F1-Teams bringen große Auto-Updates nach Barcelona. Werden sie das Rennergebnis verändern? Ferrari, Mercedes und Aston Martin gehören zu denen, von denen erwartet wird, dass sie neue Teile auf die Party bringen, in der Hoffnung, Leistungssprünge zu machen.

Tom Clarkson, Natalie Pinkham, der Technikexperte Albert Fabrega und der Ex-Renault-F1-Rennfahrer Jolyon Palmer blicken voraus auf den Großen Preis von Spanien: Warum effektive Upgrades im Jahr 2022 so schwierig zu erreichen sind, der Meisterschaftskampf, warum Max Verstappens Drittplatzierter in Miami Der Sieg bedeutet so viel, das Duell im Mittelfeld und die Chancen von Carlos Sainz oder Fernando Alonso, die ihr heimisches Publikum in Barcelona begeistern.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

6 F1 Fan Kommentare zu “F1 Nation: Vorschau-Podcast für den spanischen F2022 GP 1"

  1. Jax

    Anscheinend verteidigt Alonso ... Sir Lewis jetzt?? Was zum Teufel wird die Welt erreichen?
    Nun, ich habe es nicht. Dies ist keine Zeit für ihn, sich zu verständigen, also sagt jemand diesem Hurensohn, er solle zu seinem Hammer-Hass-Sauer-Trauben-Modus zurückkehren und den Mist lassen. Ich fordere es auf, ihn weiter zu verspotten. Lol

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.