Die Motorsportwelt ist wieder einmal bereit zu sehen, ob Lewis Hamilton endlich seinen Namen in die Rennsport-Folklore eingravieren und seinen 8. Formel-1-Weltmeistertitel erringen kann.

Da Max Verstappens umstrittener Titelgewinn in der letzten Runde im Jahr 2021 immer noch in der Sportwelt nachhallt, richtet sich die Aufmerksamkeit automatisch darauf, wie sich das Duo im Jahr 2022 schlagen wird.

Jetzt, wo Verstappen seine Ente gebrochen hat, wird er der Mann sein, den es zu schlagen gilt, und wie Lewis Hamilton es lieben würde, sofort zurückzuschlagen und seinen rekordbrechenden 8. Weltmeistertitel zu holen.

An anderer Stelle war die Entstehung von George Russell eine Geschichte, die alle F1-Fans verfolgt haben, und mit seinem Wechsel zu Mercedes scheint er ein echter Kandidat zu sein, um auch in der nächsten Saison alles zu geben.

Ferrari und McLaren werden in der nächsten Saison ebenfalls zu Wort kommen wollen, und da die Monotonie von Hamilton und Mercedes, die den Titel gewinnen, scheinbar gebrochen ist, wird es eine ganze Reihe von Anwärtern auf die Formel-1-Fahrermeisterschaft 2022 geben.

Nachdem ihm der Titel in der letzten Runde der Saison weggenommen worden war, Lewis Hamilton verzeihen, wenn ich nicht in bester Laune ins Jahr 2022 gehe.

Mercedes gewann jedoch 2021 den Konstrukteurstitel und mit einer hervorragenden Form am Ende der Saison bewies Hamilton erneut, dass nur sehr wenige an seinem Tag mit ihm mithalten können.

Die Geschichte steht auf der Tagesordnung, während er seinen 8. Weltmeistertitel anstrebt – eine Leistung, mit der er allein an der Spitze der ewigen Liste der gewonnenen Titel stehen würde, und da er 2021 so nahe dran war, sollte er zusätzliche Entschlossenheit haben um die Arbeit in dieser Saison zu erledigen 2.50.

Verstappen drängt Hamilton gegen Vorruhestand

Der Rennsieger und F2021-Weltmeister von 1, Max Verstappen, wird vom Zweitplatzierten des Rennens und der Meisterschaft Lewis Hamilton während des F1-Grand-Prix von Abu Dhabi auf dem Yas Marina Circuit am 12. Dezember 2021 in Abu Dhabi beglückwünscht (Foto von Lars Baron/Getty Images )

Wie bei jeder Sportart Den ersten Titel zu gewinnen, ist oft das Schwierigste und Lewis Hamilton in der letzten Runde der Saison im Jahr 2021 überholt hat, Max Verstappen sollte voller Zuversicht ins Jahr 2022 gehen.

Der Niederländer ist immer noch erst 24 Jahre alt und mit seinem ersten Titel in der Tasche sieht er einer langen und erfolgreichen Karriere in der Formel XNUMX entgegen. Seinen ersten Titelgewinn mit einem zweiten zu untermauern, wird seinen Status als Formel XNUMX festigen großartig im Sport.

Er wird 2022 und seine Partnerschaft kaum antreten Red Bull mit Sergio Perez blüht auf und wenn das Auto wieder schnell ist, wird er im Kampf um die F1-Weltmeisterschaft sehr schwer zu stoppen sein 3.2. Um die Quoten zu erhöhen, können neue Wetter aus England Verwenden Sie diesen bet365-Anmeldecode, Das Wettunternehmen passt die Wette an.

Nachdem er in der Nebensaison von Williams zu Mercedes gewechselt war, George Russell wird versuchen, einen Punkt aus dem Ausgleich bei Mercedes zu beweisen.

Der junge Engländer ist einer der heißesten Charaktere im Motorsport und seine Partnerschaft mit Lewis Hamilton gilt als perfekt für die Mercedes-Vision bis 2022 und darüber hinaus.

Ein relativer Mangel an Frontlauferfahrung ist das einzige Problem, das Russell in der nächsten Saison haben könnte, aber wenn die Dinge nach seinen Wünschen laufen, sollte er das Auto und die Fähigkeiten haben, um an der Spitze der Fahrerwertung zu konkurrieren, und er sieht nach einem anständigen Außenkahn aus 7.00.

Ferrari war seit ein paar F1-Saisons nicht mehr bei den Rennen und sie scheinen kein Auto zu bekommen, das dazu in der Lage wäre Charles Leclercs unbestrittenes Potenzial.

Sie haben jedoch an einem neuen Design des Autos für 2022 gearbeitet, und sollten sie es schaffen, etwas Schnelles zu produzieren, wird Leclerc ein echter Außenseiter für den F1-Weltmeistertitel sein 15.00.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

2 F1 Fan Kommentare zu “Kann Lewis Hamilton 8 seinen 1. F2022-Weltmeistertitel gewinnen?"

  1. Kerbe

    Die F2022-Saison 1 wird zwei Dinge beweisen. 1. Der Konstrukteur, nicht der Fahrer, ist dafür verantwortlich, einen Champion zu machen. 2. Lewis ist möglicherweise etwas besser als ein durchschnittlicher F1-Fahrer. Davon abgesehen wird Hamilton nie wieder Champion werden. Ich bezweifle, dass eines der konkurrierenden Teams ihn jemals in Betracht ziehen würde, und Mercades braucht ihn nicht mehr wirklich.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.