Ersatz zur Seite steht, aus dem ausgewählt wird Red Bull's Nachwuchsmannschaft, Toro Rosso. Toro Rosso diente als Fahrausbildung für junge Fahrer, die, wenn sie gut genug sind, weiterkommen Red Bull. Das Team zeigte mit dem kommenden 5 einen langsamen Fortschrittth in der Meisterschaft dieser Saison und in Mark Webber hatten sie einen perfekten zweiten Fahrer gefunden, der hart mit Coulthard konkurrierte.

Im Jahr 2008 erlitt das Team die Peinlichkeit, dass sein Schwesterteam Toro Rosso vor ihnen einen Rennsieg errang, als der heiße junge Aussichtsmann Sebastian Vettel nach Hause tobte, um in Monza zu gewinnen. Coulthard und Webber verbesserten sich 2008 in Bezug auf die Punkte, aber nicht in der Position und fielen auf enttäuschende 7 zurückth.

2009 Japanischer Sieg für Vettel

2009 Japanischer Sieg für Vettel

Als DC aufhörte, schloss sich der junge Vettel Webber dem Hauptteam an und holte den allerersten Rennsieg des Teams im dritten Rennen der Saison, China. Mit den armen Autos der großen Teams Ferrari und McLaren, Red Bull fanden sich mit einem der schnellsten Autos im Starterfeld wieder. 2009 folgten beständige Podestplätze für Vettel, und obwohl das Auto mit dem Brawn nicht auf Tempo war, gelang es ihm später in dieser Saison, den Großen Preis von Großbritannien zu gewinnen. Dies löste einen hervorragenden Lauf bis zum Ende der Saison aus, als Vettel weitere Siege in Japan und Abu Dhabi einfuhr, während Mark Webber die ersten Rennen seiner Karriere in Deutschland und Brasilien gewann. Red Bull wurde Zweiter in der Meisterschaft und in der darauffolgenden Saison wurde ein noch feineres Auto produziert, die Machtverschiebung im Sport schwankte Red BullWeg.

Vettel steigt 2010 zu seinem ersten WDC auf

1-2 beenden für Red Bull 2010 Brasilien F1 GP

1-2 beenden für Red Bull 2010 Brasilien F1 GP

Nach einer dramatischen, auf den Kopf gestellten Saison gewann Vettel seine erste Weltmeisterschaft und holte dabei fünf Siege. In einem engen Kampf schlug er knapp seinen Teamkollegen Webber, der mit vier Siegen den dritten Platz belegte. Vettel zerstörte das Feld in der nächsten Saison, um seine Meisterschaft mit über 100 Punkten im absolut dominanten RB7-Auto zu verteidigen. Der RB8 war 2012 weniger dominant und das Duo hatte in den ersten Runden der Saison Probleme. Doch Neweys Design-Brillanz und Red Bull's Entwicklungsgeschwindigkeit bot Vettel bald die Plattform, um Fernando Alonsos Ferrari zu jagen und den Titel erneut erfolgreich zu verteidigen. 2013 gab es den vierten Titel in Folge für Team und Fahrer.

Mit dem Rücktritt von Webber und dem Beginn der Turbo-Hybrid-Ära änderte sich das Blatt in der Formel 1, wobei Mercedes dominierte. Daniel Ricciardo gewann 2014 immer noch drei Rennen, nachdem er seinen australischen Landsmann ersetzt hatte, während Sebastian Vettel 2015 zu Ferrari wechselte.

Die F2015-Saisons 2016 und 1 waren für das in Milton Keynes ansässige Rennteam etwas enttäuschend. Mercedes hatte die besten von ihnen. Das Chassis, das von Newey kam, war brillant und erzeugte wohl den meisten Abtrieb und mechanischen Grip aller Autos, aber der Renault-Motor war nicht stark genug gegen Mercedes und sogar Ferrari. Sie haben Ferrari geschlagen, aber nur wegen des Chassis, das besser war, als Ferrari es bauen konnte.

Belgien F1 GP Podium: 1. Ricciardo 2. Rosberg 3. Bottas

2014 Belgien F1 GP Podium: 1. Ricciardo 2. Rosberg 3. Bottas

Beim Großen Preis von Spanien 2016 wurde Max Verstappen befördert Red Bull von Toro Rosso anstelle von Daniil Kvyat, und der Niederländer gewann das Rennen, nachdem die beiden Mercedes in der ersten Runde und einer guten Strategie des Teams gestürzt waren.

Ricciardo gewann 2016 den Großen Preis von Malaysia und das Team hoffte stark, 2017 eine neue aerodynamische Ära zu beginnen.

Rennsieger 2017 und 2018, aber nicht genug

Allerdings hatte das Team in den Saisons 2017 und 2018 auf den meisten Strecken das drittschnellste Auto. Obwohl sie in diesen zwei Jahren oft hinter Ferrari und Mercedes lagen, gelang es Verstappen und Ricciardo dennoch, sieben Rennen zu gewinnen (vier für Verstappen und drei für den Australier) und beständig auf dem Podium zu stehen.

Verstappen wird Red Bulldie Hauptfigur

Die Saison 2019 sah Red Bull im Kampf um den zweiten Platz in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft ziemlich nah an Ferrari dran zu sein, aber Ricciardo hatte das Team für Renault verlassen. Pierre Gasly ersetzte den Australier, aber er konnte sich nicht an das jetzt Verstappen-orientierte Auto anpassen, und Alex Albon ersetzte ihn für die zweite Saisonhälfte mit ähnlichen Ergebnissen.

Verstappen wurde 2019 mit drei Siegen Dritter in der Fahrer-Weltmeisterschaft, aber das Team wurde Dritter in der WCC hinter Mercedes und Ferrari.

In der Formel-2020-Saison 1 ist Ferrari aus dem Kampf um Siege ausgeschieden Red Bull wurde das zweitbeste Team hinter Mercedes, wobei Verstappen nach einigen Siegen und 11 Podestplätzen erneut Dritter in der Meisterschaft wurde, während Alex Albon in seinem letzten Jahr mit dem Team zwei Podestplätze hatte.

Mercedes 'Post-Titel-Appeal plötzlich in Zweifel gezogen

ABU DHABI, VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE – 12. DEZEMBER (Foto von Mark Thompson/Getty Images) // Getty Images / Red Bull Inhaltspool // SI202112120649 // Verwendung nur für redaktionelle Zwecke //

Ankunft von Sergio Pérez und Red Bullkehrt zum WDC-Ruhm zurück

Sergio Pérez wurde Verstappens Teamkollege für die Saison 2021 und Red Bull zeigte, dass es während der Tests vor der Saison das beste Auto in der Startaufstellung hatte. Verstappen nutzte das gut und gewann die Fahrer-Weltmeisterschaft 2021 im letzten Rennen nach einem einjährigen Kampf mit dem siebenfachen Champion von Mercedes, Lewis Hamilton.

Verstappen holte 10 2021 Siege und einen Saisonrekord von 18 Podestplätzen. Während Pérez den Großen Preis von Aserbaidschan 2021 gewann und fünfmal auf dem Podium stand.

Offizieller Red Bull Rennwebsite: https://www.redbull.com/int-en/redbullracing/

Achievements

 

Red Bull Rennerfolge


Red Bull Rennklassifikationen

1.82 Zeiten
2.66 Zeiten
3.70 Zeiten
4.76 Zeiten
5.50 Zeiten
6.36 Zeiten
7.26 Zeiten
8.32 Zeiten
9.28 Zeiten
10.16 Zeiten
11.18 Zeiten
12.13 Zeiten
13.11 Zeiten
14.6 Zeiten
15.12 Zeiten
16.2 Zeiten
17.2 Zeiten
18.1 Zeit
19.1 Zeit
20.1 Zeit
22.1 Zeit
DNF116 Zeiten
DSQ1 Zeit
DNS5 Zeiten

Red Bull Meisterschaftspositionen

20052006200720082009201020112012
7.7.5.7.2.1.1.1.
20132014201520162017201820192020
1.2.4.2.3.3.3.2.
20212022      
2.1.      

News

 

Aktuelles Red Bull Racing News


HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Das F2-Team bleibt nach dem Rassismus-Skandal bei Vips

30. Juni - Juri Vips wurde von seinem Formel-2-Team eine karriererettende Rettungsleine zugeworfen. Der 21-jährige Este war ein Red Bull Junior- und F1-Reservefahrer, bis er von der ..

30. Juni 2022 mit 4 Kommentare

HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Marko freut sich auf das größte Publikum aller Zeiten beim Heimrennen

29. Juni – Mehr Zuschauer als je zuvor werden zum bevorstehenden GP von Österreich strömen, der nur wenige Tage nach dem Rennen dieses Wochenendes in Silverstone stattfinden wird. "Sonntag war lange ausverkauft..

29. Juni 2022 mit 0 Kommentare

HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Christian Horner beim Interview mit der Cambridge Union

Der Teamchef und CEO von Red Bull Der Rennsport begann seine Motorsportkarriere am Steuer und arbeitete sich bis zur Formel 3000 hoch, bevor er das Cockpit gegen einen anderen Fahrer tauschte.

27. Juni 2022 mit 1 Kommentare

HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Porsche ist immer noch zuversichtlich, was seine zukünftige F1-Rückkehr angeht

27. Juni - Porsche zeigt keine Anzeichen dafür, dass er von seiner erklärten Absicht zurücktritt, 1 in die Formel 2026 einzusteigen. Letzte Woche haben wir berichtet, dass Porsche und ein weiterer Deutscher von Volkswagen ..

27. Juni 2022 mit 0 Kommentare

HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Hinter der Anklage | Oh Kanada Max Verstappen gewinnt in Montreal

Max Verstappen lieferte beim Großen Preis von Kanada eine Meisterleistung ab und meisterte schwierige Bedingungen im Qualifying, bevor er mit einer fehlerfreien Fahrt die Zielflagge erreichte.

24. Juni 2022 mit 1 Kommentare

HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Rennfahrer sagt, gesperrter Juri Vips sei kein Rassist

24. Juni – Der britisch-pakistanische Rennfahrer Enaam Ahmed ist zur Verteidigung des Suspendierten gesprungen Red Bull Junior Juri Vips. Der estnische Vips, 21, war der Red Bull Junior, der wohl war..

24. Juni 2022 mit 49 Kommentare

HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Denkt Honda auch über eine Rückkehr in die F1 in der Saison 2026 nach?

24. Juni - Die Formel 1 und Volkswagen werden nervös wegen Verzögerungen bei der Fertigstellung der Motorregeln für 2026. Porsche und Audi beabsichtigen, zu Beginn des Jahres in die F1 einzusteigen.

24. Juni 2022 mit 5 Kommentare

HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Red Bull Racing zeigt, dass ihr RB18 immer noch übergewichtig ist

20. Juni - Während Max Verstappen seine Führung in der Weltmeisterschaft weiter ausbaut, warnte Chef Christian Horner am Sonntag davor Red Bull darf nicht selbstzufrieden werden. Macht nach..

20. Juni 2022 mit 1 Kommentare

HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Checo & Yuki Rennen Kanadas LANGSAMSTES Fahrzeug

Können Formel-1-Fahrer mit dem langsamsten Fahrzeug der Welt fahren: einem Eishockey-Zamboni? Wir haben Sergio 'Checo' Perez und Yuki Tsunoda gegen Olympiasieger und Skilegende Seb...

19. Juni 2022 mit 0 Kommentare

HD-Bilder 2013 Launch Red Bull RB9 F1 Auto

Red Bull hat große Hoffnungen für den Großen Preis von Kanada am Sonntag

Jun.17 - Red Bull erwartet, dass die "gute Laune" des Teams an diesem Wochenende in Kanada einen weiteren Schub bekommen wird. „Das gesamte Team ist in bester Stimmung“, sagte Dr. Helmut Marko der „Bild“-Zeitung.

17. Juni 2022 mit 6 Kommentare

Alles lesen Red Bull Racing News »

F1 Store-Rabatt

F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
France
Ungarn
Belgien -5%
Italia

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »