Tommy Byrnes Talent in einem Rennwagen wurde mit dem von verglichen Ayrton Senna und Michael Schumacher.

Für diejenigen, die ihn genau beobachteten, war er ein Meister im Werden. Warum hat seine Formel-1-Karriere dann nur fünf Rennen in einem konkurrenzlosen Auto gedauert? Tommy erzählt Tom Clarkson die Geschichte der beeindruckenden Siege in Junior-Kategorien – darunter einer im Auto von Ayrton Senna –, die ihn 1 in die F1982 brachten.

Tommy Byrne erklärt, warum seine geradlinige Persönlichkeit und sein Party-Lifestyle das F1-Establishment verärgert haben und warum er nie die Gelegenheit hatte, für ein Spitzenteam anzutreten. Tommy erinnert sich auch an die McLaren Test, der sein Leben hätte verändern können, und der Schock, Jahrzehnte später, als er erfuhr, was an diesem Tag hinter den Kulissen wirklich vor sich ging Silverstone.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.