Max Verstappen fuhr in Kanada wie ein Champion und liegt nun mit 46 Punkten Vorsprung an der Spitze der F1-Fahrerwertung. Könnte Carlos Sainz haben ihn in Kanada erwischt? Kann Ferrari ihn in dieser Saison einholen? Der Weltmeister von 1997, der sich Tom Clarkson zur Nachbesprechung nach dem Kanada-Grand-Prix anschließt Jacques Villeneuve und Josch Hill – Sohn des 96er Champions Damon.

Sie hören von Ferraris Jock Clear – der sagt, dass Leclercs grandiose Erholungsfahrt auf P5 nicht das maximal mögliche Ergebnis war – und Red Bull's Christian Horner, der von der Leistung von Verstappen in dieser Saison beeindruckt ist. Alpine-Chef Otmar Szafnauer nimmt uns mit in Fernando Alonsos epische Qualifying-Leistung und Fred Vasseur von Alfa Romeo feiert mehr Punkte für Valtteri Bottas und Zhou Guanyu.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.