Statistiken und Informationen des Lotus F1-Teams

Lotus F1-Team-Wiki

Federico Gastaldi
 Auftraggeber: Federico Gastaldi
NameLotus F1
LandUnited Kingdom United Kingdom
Saisoneinträge4
Gesamtzahl der Treiber5
Erstes Rennen2012 Australischer F1 GP
Letztes Rennen2015 Abu Dhabi F1 GP
Bestes Qualifying2th - (2-Zeiten)
Erster Sieg2012 Abu Dhabi F1 GP
Letzter Sieg2013 Australischer F1 GP
Erstes Podium2012 Bahrain F1 GP
Letztes Podium2015 Belgischer F1 GP

Von Lola verwendete Motoren: Renault (2012-2014)
Mercedes (2015)

 

Lotus-E22
Lotus E23 F1 Auto

Lotus F1 Teamstatistiken

Rennen beginnt77
Rennen gewinnt2
Podium beendet15
Pole Positionen0
Schnellste Runden5
Gesamtpunkte706
Gesamtrunden7595
Ruhestand42

Lotus F1-Produkte »

Treiber

 

Treiber für Lotus F1 Team F1


Romain Grosjean 2013
8. Romain Grosjean

Romain Grosjean F1 Statistik

Renneinträge181
Rennen beginnt179
Rennen gewinnt0
Pole Positionen0
Schnellste Runden1 (0,6%)
Podestplätze10 (5,5%)
Punkte beendet59 (32,6%)
Ruhestand49 (27,1%)
Die erste Reihe beginnt1
Gesamtpunkte391
Gesamtrunden8.872

Romain Grosjean Helm 2013

Helm von Romain Grosjean

Pastor-Maldonado-2014
13 Pastor Maldonado

Pastor Maldonado F1 Statistik

Renneinträge96
Rennen beginnt95
Rennen gewinnt1 (1,0%)
Pole Positionen1 (1,0%)
Schnellste Runden0
Podestplätze1 (1,0%)
Punkte beendet14 (14,6%)
Ruhestand32 (33,3%)
Gewinne aus pole1
Die erste Reihe beginnt2
Gesamtpunkte75
Gesamtrunden4.555
Pastor Maldonado Helm 2013 Helm von Pastor Maldonado  

Erfolge Lotus F1 Team-Treiber

LED TreiberGP1.2.3.SchotePoleLapsFLPTS
France Romain Grosjean7602810035961287
Finnland Kimi Räikkönen3729415021754390
Venezuela Pastor Maldonado37000001645028
Finnland Heikki Kovalainen20000012600
Belgien Jérôme d'Ambrosio1000005300

Autos

 

Lotus F1 Team F1 Fahrzeuge


Geschichte

 

Lotus F1-Teamverlauf


Im Jahr 2010 kehrte der Name Lotus aus der Asche zurück, nachdem er 1995 verschwunden war. Aber unter sehr angespannten Umständen. Litespeed reichte einen Eintrag für die Saison 2010 unter dem Namen Lotus F1 Team ein, was zu Kontroversen bei den Lotus-Besitzern führte. Die malaysische Regierung unterstützte die Pläne und der Geschäftsmann Tony Fernandes kaufte die Rechte für den Namen. Sie haben in dieser Saison keinen einzigen Punkt erzielt.

Die Rivalen Renault zogen sich aus dem Sport zurück und die Group Lotus PLC machte einen Deal, um Lotus Renault für die Saison 2011 zu entwickeln. Sie schnitten kaum besser ab und konnten immer noch keinen einzigen Punkt erzielen. Damit waren zwei "Lotus" -Teams am Start und erst nach Unterstützung durch die Chapman-Familie wurde Lotus Renault "Lotus F1", der die Gruppe Lotus PLC und nicht Fernandes unterstützte. Das Team des Malaysiers wurde für die Saison 2012 in Caterham umbenannt.

Kimi Räikkönen gewinnt den 2012-F1-GP von Abu Dhabi

Kimi Räikkönen gewinnt den 2012-F1-GP von Abu Dhabi

Das Lotus F1-Team war 2012 weitaus erfolgreicher: Kimi Räikkönen gewann in Abu Dhabi und wurde Dritter in der Meisterschaft. 2013 setzte sich dieser Erfolg fort, und Räikkönen gewann in Australien. 2014 war jedoch miserabel, da die Geldprobleme erneut aufkamen . Die Zukunft ist für eines der großen Teams des Sports ungewiss.

Lotus F1 Team Erfolge

 

Lotus F1 Team Erfolge

Lotus F1 Team-Endpositionen

1.2 Zeiten
2.11 Zeiten
3.12 Zeiten
4.2 Zeiten
5.6 Zeiten
6.7 Zeiten
7.14 Zeiten
8.9 Zeiten
9.6 Zeiten
10.6 Zeiten
11.5 Zeiten
12.8 Zeiten
13.6 Zeiten
14.8 Zeiten
15.3 Zeiten
16.2 Zeiten
17.2 Zeiten
18.2 Zeiten
19.2 Zeiten
DNF40 Zeiten
DNS1 Zeit

Lotus F1 Team Meisterschaftspositionen

2012201320142015
4.4.8.6.

F1 Store-Rabatt

F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
France
Ungarn
Belgien
Italia
Abu Dhabi

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »