Er ist zurück auf dem F1-Podium mit Alpine, aber er will noch so viel mehr. Fernando Alonso hat Silber für 2022 und darüber hinaus im Visier. In dieser exklusiven Folge spricht der Doppelweltmeister mit Tom Clarkson über seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Er erklärt, warum Rennen Michael Schumacher war so besonders, warum er 2005 und 2006 'nicht bereit' war für ihre erbitterten Meisterschaftskämpfe und was er aus seiner 'Magie' gelernt hat Ferrari Gegner. Alonso reflektiert über seine Rivalität mit Lewis Hamilton at McLaren und die WM-Titel, die er 2007, 2010 und 2012 verpasste.

Hat er das Gefühl, dass sein Talent mehr verdient? Hat er sich in F1 verliebt, als er 2018 wegging? Wie lange will er dieses Mal im Sport bleiben? Eines ist sicher, Fernando drängt immer noch auf Siege, auf Meisterschaften und darauf, ein sportliches „Vermächtnis“ zu schaffen, auf das er wirklich stolz sein kann.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Fernando Alonso 2021 Beyond the Grid-Podcast-Interview"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.