„Ich hatte Ehrfurcht vor Sir Frank“, sagt Damon Hill, der 1996 die Formel-1-Weltmeisterschaft gewann mit Williams. "Es wird so viele Leute geben, die von seiner Organisation, seinem Erfolgswillen und seiner Liebe zum Motorsport berührt wurden." Damon, TC und Natalie reflektieren die unglaubliche Leidenschaft und den Geist von Sir Frank. Mit seinem Tod im Alter von 79 Jahren hinterlässt er ein bemerkenswertes Erbe, und das Team, das er 40 Jahre lang geführt hat, fährt an diesem Wochenende in Saudi-Arabien Rennen.

CEO der Großer Preis von Saudi-Arabien, Martin Whitaker, gibt uns einen detaillierten Blick auf den Jeddah Corniche Circuit und verrät seine wahnsinnigen Höchstgeschwindigkeiten. Außerdem gehen wir in die Köpfe von Max Verstappen und Lewis Hamilton mit einem weltweit führenden Experten für Fahrerpsychologie - Dr. Riccardo Ceccarelli von Formula Medicine. Er erzählt uns, wie sich die beiden Titelrivalen mental unterscheiden und welcher für den immensen Druckaufbau am Ende dieser nervenaufreibenden Saison besser geeignet ist.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.