Red Bull Max Verstappen ist auf einer Rolle. Er holte seinen zweiten Sieg in Folge beim ersten Besuch der F1 in Miami, aber Charles Leclerc und Carlos Sainz hielt Ferrari in beiden Meisterschaften an der Spitze. Welches Team hat die Oberhand auf dem Weg nach Barcelona? Zu Tom Clarkson und Sam Power gesellen sich ein ehemaliger F1- und aktueller IndyCar-Fahrer Marcus Ericsson um zu analysieren, was wir daraus gelernt haben Miami-GP.

Es gibt Reaktionen und Einblicke von Adrian Newey und Christian Horner unter Red Bull, Alex Albon bei Williams, Valtteri Bottas bei Alfa Romeo, Andreas Seidl bei McLaren und James Vowles bei Mercedes. Hören Sie außerdem von zwei Fahrern, die darauf abzielen, der nächste F1-Star der USA zu werden: Williams Academy- und F2-Fahrer Logan Sargeant und Colton Herta von IndyCar, der später in diesem Jahr einen McLaren testet.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.