McLaren F1 Team Info & Statistik

McLaren F1-Fahrer, Teamstatistiken, Podien, Motoren und Wiki-Informationen


McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart
Auftraggeber: Andreas Seidl

NameMcLaren
LandUnited Kingdom United Kingdom
Saisoneinträge57
Gesamtzahl der Treiber61
Erstes Rennen1966 Monaco F1 GP
Letztes Rennen2022 Spanisch F1 GP
Vorname Pole1972 Canadian F1 GP
Nachname Pole2021 Russian F1 GP
Erster Sieg1968 Belgischer F1 GP
Letzter Sieg2021 Italian F1 GP
Erstes Podium1968 Spanisch F1 GP
Letztes Podium2022 Emilia Romagna F1 GP
Jahreshaushalt 2018: 250 Mio. €
Anzahl der Mitarbeiter: 750-Mitarbeiter
Von McLaren verwendete Motoren:
Ford (1966), (1968-1983, 1993),
Serenissima (1966)
BRM (1967-1968)
Alfa Romeo (1970)
Cosworth (1971)
TAG (1983-1987)
Honda (1988-1992, 2015-2017),
Peugeot (1994)
Mercedes (1995-2014, 2021-2022),
Renault (2018-2020)

McLaren F1-Statistiken

Titel der Konstrukteure8
Fahrertitel12
Renneinträge911
Rennen beginnt908
Rennen gewinnt183
Podium beendet526
Ein-Zwei-Oberflächen48
Pole Positionen156
Frontrow Sperrungen63
Schnellste Runden159
Gesamtpunkte5970.5
Gesamtrunden95899
Ruhestand642
McLaren-Waren »
McLaren Erinnerungsstücke »
Carlos Sainz-Waren »
Alonso-Waren »

Treiber

 

McLaren 2022 F1 Treiber


3. Daniel Ricciardo

 

Daniel Ricciardo F1 Statistik

Rennen beginnt216
Rennen gewinnt8 (3,7%)
Pole Positionen3 (1,4%)
Schnellste Runden16 (7,4%)
Podestplätze32 (14,8%)
Punkte beendet126 (58,3%)
Ruhestand36 (16,7%)
Gewinne aus pole1
Die erste Reihe beginnt10
Gesamtpunkte1.285
Gesamtrunden11.811

2021 Helm Daniel Ricciardo
Ricciardos 2021 Helm

 

2021_MCL_Launch_Daniel_RH_Helm_v1

 

4. Lando Norris

 

Lando Norris F1 Statistik

Rennen beginnt66
Rennen gewinnt0
Pole Positionen1 (1,5%)
Schnellste Runden3 (4,5%)
Podestplätze6 (9,1%)
Punkte beendet48 (72,7%)
Ruhestand8 (12,1%)
Die erste Reihe beginnt2
Gesamtpunkte345
Gesamtrunden3.674

2021 Helm Lando Norris
Norris '2021 Helm

 

2021_MCL_Launch_Lando_LH_Helm

McLaren F1 Treiberliste

LED TreiberGP1.2.3.SchotePoleLapsFLPTS
United Kingdom David Coulthard150122118517775514412
United Kingdom Jenson Button136810826174556908
Finnland Mika Häkkinen1312014175126627725407
United Kingdom Lewis Hamilton1102116124926606512913
France Alain Prost1073021126310583224458.5
Brasil Ayrton Senna96351285546515712451
España Fernando Alonso9444412247255241
Finnland Kimi Räikkönen87915123611425319337
New Zealand Denny Hulme86651021148625174
United Kingdom John Watson7344513037173109
United Kingdom Lando Norris660156136743345
Österreich Niki Lauda5885215027838128
Deutschland Jochen Mass49116802361264
United Kingdom James Hunt49923141422415117
Österreich Gerhard Berger4837818423237135
Belgien Stoffel Vandoorne41000002216026
España Carlos Sainz370112020151201
Finnland Heikki Kovalainen35111311799275
New Zealand Bruce McLaren35142701828060
Australia Daniel Ricciardo281001016021126
France Patrick Tambay2800000123208
Brasil Emerson Fittipaldi2856213215671100
Kolumbien Juan Pablo Montoya26322721268186
United Kingdom Peter Revson23224811402061
México Sergio Pérez19000001115149
Danmark Kevin Magnussen19010101112055
United States Brett Lunger170000082600
Schweden Stefan Johansson1602350771030
United Kingdom Martin Brundle1601120672016
Finnland Keke Rosberg1601011697022
United Kingdom Mark Blundell1500000798013
Italia Andrea de Cesaris140000044801
United Kingdom Peter Gethin140000062901
United States Michael Andretti130011042707
United Kingdom Mike Hailwood1100110566012
Schweden Jo Bonnier110000037501
España Pedro de la Rosa901010456123
Italia Bruno Giacomelli60000030900
United States Dan Gurney60000026404
South Africa Jody Scheckter60000024700
Italia Andrea de Adamich50000021600
United Kingdom John Surtees40000022911
United Kingdom Vic Elford40000020303
United Kingdom David Hobbs30000016200
United Kingdom Brian Redman30000012904
Brasil Nelson Piquet3000006000
United Kingdom Jackie Oliver30000010800
South Africa Dave Charlton20000014700
United Kingdom Nigel Mansell2000007900
España Emilio de Villota20000012000
Canada Gilles Villeneuve1000006600
South Africa Basil van Rooyen1000001200
Österreich Alexander Wurz1001106206
United States Mark Donohue1001106404
Belgien Jacky Ickx1001101404
France Philippe Alliot1000002100
United Kingdom Derek Bell100000500
Danmark Jan Magnussen1000008100

Autos

 

McLaren F1 Autos


Management

 

McLaren F1 Team Schlüsselmitglieder


Geschichte

 

Mclaren F1-Teamgeschichte


Alain Prost gewinnt den 1984 Monaco F1 GP in McLaren MP4-2

Alain Prost gewinnt den 1984 Monaco F1 GP in McLaren MP4-2

McLaren ist eines der ältesten und erfolgreichsten Teams in der Formel 1 und der große Rivale der berühmten Ferrari Team.

Seit ihrem Debüt zurück 1966Das Team hat acht Konstrukteurswettbewerbe und zwölf Fahrertitel gewonnen.

Sie haben auch einige der größten Namen des Sports am Steuer ihrer Autos gesehen. Ayrton Senna, Alain Prost, Nikki Lauda und Mika Hakkinen sind einige zu nennen.

Gegründet von neuseeländischem Fahrer Bruce McLaren 1963 musste das Team weitere drei Jahre auf sein Debüt in Monte-Carlo warten.

Julian Jakobi 2020 Beyond the Grid Interview

Teamkollegen Senna & Prost schlimmster Moment in Japan 1989

Nach zwei Jahren mit wenig Erfolg als einziger Fahrer des Teams wurde Bruce von Kiwi begleitet Denny Hulme Sie gewannen drei Rennen in dieser Saison, wobei Bruce ihren ersten Sieg in Spa feierte.

Nach dem Tod des Gründers im Jahr 1970 wurde ihr Fortschritt gestoppt, aber nach vier Jahren des Wiederaufbaus holten sie schließlich ihre erste Weltmeisterschaft mit freundlicher Genehmigung von Emmerson Fittipaldi.

Sie unterstützten das 1976 wenn Großbritanniens James Hunt gewann eine der engsten Meisterschaftssaison, die es je gab 1976und hielt Laudas Ferrari zurück.

Nach einer Reihe nicht wettbewerbsfähiger Jahre suchte McLaren jedoch nach Punkten, die weiter unten in der Startaufstellung lagen. Aber sieben Meisterschaften in acht Jahren von Mitte der 80er bis Anfang der 90er Jahre waren wohl so dominant wie jedes Team in der möglicherweise größten Ära der F1.

Brown: Der Verkauf der McLaren-Fabrik ist eine gute Entscheidung.

Luftaufnahme des McLaren Technology Center (links) und der McLaren-Fabrik

Lauda hielt Teamkollegen Prost davon ab, um das zu fordern 1984 F1 Meisterschaft um einen halben Punkt, bevor der akribische Prost in beiden Siegen gewann 1985 und 1986.

Nachdem Lauda weitergezogen war, wurde Prost von dem aufstrebenden Ayrton Senna unterstützt. Das Team war so dominant, dass das Paar in dieser Saison 15 von 16 Rennen gewann. Senna gewann eine sehr enge Jungfernmeisterschaft.

Im Jahr 89 verschlechterte sich die Beziehung zwischen Prost und Senna weiter, als das Paar in Japan zusammenstieß. Prost gewann den Titel in einem anderen von McLaren dominierten Jahr.

Nachdem der Professor gegangen war, um mitzumachen Ferrari, Senna hatte eine freie Regierungszeit und gewann in 90 und 91 hintereinander Titel.

Es hat weitere Erfolge für Hakkinen und gegeben Lewis Hamilton Trotz des anhaltenden Wettbewerbs sind drei Meisterschaften in 21 Jahren nicht das, was McLaren seit seinem dominanten Jahrzehnt erwartet hat.

Mika Hakkinen (McLaren MP4-15 Mercedes) 2nd Position. Suzuka, Japan. 6-8 Oktober 2000

Mika Hakkinen (McLaren MP4-15 Mercedes) 2nd Position. Suzuka, Japan. 6-8 Oktober 2000

Sie bleiben Titelanwärter, aber mit der finanziellen Unterstützung anderer Teams ist ihre Aufgabe, an die Front zurückzukehren, schwieriger als je zuvor.

Das Honda-Motorabenteuer hat sich zu einer großen Katastrophe entwickelt. Das Team hatte eine dramatische 2015 F1-Saison, in der sich McLaren für die 9th-Position in der Konstrukteurswertung zufrieden geben musste. Obwohl es ein Traumfahrerpaar mit dem 2-Weltmeister Fernando Alonso und Jenson Button ist, wird der Motor nicht stark sein, dann ist er es nicht.

Mit jedem Start in eine neue Saison steigen die Hoffnungen, 2016 ist schlecht ausgegangen und Ron Dennis, der in den früheren Honda-Jahren mit Senna viele Erfolge feierte, musste als Teamchef gehen.

NB: 2017 F1-Saison das Team hat sich eine neue Lackierung (orange/schwarz) einfallen lassen. Das Triebwerk sollte genauso viel Leistung erzeugen wie das von Ferrari und Stoffel Vandoorne wurde bereits mit Max Verstappens Talent verglichen. Mal sehen, ob McLaren in dieser Saison auf das Podium kommt. Die Saison 2017 war eine der schlechtesten in der Vereinsgeschichte. Der Honda-Motor war immer noch leistungsstark und zuverlässig genug, um konkurrenzfähig zu sein. Das Team belegte den 9. Platz in der Konstrukteurswertung. Vandoorne hatte auch Schwierigkeiten, sich an die F1-Autos mit hohem Abtrieb anzupassen. Die Frustration von Fernando Alonso stieg während des belgischen GP auf höchstem Niveau, als der spanische Fahrer seinem Team sagte, er habe einen GP2-Motor im Heck des McLaren. Dieser Funkspruch wurde weltweit ausgestrahlt und war wahrscheinlich das Ende der Partnerschaft zwischen Honda und McLaren.

Für 2018 war es dem Team gelungen, Motoren mit zu tauschen Red Bull Rennen. Sie bekamen den Renault-Motor und das Auto wurde jetzt wie in alten Zeiten komplett orange (Papaya). Red Bull war sehr daran interessiert, das Honda-Projekt aufzunehmen, da sich die Zusammenarbeit mit Renault nach vielen Zuverlässigkeitsproblemen schnell verschlechtert hatte und Renault Daniel Ricciardo abgekauft hatte Red Bull. Das McLaren-Team musste viel Aufwand betreiben, um sich an den Renault-Motor anzupassen. Van Doorne und Alonso fuhren immer noch für McLaren und das Team schnitt etwas besser ab und verbesserte sich um 3 Plätze auf den 6. Platz in der Meisterschaft. Aber die 2018 F1-Saison war dennoch keiner, den man so schnell vergisst, ohne Podiumsplätze und Platz 5 als bestes Ergebnis gleich im ersten Rennen. Jetzt war es an der Zeit, die Fahrer zu wechseln und Alonso und Van Doorne verließen das Team.

2019 gab McLaren einem weiteren Rookie die Chance, zu glänzen. Zak Brown, der kein CEO von McLaren war, war begeistert von einem jungen 19-jährigen britischen Fahrer namens Lando Norris. Er fuhr zusammen mit Carlos Sainz und musste Renault verlassen, weil Teamchef Cyril Abiteboul wollte, dass Ricciardo an seiner Stelle fährt.

Offizielle McLaren F1-Website: https://www.mclaren.com/racing/

Achievements

 

McLaren F1 Erfolge


McLaren F1-Klassifizierungen

1.183 Zeiten
2.160 Zeiten
3.151 Zeiten
4.124 Zeiten
5.128 Zeiten
6.104 Zeiten
7.94 Zeiten
8.68 Zeiten
9.63 Zeiten
10.47 Zeiten
11.49 Zeiten
12.47 Zeiten
13.27 Zeiten
14.31 Zeiten
15.14 Zeiten
16.16 Zeiten
17.6 Zeiten
18.9 Zeiten
19.3 Zeiten
20.2 Zeiten
DNF522 Zeiten
DSQ12 Zeiten
NC8 Zeiten
DNPQ2 Zeiten
DNQ25 Zeiten
DNS15 Zeiten

McLaren F1 Team Championship Positionen

19661967196819691970197119721973
8.9.2.4.5.6.3.3.
19741975197619771978197919801981
1.3.2.3.8.7.9.6.
19821983198419851986198719881989
2.5.1.1.2.2.1.1.
19901991199219931994199519961997
1.1.2.2.4.4.4.4.
19981999200020012002200320042005
1.2.2.2.3.3.5.2.
20062007200820092010201120122013
3.11.2.3.2.2.3.5.
20142015201620172018201920202021
5.9.6.9.6.4.3.4.
2022       
4.       

News

 

Neueste McLaren-News


McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

McLaren ausgepackt | Willkommen in Miami

Der Eröffnungs-Grand-Prix von Miami bot uns alles, was man von einer neuen Rennstrecke in einer sonnenverwöhnten Stadt voller Prominenter erwartet. Auf der Strecke war das Glück jedoch nicht auf der Seite von Lando.

14. Mai 2022 mit 0 Kommentare

McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

„Kein Interesse“, McLaren an Audi zu verkaufen, sagt Brown

7. Mai – McLaren wird definitiv nicht an Audi verkauft, betont Teamchef Zak Brown. Es hat sich bereits herausgestellt, dass das britische Team Berichten zufolge ein 650-Millionen-Euro-Angebot abgelehnt hat.

7. Mai 2022 mit 4 Kommentare

McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

Brown gibt zu, dass Ricciardos F1-Sitz noch nicht sicher ist

6. Mai – Zak Brown hat die Tür zu einem möglichen Fahrerwechsel bei McLaren geöffnet. Die Melbourner Zeitung Herald Sun titelt „Axed?“, nachdem Team-Supremo Brown ..

6. Mai 2022 mit 10 Kommentare

McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

McLaren-Teamchef will, dass „B-Teams“ aus der Formel 1 verbannt werden

5. Mai - Andreas Seidl ist der Meinung, dass sogenannte "B-Teams" in der Formel 1 nicht zugelassen werden sollten. Der McLaren-Chef zielt auf die enge technische Beziehung von Haas zu Ferrari, die jetzt ..

5. Mai 2022 mit 10 Kommentare

McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

„Nur Norris“ in der Top-Liga der F1-Fahrer, so Marko

2. Mai – Dr. Helmut Marko hat den seiner Meinung nach derzeit „einzigen Fahrer“ in der Liga von Max Verstappen und Charles Leclerc in der Formel 1 genannt. Red Bullist amtierender Weltmeister..

2. Mai 2022 mit 6 Kommentare

McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

McLaren ausgepackt | Rücken an Rücken | Imola GP

Es ist schwer zu definieren, was eine großartige Rennstrecke ausmacht – aber was auch immer es ist, Imola hat es. Die Emilia Romagna hatte alles - ein trockenes Rennen, das auf einer nassen Strecke startete, mit einem ..

30. April 2022 mit 0 Kommentare

McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

Aston-Martin-Team 'interessiert' an zukünftigem Audi-F1-Deal?

24. Apr. - Aston Martin ist "sehr interessiert" an einer Zusammenarbeit mit Audi im Jahr 2026. Das wird allgemein erwartet Red Bull wird den separaten Porsche-Deal mit beiden Volkswagen-Marken abschließen.

24. April 2022 mit 0 Kommentare

McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

Aston Martin-Team auf pole für Audi-Übernahme?

23. April – Das Formel-1-Team Aston Martin entwickelt sich zum Spitzenreiter, um den Audi-Werksvertrag für 2026 und darüber hinaus zu ergattern. Noch offensichtlicher ist es dagegen Red Bull werden..

23. April 2022 mit 5 Kommentare

McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

Steve Nichols 2022 Beyond the Grid Podcast-Interview

Schöpfer eines ikonischen F1-Autos, mit Einblick in eine wilde Rennrivalität: Steve Nichols hat einige außergewöhnliche Dinge miterlebt. Der amerikanische Ingenieur entwarf den McLaren..

20. April 2022 mit 0 Kommentare

McLaren MP4-29 F1 Bilder zum Autostart

Audi & Sauber passen gut zur Formel 1, sagt McLaren-Chef

20 - Die Zusammenarbeit von Audi und Sauber würde in der Formel 1 "sehr gut passen". Das ist die Ansicht von Andreas Seidl, der mit der Volkswagen-Gruppe der Automobilhersteller bestens vertraut ist.

20. April 2022 mit 2 Kommentare

F1 Store-Rabatt

F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
Monaco
Aserbaidschan
Canada
France
Ungarn
Belgien -5%
Italia
México
Abu Dhabi

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »