Er ist ein Strandjunge aus Zandvoort, der in der Formel 1 zum Lokalmatador wurde. Rennen im Niederländischer Grand Prix war ein wahr gewordener Traum Jan Lammers, aber er kämpfte darum, seine Geschwindigkeit in der Formel 1 zu zeigen, und brach den Sport nach 4 schwierigen Saisons ab. Er war immer fest entschlossen, an die Spitze des Motorsports zurückzukehren, und wartete rekordverdächtige 10 Jahre auf seine Chance.

Jan erzählt Tom Clarkson von seinem Aufstieg vom Junioren-Europameister in die Formel 1, den Auswirkungen der Ungeduld auf seine Karriere, wie Pech wiederholt seine besten Chancen auf ein lebensveränderndes Formel-1-Ergebnis ruinierte und wie ihm eine Änderung seiner Einstellung und sein Fokus auf das Lernen geholfen haben Le Mans-Sieg 1988 und Rückkehr in die Formel 1 nach zehn Jahren Abwesenheit. Heute ist Jan Sportlicher Leiter der Rennstrecke seiner Heimatstadt, Zandvoort, und arbeitet daran, den Großen Preis der Niederlande zu einem spektakulären und nachhaltigen Ereignis zu machen.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.