Layout & Aufzeichnungen der Reims-Gueux-Schaltung

Details zur Rennstrecke Reims-Gueux
Adresse:Reims-Gueux F1-Schaltung Gueux, Frankreich
Event:Französischer Grand Prix
Benutzt:1950-1966
Typ:Straßenkreis
 Lap Dist .:8.302 km
Reims-Gueux Circuit-Rekord
Rundenrekord:2: 11.300 min
Datum:3 Juli 1966
F1-Treiber:Lorenzo Bandini
F1 Auto:Ferrari 312
Geschwindigkeit: 227.625 km/h
Onboard Lap F1 Video

Lotus 33 von Jim Clark GP von Frankreich, Clermont Ferrand, 27 Juni 1965 (2)

Reims-Gueux Street Circuit

Reims-Gueux F1 Schaltungslayout

Reims-Gueux-Schaltplan

 

Geschichte

Reims-Gueux Circuit-Geschichte


Jack Brabham beim 1966 Dutch Grand Prix

Jack Brabham beim 1966 Dutch Grand Prix

Die wohl bekannteste der traditionellen europäischen Straßenrundfahrten - und sicherlich eine der schnellsten - war die Rennstrecke von Reims in der Nähe des Dorfes Gueux in der Champagne in Frankreich.

Der im Wesentlichen dreieckige Rundkurs wurde auf gewöhnlichen Landstraßen angelegt, einschließlich der glatten Explosion des RN31, die eine direkte Verbindung zur Mulsanne in Le Mans bot.

Reims, der vom extravaganten Raymond 'Toto' Roche für den Automobile Club de Champagne geführt wurde, genoss große Schlachtenkämpfe auf der Strecke und die Unterstützung begeisterter Organisatoren. Ungewöhnlich für einen temporären Straßenkurs, verfügte die Rennstrecke über geeignete Boxenanlagen und gegenüberliegende Tribünen.

Mit 1952 hatten die Organisatoren des Rennens beschlossen, das Dorf Gueux zu umgehen und eine neue Verbindungsstraße zu bauen, um den Start- / Zielpunkt direkt mit der Virage de la Hovette zu verbinden. Dies war die erste Phase eines ausgedehnten, dauerhaften Streckenabschnitts, der nur für den Rennsport gedacht war, und hatte sogar den Abriss mehrerer Häuser zur Folge.

Mit der 1953-Erweiterung wurde das endgültige, klassische Layout der Reims-Rennstrecke geschaffen, durch das der Streckenverlauf als führende Rennstrecke Frankreichs durch die 1960s aufstieg.

Gastgeber für die Französischer Grand Prix, Reims erlebte einige klassische Slip-Streaming-Rennen aller Zeiten. Bei den Grand-Prix-Treffen in Frankreich war auch ein internationales 12-Stunden-Rennen für Sportwagen zu Gast.

Das letzte F1-Rennen fand in 1966 (gewonnen von Jack Brabham) statt, wobei die Sportwagen bis zum folgenden Jahr und die Formel 2 bis 1969 anhielten.

Der Wettbewerb aus anderen Kreisläufen sowie finanzielle und politische Schwierigkeiten haben den Weg in 1972 endgültig geschlossen. Die Tribünen und verwahrlosten Boxen sind noch immer am Straßenrand und erinnern an die Geschwindigkeits-Asse der Vergangenheit.

Fahrer-Rangliste

 

Fahrerwertung Reims-Gueux Circuit

LED TreiberGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Argentina Juan Manuel Fangio73104443.33.436
2Australien Jack Brabham62013116.36.224
3United Kingdom Mike Hawthorn42002115.57.817
4Italien Luigi Fagioli31102003.34.710
5United Kingdom Jim Clark31012116.73.015
6United Kingdom Peter Collins31001008.06.310
7Italien Giancarlo Baghetti21001006.011.59
8United Kingdom Tony Brooks51001108.015.28
9Argentina José Froilán González40112005.89.87
10Vereinigte Staaten von America Dan Gurney50101008.08.410
11Belgien Olivier Gendebien40101007.812.59
12United Kingdom Stirling Moos60101018.011.78
13für Deutschland Karl Kling10101002.02.06
14Italien Eugenio Castellotti10101002.02.06
15United Kingdom Mike Parkes10101003.02.06
16Südafrika Tony Maggs10101008.02.06
17Italien Alberto Ascari40101103.311.36
18Vereinigte Staaten von America Phil Hill50101116.48.86
19Neuseeland Bruce McLaren40011007.86.38
20Frankreich Robert Manzon400110015.59.07
21Italien Luigi Villoresi40011007.87.36
22Neuseeland Denny Hulme10011009.03.04
23United Kingdom Peter Whitehead200110019.013.04
24für Deutschland Wolfgang von Trips30011009.311.34
25Frankreich Jean Behra500110012.09.04
26United Kingdom Graham Hill60011008.712.51
27Italien Nino Farina30000003.35.74
28Österreich Jochen Rindt10000005.04.03
29Thailand Prinz Bira20000008.511.03
30United Kingdom Reg Parnell200000010.08.53
31United Kingdom Henry Taylor200000018.57.03
32United Kingdom Innes Irland40000009.59.03
33Italien Cesare Perdisa100000013.05.01
34United Kingdom John Taylor100000015.06.01
35für Deutschland Hans Herrmann20000013.521.51
36Schweiz Jo Siffert20000008.010.01
37United Kingdom Ron Flockhart200000013.56.01
38Frankreich Eugène Chaboud20000009.06.51
39Frankreich Philippe Étancelin20000007.09.51
40Italien Gerino Gerini100000015.09.00
41Frankreich Aldo Gordini100000017.015.00
42Frankreich Raymond Sommer100000016.017.00
43Italien Piero Taruffi100000016.013.00
44Italien Luigi Musso10000002.019.00
45United Kingdom Bob Gerard100000012.011.00
46United Kingdom Bob Anderson100000012.07.00
47United Kingdom Bruce Halford100000015.08.00
48Italien Gino Munaron100000019.016.00
49Spanien Alfonso de Portago10000009.016.00
50United Kingdom Mike Spence100000010.015.00
51Frankreich Guy Mairesse100000019.09.00
52Vereinigte Staaten von America Tony Settember100000020.018.00
53Frankreich Jacques Pollet100000018.020.00
54Belgien André Pilette100000019.011.00
55Frankreich Charles Pozzi100000015.06.00
56Vereinigte Staaten von America Troy Ruttman100000018.010.00
57Brasil Fritz d'Orey100000018.010.00
58Schweiz Michael May100000022.011.00
59United Kingdom Brian Naylor10000000.031.00
60Frankreich Pierre Levegh10000009.09.00
61Vereinigte Staaten von America Carroll Shelby100000017.020.00
62Vereinigte Staaten von America Jim Hall100000018.011.00
63Belgien Paul Frère100000019.07.00
64Frankreich Guy Ligier100000011.09.00
65United Kingdom Peter Arundell100000016.017.00
66Italien Consalvo Sanesi10000005.010.00
67Argentina Nasif Estéfano10000000.024.00
68United Kingdom David Hampshire100000017.016.00
69United Kingdom Jackie Lewis100000018.026.00
70United Kingdom Stuart Lewis-Evans100000010.014.00
71United Kingdom Colin Davis100000017.020.00
72Brasil Hernando da Silva Ramos100000014.08.00
73United Kingdom Cliff Allison100000020.021.00
74United Kingdom Trevor Taylor10000007.013.00
75Frankreich Élie Bayol100000015.019.00
76Belgien Georges Berger100000020.018.00
77México Pedro Rodriguez100000013.010.00
78Italien Franco Rol10000007.014.00
79Frankreich Bernard Collomb100000021.023.00
80Argentina Roberto Mieres200000017.517.50
81Niederlande Carel Godin de Beaufort200000018.513.50
82United Kingdom Ken Wharton200000015.016.00
83Schweiz Toulo de Graffenried200000012.514.50
84Belgien Lucien Bianchi200000017.016.50
85Spanien Paco Godia200000014.011.50
86Neuseeland Chris Amon200000012.07.50
87Belgien Willy Mairesse200000015.517.00
88Italien Giorgio Scarlatti200000023.514.50
89United Kingdom Lance Macklin200000015.519.50
90Frankreich André Simon200000020.515.50
91Vereinigte Staaten von America Richie Ginther20000007.517.00
92Italien Felice Bonetto20000006.013.00
93Italien Lorenzo Bandini200001111.010.50
94Frankreich Yves Giraud Cabantous300000011.39.70
95Belgien Johnny Claes300000015.711.70
96Monaco Louis Chiron300000015.312.00
97United Kingdom John Surtees30000004.319.00
98Argentina Onofre Marimón30000009.313.30
99Vereinigte Staaten von America Masten Sie Gregory400000014.813.80
100United Kingdom Ian Burgess400000016.316.00

Teamrangliste

 

Teamrangliste Reims-Gueux Circuit

TeamGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Italien Ferrari1145413646.48.790
2Schweiz Alfa Romeo23104223.15.426
3United Kingdom Cooper-Climax612251112.912.235
4für Deutschland Mercedes11102113.35.715
5United Kingdom Team Lotus610121114.011.820
6United Kingdom Brabham21012009.35.419
7Italien FISA110010012.01.09
8Italien Maserati701230112.311.225
9für Deutschland Porsche10101008.814.06
10United Kingdom Vanwall30101007.513.16
11United Kingdom BRM60011018.013.22
12United Kingdom Cooper-Maserati10000006.210.23
13Frankreich Simca200000018.215.03
14Vereinigte Staaten von America Adler100000014.05.02
15Frankreich Talbot-Lago200000010.99.32
16United Kingdom Lola100000017.07.00
17United Kingdom Emeryson10000000.030.00
18United Kingdom Scirocco100000010.020.50
19United Kingdom Connaught100000017.018.30
20United Kingdom BRP10000009.09.00
21Italien Osca100000020.017.00
22Frankreich Bugatti100000018.017.00
23United Kingdom JBW10000000.031.00
24für Deutschland ATS10000000.022.00
25United Kingdom HWM200000016.516.50
26Italien De Tomaso200000013.022.50
27Frankreich Gordini300000019.214.30

 

F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2023 Tickets:
Bahrain GP
Australischer GP
Monaco GP
Spanischer GP
Kanadischer GP
Britischer GP
Belgien GP
Ungarn GP
Mexiko GP

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »