Der technische Direktor von McLaren, James Key, ist einer der jüngsten Technikchefs in der Formel 2022. Er ist sehr klug, er ist super organisiert und er ist extrem wettbewerbsfähig, alles Eigenschaften, die er nutzt, um das Team wieder an die Spitze des Sports zu bringen. In dieser Folge erzählt James Tom Clarkson von McLarens schwierigem Start in die Saison 14, als ihre Autos die Plätze 15 und XNUMX belegten Großer Preis von Bahrain, und wie das Team in den folgenden Tagen an einem Strang zog, um den MCL36 zu verbessern.

Nur drei Rennen später Lando Norris Dritter in Imola. James gibt auch einen faszinierenden Einblick, wie es ist, damit zu arbeiten McLaren Fahrer Norris und Daniel Ricciardo, und wie sie sich an die neuen Autos der Spezifikation 2022 anpassen, und er deutet an, was wir im Laufe der Saison von ihnen erwarten können. Wir hören auch von James' Reise in die F1, den technologischen Fortschritten, an denen er beteiligt war, den Höhen, den Tiefen und vor allem: was die Zukunft für McLaren bereithält.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.