Jeder Sport hat einen Tropfen Gefahr, Nervenkitzel oder Spannung in sich. F1 hat mehr als einen Drop, und das macht die Drives fokussierter und belastbarer. Sie wissen, wie man mit Situationen umgeht und mit Stolz und Würde gewinnt und verliert.

Sportwetten und Glücksspiele waren schon immer beliebt. Die Expansion der Glücksspielindustrie über das Internet ist ein weiterer Faktor, der dazu beigetragen hat, dass sie sich lohnt über 65 Milliarden US-Dollar.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton ist einer der besten Fahrer aller Zeiten. Spezialisten nennen ihn den zweitbesten F1-Fahrer aller Zeiten, weil er der zweite Fahrer ist, der sieben Weltmeistertitel gewonnen hat.

Auch wenn Sie kein F1-Fan sind,Sie kennen ihn. Er genießt Aufmerksamkeit und wird von vielen als Modeikone angesehen. Sein luxuriöser Lebensstil und seine Teilnahme an den bekanntesten Modenschauen, Partys und Filmpremieren sorgen dafür, dass die Presse ständig über ihn schreibt.

Hamilton mag Poker und die Leute haben ihn in den besten Casinos von Monaco, New York und Las Vegas gesehen. Obwohl er es genießt, in der Öffentlichkeit zu stehen, zieht es der Fahrer manchmal vor, in seinem Haus zu bleiben und Online-Poker zu spielen.

Fernando Alonso

Fernando Alonso ist der spanische Fahrer, der zweimal die Weltmeisterschaft gewonnen hat. Er ist fest entschlossen, seinen dritten Titel zu gewinnen, und ist sehr hartnäckig in Training und Rennen. Er nimmt an zahlreichen Wettbewerben teil und scheint nie zu schlafen.

Alonso ist ein großer Poker-Enthusiast. Er mag die landbasierte Erfahrung, aber angesichts seines vollen Terminkalenders ist es unmöglich, kein aktives Konto in einem der besten Online-Casinos zu haben, um zu spielen. Live-Casinos passen gut zu ihm, weil er anonym mit Menschen interagieren kann und trotzdem den Nervenkitzel des eigentlichen Spiels hat.

Giancarlo Fisichella

Giancarlo Fisichella ist ein weiterer erfolgreicher F1-Rennfahrer. Er ist auch der Kapitän der Fußballmannschaft der Nazionale Piloti Association. Fisichella ist ziemlich offen über seine Spielgewohnheiten. Durch Gewinne bei Poker und anderen Kartenspielen gelang es ihm, Verträge mit einigen der größten Namen in der Glücksspielbranche zu unterzeichnen.

Er war Markenbotschafter für zahlreiche Online-Pokerräume. Außerdem erklärte er sich bereit, neuen Spielern, die keine Spielerfahrung hatten, zu helfen und sie zu coachen. Der italienische Rennfahrer fühlt sich von Online-Casinos angezogen, da sie den Spielern mehr Komfort und verschiedene Vorteile bieten.

Max Verstappen

Max Verstappen ist einer der beliebtesten und jüngsten Rennfahrer, der derzeit in der F1 antritt. Seine gesamten Karrierepunkte liegen bisher bei über 1890, letztes Jahr gewann er sogar die Weltmeisterschaft in Abu Dhabi. Er ist sensationell und die Nummer eins in verschiedenen Kategorien, darunter der erste niederländische Fahrer und der erste Fahrer mit Honda-Antrieb seit 1991. Außerdem ist er der erste Fahrer, der die Weltmeisterschaft mit einem anderen Auto als einem Mercedes gewonnen hat.

Er ist kein professioneller Spieler und möchte keiner werden. Er erklärte, dass er von Zeit zu Zeit gerne in Monaco spielt. Der Grund dafür ist, dass er sich vor wichtigen Rennen entspannt fühlt.

Juan Pablo Montoya

Juan Pablo Montoya fuhr für das Toyota-Team, wo er 1999 seinen ersten Grand Prix gewann. In den Jahren 2000 und 2001 gelang es ihm, auf dem zweiten Platz zu glänzen. In 6 Rennjahren beendete er 57 Rennen.

Als neuer Fahrer liebte er es, Risiken einzugehen, also fing er an, auf verschiedene Arten von Rennen zu wetten. Er war fasziniert von Wetten auf Pferderennen, und nach einer Weile begann er sogar, auf die Formel 1 zu wetten. Er platzierte Wetten auf Event-Sieger. Die Presse glaubt, dass er in seiner Karriere mehr als 500 000 US-Dollar auf Rennen gesetzt hat, aber dafür gibt es keinen Beweis.

Nelson Piquet

Nelson Piquet ist der erste Fahrer aus Brasilien und Südamerika, der die F1-Weltmeisterschaft gewonnen hat. Er war zwischen 1978 und 1991 aktiver Fahrer und gewann in seiner Karriere insgesamt drei Weltmeisterschaften.

Piquet war ein begeisterter Spieler, der riesige Summen in seine Wetten investierte. Er wurde „Der Mann mit dem goldenen Schuh“ genannt. Er gewann rund 17 Millionen Dollar durch Wetten und verlor rund 4 Millionen US-Dollar.

Fahrer & Spieler

Online-Plattformen machten die Dinge einfacher und zugänglicher. Top-F1-Fahrer haben einen vollen Terminkalender und brauchen unterhaltsame Hobbys. Wie alle anderen können sie einfach ihre Telefone öffnen und ein Universum voller Möglichkeiten enthüllen.

Sie entscheiden sich oft für Online-Glücksspiele, weil es praktisch ist. Online-Casinos haben eine größere Anzahl von Glücksspielen, schnelle Zahlungen, attraktive Angebote und Datenschutzrichtlinien, die ihre Namen und Gewinne nicht an die Presse weitergeben.

Es ist einfach, auf Online-Plattformen anonym zu bleiben. Manchmal ist es wahrscheinlich am besten, sich auf Ihr Lieblingsspiel einzulassen, ohne dass die Leute wissen, dass Sie einer der brillantesten Rennfahrer sind. Die Top-Fahrer müssen den richtigen Pokertisch oder die richtigen Wettquoten finden und die Wetten platzieren.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.