Monaco Circuit Layout & Aufzeichnungen

Monaco Circuit Details

Adresse:Monaco Circuit Monaco, Monte Carlo
Event:Grand Prix von Monaco
Gebraucht seit:1950
Typ:Straßenkreis
 Lap Dist .:3.337 km

Rundenrekord

Rundenrekord:1: 12.909 min (Runde 69)
Datum:23. Mai 2021
F1-Treiber:Lewis Hamilton
F1 Auto:Mercedes W12
Geschwindigkeit: 164.769 km/h

Pole Rekord

Rekord Pole:1: 10.166 min
Datum:25. Mai 2019
F1-Treiber:Lewis Hamilton
F1 Auto:Mercedes W10
Geschwindigkeit: 171.211 km/h

Onboard Lap F1 Video

An Bord Runde Monaco Lewis Hamilton
Monaco Street Circuit

Monaco Circuit Layout Map & Kategoristik

Streckenlayout und Geschwindigkeitskarte von MonacoLegende zu F1-Schaltungslayouts
Rennstrecken- und Asphaltkategorisierungen von Monaco

 

Beschreibung

 

Geschichte der Rennstrecke von Monaco


Geschichte der Rennstrecke von Monaco

Stirling Moss gewinnt den 1960 Grand Prix von Monaco, Lotus Mk16

Die berühmte Rennstrecke von Monaco ist legendär. Die moderne Formel 1 reist rund um den Globus, erreicht neue Veranstaltungsorte, neue Massen und neue Kulturen. Von Malaysia bis Russland und von Korea bis Austin erkundet sie jedes Jahr neue Gebiete.

Aber für ein paar Monate der Saison kommt es nach Hause, zurück nach Europa. Es geht durch den Sommer nach Großbritannien, Deutschland, Belgien und Italien. Alle haben ihren Platz in der Geschichte, alle haben ihren einzigartigen Status im Sport.

Es ist jedoch das Rennen Ende Mai, das die Essenz der Formel 1 wirklich einfängt. Mit Sonne, Meer, reichen, schönen Menschen, Glanz und Glamour ist Monaco die spirituelle Heimat von F1.

Wie Le Mans und Indianapolis überschreitet es den Sport, zu dem es gehört. Wenn der Grand Prix von Monaco läuft, schaut jeder zu.

Die Straßen von Monte-Carlo haben seit 1929, als William Grover-Williams in einem Bugatti gewann, einen Grand Prix veranstaltet. Seitdem haben nur die Großen diese Straßen wirklich gemeistert.

Bisher war der größte Fahrer auf der Rennstrecke von Monaco Ayrton SennaSechsmal gewann er dabei den legendären GP Michael Schumacher und Graham Hill habe jeweils fünfmal gesiegt.

Die Rennstrecke von Monaco ist seit dem Sieg von Grover-Williams weitgehend unverändert. Sainte Devote bleibt eine der schwierigsten ersten Kurven überhaupt, die Haarnadelkurve ist die langsamste im Kalender und der Schwimmbeckenabschnitt ist immer noch mit teuren Yachten übersät.

1984 Monaco F1 GP Senna fährt den Toleman TG184 Hart

1984 Monaco F1 GP Senna fährt den Toleman TG184 Hart

Aber es braucht vor allem Bälle, um Monaco zu meistern. Um die perfekte Runde zu produzieren, muss der Fahrer gewagt sein. Er muss sein Auto so nahe wie möglich an den Wänden platzieren und gelegentlich sogar abspringen.

Das Qualifying ist wohl der wichtigste Teil des Wochenendes. Es ist sehr selten, dass der Mann auf pole gewinnt das Rennen nicht und die Sitzung am Samstag ist entscheidend für das Ergebnis.

Die Strecke besteht ausschließlich aus öffentlichen Straßen und ist für ihr Überholverbot bekannt. Zwar fasziniert der Rennsport in diesen Tagen selten, aber in Monaco geht es um viel mehr als nur um die Action auf der Strecke.

Viele der aktuellen Treiber sind hier zu Hause Lewis Hamilton, Felipe Massa und Jenson Button, Während Nico Rosberg selbst dort aufgewachsen. Dies trägt zum unvergleichlichen Charme des Fürstentums bei.

Monaco Track: drei Ecken im Detail


Sainte Devote Casino Square

Monaco Hauptgerade und Saint Devote

Hauptstraße & Saint Devote

Die Entfernung von pole Die Position zu Sainte Devote beträgt nur 140 m - der kürzeste Lauf bis zur ersten Kurve, die wir die ganze Saison über sehen pole Der Dargestellte erreicht es in einer Berührung über vier Sekunden. Von pole Es ist nicht genügend Zeit für die Aktivierung von KERS vorhanden, aber Autos, die weiter hinten starten, können diese verwenden. Nach dem Bremsen auf 105 km / h für Sainte Devote sind die Fahrer schnell wieder auf dem richtigen Weg, um durch Beau Rivage zum Casino Square aufzusteigen.

The Monaco-Schaltung Steigert die Höhe in 30 Sekunden um mehr als 10 m, sodass die Motorkennfelder so ausgelegt sind, dass sie mit kurzen Übersetzungsverhältnissen arbeiten, um die Beschleunigung zu maximieren und die Drehzahlgrenze oben zu erreichen hill. Es bestand die Möglichkeit, KERS bei diesem Aufstieg zu verwenden, aber die steile Steigung wird seine Wirksamkeit verringern. Tatsächlich kommt es beim Überholen auf der Rennstrecke von Monaco darauf an, wer die beste Beschleunigung aus Sainte Devote herausholen kann, also wird den Pedal- und Drehmomentkennfeldern in dieser Kurve besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Grand Hotel Haarnadel

Grand Hotel Haarnadel Monaco

Grand Hotel Haarnadel Monaco

Vom Mirabeau führt die Rennstrecke von Monaco plötzlich bergab zur Haarnadelkurve des Grand Hotels. Der Drop und die fast 180°-Kurve machen es zur engsten Kurve der Saison. Wenn die Autos um die Haarnadelkurve fahren, läuft der Motor mit der niedrigsten Geschwindigkeit und Drehzahl, die er zu jedem Zeitpunkt des Jahres auf der Strecke erreicht; nur 44 km/h und rund 7,000 U/min.

Die Pedal- und Drehmomentabbildungen des Fahrers müssen vollständig sein, und der Fahrer kann sogar auskuppeln, um zu viel Schub vom Motor zu vermeiden, der zu einem Druckstoß und einer Kollision mit einem vorausfahrenden Auto oder der Wand führen kann. Durch korrekte Zuordnung können hier große Zeitabschnitte gewonnen oder verloren werden.

Tunnelabschnitt zur Schikane

Michael Schumacher fährt in den Monaco-Tunnel

Michael Schumacher fährt in den Monaco-Tunnel

Der Tunnelabschnitt ist die einzige Chance, dass die Autos neben der kurzen Grubengeraden die Höchstgeschwindigkeit erreichen. Der Motor muss hier eine gute Beschleunigung haben, damit der Fahrer schnell die Höchstgeschwindigkeit ('vMax') erreichen kann, da die Gerade nur 670 m vom Ausgang von Portiers bis zur Schikane oder etwa acht oder neun Sekunden beträgt.

Die Autos erreichen 290 km / h kurz vor dem Bremspunkt für die Schikane, so dass theoretisch KERS verwendet werden könnte, aber hauptsächlich nur zum Verteidigen und nicht zum Überholen, da das Verlassen der Linie sehr schmutzig ist. Diese Chance, dass der Motor „atmet“, ist wichtig, da der Motor nur sehr wenige Möglichkeiten hat, Frischluft aufzunehmen. Es ist jedoch ein vergifteter Kelch - die geschlossene Natur des Tunnels bedeutet, dass die Luft, die durch die Airbox in den Motor gelangt, extrem heiß ist. Die Luft ist auch voller Staub und Gummistücke, die aufgrund des Daches und der Wände des Tunnelgebäudes nicht weggeblasen werden können.

Podestplätze

 

F1-Podiumsgewinner auf dem Monaco Circuit

JahrRennenDatumLED TreiberTeamLaps
20222022 Monaco F1 GPMai 291. México Sergio Pérez
2. España Carlos Sainz
3. Nederland Max Verstappen
Österreich Red Bull
Italia Ferrari
Österreich Red Bull
64
64
64
20212021 Monaco F1 GPMai 231. Nederland Max Verstappen
2. España Carlos Sainz
3. United Kingdom Lando Norris
Österreich Red Bull
Italia Ferrari
United Kingdom McLaren
78
78
78
20192019 Monaco F1 GPMai 261. United Kingdom Lewis Hamilton
2. Deutschland Sebastian Vettel
3. Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes
Italia Ferrari
Deutschland Mercedes
78
78
78
20182018 Monaco F1 GPMai 271. Australia Daniel Ricciardo
2. Deutschland Sebastian Vettel
3. United Kingdom Lewis Hamilton
Österreich Red Bull
Italia Ferrari
Deutschland Mercedes
78
78
78
20172017 Monaco F1 GPMai 281. Deutschland Sebastian Vettel
2. Finnland Kimi Räikkönen
3. Australia Daniel Ricciardo
Italia Ferrari
Italia Ferrari
Österreich Red Bull
78
78
78
20162016 Monaco F1 GPMai 291. United Kingdom Lewis Hamilton
2. Australia Daniel Ricciardo
3. México Sergio Pérez
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
Indien Force India
78
78
78
20152015 Monaco F1 GPMai 241. Deutschland Nico Rosberg
2. Deutschland Sebastian Vettel
3. United Kingdom Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes
Italia Ferrari
Deutschland Mercedes
78
78
78
20142014 Monaco F1 GPMai 251. Deutschland Nico Rosberg
2. United Kingdom Lewis Hamilton
3. Australia Daniel Ricciardo
Deutschland Mercedes
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
78
78
78
20132013 Monaco F1 GPMai 261. Deutschland Nico Rosberg
2. Deutschland Sebastian Vettel
3. Australia Mark Webber
Deutschland Mercedes
Österreich Red Bull
Österreich Red Bull
78
78
78
20122012 Monaco F1 GPMai 271. Australia Mark Webber
2. Deutschland Nico Rosberg
3. España Fernando Alonso
Österreich Red Bull
Deutschland Mercedes
Italia Ferrari
78
78
78
20112011 Monaco F1 GPMai 291. Deutschland Sebastian Vettel
2. España Fernando Alonso
3. United Kingdom Jenson Button
Österreich Red Bull
Italia Ferrari
United Kingdom McLaren
78
78
78
20102010 Monaco F1 GPMai 161. Australia Mark Webber
2. Deutschland Sebastian Vettel
3. Polen Robert Kubica
Österreich Red Bull
Österreich Red Bull
France Renault
78
78
78
20092009 Monaco F1 GPMai 241. United Kingdom Jenson Button
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Finnland Kimi Räikkönen
United Kingdom Sülze
United Kingdom Sülze
Italia Ferrari
78
78
78
20082008 Monaco F1 GPMai 251. United Kingdom Lewis Hamilton
2. Polen Robert Kubica
3. Brasil Felipe Massa
United Kingdom McLaren
der Schweiz BMW Sauber
Italia Ferrari
76
76
76
20072007 Monaco F1 GPMai 271. España Fernando Alonso
2. United Kingdom Lewis Hamilton
3. Brasil Felipe Massa
United Kingdom McLaren
United Kingdom McLaren
Italia Ferrari
78
78
78
20062006 Monaco F1 GPMai 281. España Fernando Alonso
2. Kolumbien Juan Pablo Montoya
3. United Kingdom David Coulthard
France Renault
United Kingdom McLaren
Österreich Red Bull
78
78
78
20052005 Monaco F1 GPMai 221. Finnland Kimi Räikkönen
2. Deutschland Nick Heidfeld
3. Australia Mark Webber
United Kingdom McLaren
United Kingdom Williams
United Kingdom Williams
78
78
78
20042004 Monaco F1 GPMai 231. Italia Jarno Trulli
2. United Kingdom Jenson Button
3. Brasil Rubens Barrichello
France Renault
United Kingdom BAR
Italia Ferrari
77
77
77
20032003 Monaco F1 GPJuni 11. Kolumbien Juan Pablo Montoya
2. Finnland Kimi Räikkönen
3. Deutschland Michael Schumacher
United Kingdom Williams
United Kingdom McLaren
Italia Ferrari
78
78
78
20022002 Monaco F1 GPMai 261. United Kingdom David Coulthard
2. Deutschland Michael Schumacher
3. Deutschland Ralf Schumacher
United Kingdom McLaren
Italia Ferrari
United Kingdom Williams
78
78
78
20012001 Monaco F1 GPMai 271. Deutschland Michael Schumacher
2. Brasil Rubens Barrichello
3. United Kingdom Eddie Irvine
Italia Ferrari
Italia Ferrari
United Kingdom Jaguar
78
78
78
20002000 Monaco F1 GPJuni 41. United Kingdom David Coulthard
2. Brasil Rubens Barrichello
3. Italia Giancarlo Fisichella
United Kingdom McLaren
Italia Ferrari
Italia Benetton
78
78
78
19991999 Monaco F1 GPMai 161. Deutschland Michael Schumacher
2. United Kingdom Eddie Irvine
3. Finnland Mika Häkkinen
Italia Ferrari
Italia Ferrari
United Kingdom McLaren
78
78
78
19981998 Monaco F1 GPMai 241. Finnland Mika Häkkinen
2. Italia Giancarlo Fisichella
3. United Kingdom Eddie Irvine
United Kingdom McLaren
Italia Benetton
Italia Ferrari
78
78
78
19971997 Monaco F1 GPMai 111. Deutschland Michael Schumacher
2. Brasil Rubens Barrichello
3. United Kingdom Eddie Irvine
Italia Ferrari
United Kingdom Stewart
Italia Ferrari
62
62
62
19961996 Monaco F1 GPMai 191. France Olivier Panis
2. United Kingdom David Coulthard
3. United Kingdom Johnny Herbert
France Ligier
United Kingdom McLaren
der Schweiz Sauber
75
75
75
19951995 Monaco F1 GPMai 281. Deutschland Michael Schumacher
2. United Kingdom Damon Hill
3. Österreich Gerhard Berger
Italia Benetton
United Kingdom Williams
Italia Ferrari
78
78
78
19941994 Monaco F1 GPMai 151. Deutschland Michael Schumacher
2. United Kingdom Martin Brundle
3. Österreich Gerhard Berger
Italia Benetton
United Kingdom McLaren
Italia Ferrari
78
78
78
19931993 Monaco F1 GPMai 231. Brasil Ayrton Senna
2. United Kingdom Damon Hill
3. France Jean Alesi
United Kingdom McLaren
United Kingdom Williams
Italia Ferrari
78
78
78
19921992 Monaco F1 GPMai 311. Brasil Ayrton Senna
2. United Kingdom Nigel Mansell
3. Italia Riccardo Patrese
United Kingdom McLaren
United Kingdom Williams
United Kingdom Williams
78
78
78
19911991 Monaco F1 GPMai 121. Brasil Ayrton Senna
2. United Kingdom Nigel Mansell
3. France Jean Alesi
United Kingdom McLaren
United Kingdom Williams
Italia Ferrari
78
78
78
19901990 Monaco F1 GPMai 271. Brasil Ayrton Senna
2. France Jean Alesi
3. Österreich Gerhard Berger
United Kingdom McLaren
United Kingdom Tyrrell
United Kingdom McLaren
78
78
78
19891989 Monaco F1 GPMai 71. Brasil Ayrton Senna
2. France Alain Prost
3. Italia Stefano Modena
United Kingdom McLaren
United Kingdom McLaren
United Kingdom Brabham
77
77
76
19881988 Monaco F1 GPMai 151. France Alain Prost
2. Österreich Gerhard Berger
3. Italia Michele Alboreto
United Kingdom McLaren
Italia Ferrari
Italia Ferrari
78
78
78
19871987 Monaco F1 GPMai 311. Brasil Ayrton Senna
2. Brasil Nelson Piquet
3. Italia Michele Alboreto
United Kingdom Team Lotus
United Kingdom Williams
Italia Ferrari
78
78
78
19861986 Monaco F1 GPMai 111. France Alain Prost
2. Finnland Keke Rosberg
3. Brasil Ayrton Senna
United Kingdom McLaren
United Kingdom McLaren
United Kingdom Team Lotus
78
78
78
19851985 Monaco F1 GPMai 191. France Alain Prost
2. Italia Michele Alboreto
3. Italia Elio de Angelis
United Kingdom McLaren
Italia Ferrari
United Kingdom Team Lotus
78
78
78
19841984 Monaco F1 GPJuni 31. France Alain Prost
2. Brasil Ayrton Senna
3. France René Arnoux
United Kingdom McLaren
United Kingdom Toleman
Italia Ferrari
31
31
31
19831983 Monaco F1 GPMai 151. Finnland Keke Rosberg
2. Brasil Nelson Piquet
3. France Alain Prost
United Kingdom Williams
United Kingdom Brabham
France Renault
76
76
76
19821982 Monaco F1 GPMai 231. Italia Riccardo Patrese
2. France Didier Pironi
3. Italia Andrea de Cesaris
United Kingdom Brabham
Italia Ferrari
der Schweiz Alfa Romeo
76
75
75
19811981 Monaco F1 GPMai 311. Canada Gilles Villeneuve
2. Australia Alan Jones
3. France Jacques Laffite
Italia Ferrari
United Kingdom Williams
France Ligier
76
76
76
19801980 Monaco F1 GPMai 181. Argentina Carlos Reutemann
2. France Jacques Laffite
3. Brasil Nelson Piquet
United Kingdom Williams
France Ligier
United Kingdom Brabham
76
76
76
19791979 Monaco F1 GPMai 271. South Africa Jody Scheckter
2. der Schweiz Ton Regazzoni
3. Argentina Carlos Reutemann
Italia Ferrari
United Kingdom Williams
United Kingdom Team Lotus
76
76
76
19781978 Monaco F1 GPMai 71. France Patrick Depailler
2. Österreich Niki Lauda
3. South Africa Jody Scheckter
United Kingdom Tyrrell
United Kingdom Brabham
Canada Wolf
75
75
75
19771977 Monaco F1 GPMai 221. South Africa Jody Scheckter
2. Österreich Niki Lauda
3. Argentina Carlos Reutemann
Canada Wolf
Italia Ferrari
Italia Ferrari
76
76
76
19761976 Monaco F1 GPMai 301. Österreich Niki Lauda
2. South Africa Jody Scheckter
3. France Patrick Depailler
Italia Ferrari
United Kingdom Tyrrell
United Kingdom Tyrrell
78
78
78
19751975 Monaco F1 GPMai 111. Österreich Niki Lauda
2. Brasil Emerson Fittipaldi
3. Brasil Carlos Pace
Italia Ferrari
United Kingdom McLaren
United Kingdom Brabham
75
75
75
19741974 Monaco F1 GPMai 261. Schweden Ronnie Peterson
2. South Africa Jody Scheckter
3. France Jean-Pierre Jarier
United Kingdom Team Lotus
United Kingdom Tyrrell
United Kingdom Shadow
78
78
78
19731973 Monaco F1 GPJuni 31. United Kingdom Jackie Stewart
2. Brasil Emerson Fittipaldi
3. Schweden Ronnie Peterson
United Kingdom Tyrrell
United Kingdom Team Lotus
United Kingdom Team Lotus
78
78
77
19721972 Monaco F1 GPMai 141. France Jean-Pierre Beltoise
2. Belgien Jacky Ickx
3. Brasil Emerson Fittipaldi
United Kingdom BRM
Italia Ferrari
United Kingdom Team Lotus
80
80
79
19711971 Monaco F1 GPMai 231. United Kingdom Jackie Stewart
2. Schweden Ronnie Peterson
3. Belgien Jacky Ickx
United Kingdom Tyrrell
United Kingdom März
Italia Ferrari
80
80
80
19701970 Monaco F1 GPMai 101. Österreich Jochen Rindt
2. Australia Jack Brabham
3. France Henri Pescarolo
United Kingdom Team Lotus
United Kingdom Brabham
France Matra
80
80
80
19691969 Monaco F1 GPMai 181. United Kingdom Graham Hill
2. United Kingdom Piers Courage
3. der Schweiz Jo Siffert
United Kingdom Team Lotus
United Kingdom Brabham
United Kingdom Team Lotus
80
80
80
19681968 Monaco F1 GPMai 261. United Kingdom Graham Hill
2. United Kingdom Richard Attwood
3. Belgien Lucien Bianchi
United Kingdom Team Lotus
United Kingdom BRM
United Kingdom Cooper-BRM
80
80
76
19671967 Monaco F1 GPMai 71. New Zealand Denny Hulme
2. United Kingdom Graham Hill
3. New Zealand Chris Amon
United Kingdom Brabham
United Kingdom Team Lotus
Italia Ferrari
100
99
98
19661966 Monaco F1 GPMai 221. United Kingdom Jackie Stewart
2. Italia Lorenzo Bandini
3. United Kingdom Graham Hill
United Kingdom BRM
Italia Ferrari
United Kingdom BRM
100
100
99
19651965 Monaco F1 GPMai 301. United Kingdom Graham Hill
2. Italia Lorenzo Bandini
3. United Kingdom Jackie Stewart
United Kingdom BRM
Italia Ferrari
United Kingdom BRM
100
100
100
19641964 Monaco F1 GPMai 101. United Kingdom Graham Hill
2. United States Richie Ginther
3. United Kingdom Peter Arundell
United Kingdom BRM
United Kingdom BRM
United Kingdom Team Lotus
100
99
97
19631963 Monaco F1 GPMai 261. United Kingdom Graham Hill
2. United States Richie Ginther
3. New Zealand Bruce McLaren
United Kingdom BRM
United Kingdom BRM
United Kingdom Cooper-Climax
100
100
100
19621962 Monaco F1 GPJuni 31. New Zealand Bruce McLaren
2. United States Phil Hill
3. Italia Lorenzo Bandini
United Kingdom Cooper-Climax
Italia Ferrari
Italia Ferrari
100
100
100
19611961 Monaco F1 GPMai 141. United Kingdom Stirling Moos
2. United States Richie Ginther
3. United States Phil Hill
United Kingdom Team Lotus
Italia Ferrari
Italia Ferrari
100
100
100
19601960 Monaco F1 GPMai 291. United Kingdom Stirling Moos
2. New Zealand Bruce McLaren
3. United States Phil Hill
United Kingdom Team Lotus
United Kingdom Cooper-Climax
Italia Ferrari
100
100
100
19591959 Monaco F1 GPMai 101. Australia Jack Brabham
2. United Kingdom Tony Brooks
3. France Maurice Trintignant
United Kingdom Cooper-Climax
Italia Ferrari
United Kingdom Cooper-Climax
100
100
98
19581958 Monaco F1 GPMai 181. France Maurice Trintignant
2. Italia Luigi Musso
3. United Kingdom Peter Collins
United Kingdom Cooper-Climax
Italia Ferrari
Italia Ferrari
100
100
100
19571957 Monaco F1 GPMai 191. Argentina Juan Manuel Fangio
2. United Kingdom Tony Brooks
3. United States Masten Sie Gregory
Italia Maserati
United Kingdom Vanwall
Italia Maserati
105
105
103
19561956 Monaco F1 GPMai 131. United Kingdom Stirling Moos
2. Argentina Juan Manuel Fangio
3. France Jean Behra
Italia Maserati
Italia Ferrari
Italia Maserati
100
46
99
19551955 Monaco F1 GPMai 221. France Maurice Trintignant
2. Italia Eugenio Castellotti
3. Italia Cesare Perdisa
Italia Ferrari
Italia Lancia
Italia Maserati
100
100
99
19501950 Monaco F1 GPMai 211. Argentina Juan Manuel Fangio
2. Italia Alberto Ascari
3. Monaco Louis Chiron
der Schweiz Alfa Romeo
Italia Ferrari
Italia Maserati
100
99
98

Fahrer-Rangliste

 

Fahrerwertung Monaco Circuit

LED TreiberGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Brasil Ayrton Senna106118542.93.864
2Deutschland Michael Schumacher185117354.68.371
3United Kingdom Graham Hill175117229.16.858
4France Alain Prost134116443.86.246.5
5United Kingdom Lewis Hamilton153227225.34.5173
6Deutschland Nico Rosberg113104204.27.5108
7United Kingdom Jackie Stewart83014423.05.334
8United Kingdom Stirling Moos73003312.76.625
9Deutschland Sebastian Vettel142507125.25.6179
10South Africa Jody Scheckter72215116.64.334
11Österreich Niki Lauda112204317.19.530
12España Fernando Alonso182114218.17.7106
13United Kingdom David Coulthard142114115.711.436
14Argentina Juan Manuel Fangio52103442.64.623
15Australia Mark Webber122024216.48.992
16France Maurice Trintignant1120130010.19.122
17Finnland Kimi Räikkönen181214236.79.866
18Australia Daniel Ricciardo101124217.38.385
19United Kingdom Jenson Button1611131010.110.655
20New Zealand Bruce McLaren121113018.97.429
21Schweden Ronnie Peterson91113016.18.622
22Kolumbien Juan Pablo Montoya61102106.78.327
23Australia Jack Brabham141102117.69.718
24Finnland Keke Rosberg51102007.45.216.5
25Argentina Carlos Reutemann91023116.49.717
26Nederland Max Verstappen71012019.08.364
27México Sergio Pérez101012029.810.058
28France Patrick Depailler71012026.17.317
29Finnland Mika Häkkinen101012237.312.816
30Italia Riccardo Patrese171012018.911.515
31New Zealand Denny Hulme101001007.18.319
32Italia Jarno Trulli151001109.711.716
33France Olivier Panis1010010015.410.914
34Canada Gilles Villeneuve41001004.57.011
35Österreich Jochen Rindt41001018.88.89
36France Jean-Pierre Beltoise71001017.111.79
37Brasil Rubens Barrichello190415018.78.944
38United States Richie Ginther70303019.07.019
39Brasil Emerson Fittipaldi1002131112.57.222
40Italia Lorenzo Bandini60213014.78.016
41Brasil Nelson Piquet130213119.412.816
42España Carlos Sainz70202007.76.358
43United Kingdom Nigel Mansell120202214.811.518
44United Kingdom Tony Brooks60202103.38.815
45United Kingdom Damon Hill70202108.012.612
46United Kingdom Eddie Irvine80134009.66.521
47Österreich Gerhard Berger120134006.510.321
48Italia Michele Alboreto1301230110.89.917.5
49United States Phil Hill60123006.36.517
50France Jean Alesi120123027.29.517
51Polen Robert Kubica501120010.29.027
52Italia Giancarlo Fisichella140112009.69.623
53France Jacques Laffite1101120010.48.812
54Belgien Jacky Ickx90112009.910.110
55United Kingdom Peter Collins30112006.76.37
56Deutschland Nick Heidfeld1101010013.79.519
57France Didier Pironi50101108.67.411
58United Kingdom Martin Brundle901010010.98.710
59United Kingdom Richard Attwood30101017.36.09
60der Schweiz Ton Regazzoni70101018.113.39
61Italia Eugenio Castellotti30101002.35.77.5
62Australia Alan Jones80101019.512.87
63Italia Alberto Ascari20101004.56.56
64Italia Luigi Musso30101008.712.06
65United Kingdom Piers Courage401010010.57.56
66Brasil Felipe Massa1500221110.99.350
67France Jean Behra50022004.88.06
68Finnland Valtteri Bottas90011008.710.439
69United Kingdom Lando Norris30011017.06.724
70Deutschland Ralf Schumacher1100111010.610.313
71Italia Andrea de Cesaris1300110011.914.010
72Italia Elio de Angelis700110013.49.47
73United Kingdom Johnny Herbert1000110012.311.77
74New Zealand Chris Amon70011005.711.15
75der Schweiz Jo Siffert90011009.18.95
76Belgien Lucien Bianchi100110014.03.04
77United Kingdom Peter Arundell10011006.03.04
78United States Masten Sie Gregory200110010.58.04
79Monaco Louis Chiron30011009.09.04
80France Henri Pescarolo400110014.010.04
81Italia Stefano Modena50011009.019.24
82Brasil Carlos Pace500110013.414.44
83France Jean-Pierre Jarier80011008.611.94
84France René Arnoux1000111013.313.04
85Italia Cesare Perdisa30011007.76.72
86Deutschland Nico Hülkenberg900000010.111.826
87France Pierre Gasly40000019.37.325
88Deutschland Adrian Sutil700000014.912.420
89Russische Föderation Daniil Kvyat50000007.812.818
90Monaco Charles Leclerc300001010.014.012
91United Kingdom George Russell300000012.711.310
92日本 Kamui Kobayashi400000014.814.510
93France Esteban Okon400000010.39.810
94Deutschland Jochen Mass500000011.65.010
95Finnland Mika Salo700000012.08.69
96France Romain Grosjean800000012.513.19
97United Kingdom John Surtees120000017.39.89
98United Kingdom Paul di Resta300000014.79.38
99Deutschland Heinz-Harald Frentzen100000107.911.98
100United Kingdom John Watson80000108.39.67

Teamrangliste

 

Mannschaft Rangliste Monaco Circuit

TeamGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1United Kingdom McLaren5615842711117.39.2352.5
2Italia Ferrari67925225611176.37.0581
3United Kingdom Team Lotus3772716979.89.6125
4Österreich Red Bull1763514566.27.4372
5United Kingdom BRM2053210148.211.381
6Deutschland Mercedes1352310534.17.3280
7United Kingdom Williams4538314748.511.1135.5
8United Kingdom Tyrrell2833172212.010.973
9United Kingdom Cooper-Climax113126129.37.855
10United Kingdom Brabham292439339.911.060
11Italia Benetton162114129.311.344
12Italia Maserati62057119.69.435
13France Renault222024409.411.377
14France Ligier2111131114.612.130
15United Kingdom Sülze11102102.01.518
16der Schweiz Alfa Romeo1010121110.012.617
17Canada Wolf31012017.07.713
18der Schweiz BMW Sauber501010012.511.717
19United Kingdom BAR601010011.812.911
20United Kingdom März1401011013.613.310
21Italia Lancia10101008.06.08
22United Kingdom Stewart301010013.012.06
23United Kingdom Vanwall40101105.812.96
24United Kingdom Toleman501010115.311.33
25Indien Force India1100110111.59.981
26der Schweiz Sauber2100110113.912.926
27United Kingdom Cooper-BRM100110014.53.57
28United Kingdom Jaguar500110012.412.47
29France Matra60011115.510.45
30United Kingdom Shadow800110012.811.75
31Italia Toro Rosso1400000012.812.840
32United Kingdom Aston Martin200000011.59.315
33United Kingdom Arrows1900000013.812.115
34Irland Jordanien1500000013.013.911
35Italia Alpha Tauri200000012.012.58
36France Alpine200000010.810.38
37日本 Honda600000010.19.88
38日本 Toyota800000012.711.98
39United Kingdom Lotus F140000009.614.07
40United States Haas600000013.914.06
41Deutschland Porsche40000009.712.04
42France Prost500000014.311.14
43Italia Dallara500000014.214.84
44United Kingdom Connaught200000014.57.53
45United Kingdom Lola600000016.712.83
46Italia Minardi2000000017.615.33
47France Gordini200000013.99.02
48United Kingdom Cooper-Maserati300000013.77.72
49United Kingdom Gut500000019.815.12
50France Larrousse700000016.312.32
51Brasil Fittipaldi800000016.011.02
52United Kingdom Surtees800000013.314.91
53United Kingdom Fähnrich900000015.412.61
54France Simca100000012.015.00
55United Kingdom Wolf-Williams10000000.011.00
56United Kingdom Trojan100000024.025.00
57Italia Tecno100000012.023.00
58France Talbot-Lago100000011.09.70
59Nederland Spyker100000020.519.50
60United Kingdom BRP100000014.016.00
61Russische Föderation Midland100000016.513.50
62United Kingdom Racing Point100000016.514.00
63United Kingdom ERA100000015.011.50
64Italia Andrea Moda100000026.019.00
65United States Parnelli100000013.017.00
66United States Adler200000011.512.50
67Deutschland Rial200000019.018.00
68United Kingdom Simtek200000022.016.00
69United Kingdom Scirocco20000000.021.30
70Italia Fondmetal200000025.021.00
71United Kingdom Iso Marlboro200000015.019.70
72United Kingdom Pazifik200000023.315.50
73United Kingdom Virgin Racing200000020.519.80
74Italia Forti200000022.314.30
75United Kingdom Leyton House200000018.719.00
76Italia Onyx200000023.09.00
77日本 Super Aguri200000019.318.30
78United States Penske30000009.310.30
79Italia De Tomaso30000003.018.70
80Italia Euro Brun30000009.025.50
81España HRT300000022.017.00
82Italia Coloni400000022.321.30
83香港 Theodor400000016.07.00
84United Kingdom Caterham500000018.215.20
85Deutschland Zakspeed500000015.014.00
86United Kingdom Hesketh500000014.012.00
87France AGS500000018.320.00
88United Kingdom Footwork600000015.115.90
89Deutschland ATS800000010.915.40
90Italia Osella1100000020.011.70

News

 

Neueste Monaco GP News


Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

2022 Ergebnisse des Großen Preises von Aserbaidschan F1

Veranstaltung: Aserbaidschan F1 Grand Prix Strecke: Baku Straßenkurs Wetter: trocken 25.1 °C Asphalt: trocken 45.9 °C Luftfeuchtigkeit: 62 % Wind: 1.7 m/s W Druck: 1009.5 bar Max Verstappen erzielte ..

12. Juni 2022 mit 18 Kommentare

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

F1 verbietet Rosberg das Fahrerlager, weil er keinen COVID-Impfstoff hat

10. Juni - Der Weltmeister von 2016, Nico Rosberg, wurde aus der Formel 1 ausgeschlossen, weil er sich weigerte, die Covid-19-Impfstoffe einzunehmen. Die Zuschauer der F1-Berichterstattung von Sky Deutschland in Monaco fragten sich.

10. Juni 2022 mit 20 Kommentare

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

Kleine Änderungen und ein vernünftiger Kompromiss könnten Monacos umstrittene F1-Zukunft lösen?

Der Formel-1-Grand-Prix von Monaco am vergangenen Wochenende sorgte erneut für zahlreiche Schlagzeilen bei Rennsportfans auf der ganzen Welt. Angesichts des Layouts der Strecke mit dem Mangel an Geraden und einigen ..

7. Juni 2022 mit 0 Kommentare

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

F1 Monaco GP Vorschau ... Irgendwie!

Wir treffen uns mit einigen der größten Namen der Formel 1 vor dem GP von Monaco ... Hier sind einige großartige Improvisationen von Conor Moore von: Will Buxton Sergio Pérez Max Verstappen Carlos ...

6. Juni 2022 mit 3 Kommentare

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

Haas-Teamchef macht sich keine Sorgen über den sich ständig ändernden F1-Zeitplan

6. Juni - Formel-1-Fans sollten nicht über die sich ändernde Natur des jährlichen Rennkalenders beunruhigt sein. Der Zeitplan wird nicht nur mit jeder Saison mühsam länger, neu..

6. Juni 2022 mit 1 Kommentare

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

Du fragst, Mercedes antwortet 💪 Shov spricht in unserem Akkodis Race Debrief über die wichtigsten Themen des GP von Monaco! 👀 Bitte teilen Sie dies in den sozialen Netzwerken

3. Juni 2022 mit 0 Kommentare

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

SF-Vollzugriff – GP von Monaco 2022

Bei einem verregneten Großen Preis von Monaco konnten wir eine erste Reihe nicht in das erhoffte Ergebnis bringen und mussten uns dank eines zweiten Platzes für Carlos mit 30 Punkten begnügen.

3. Juni 2022 mit 1 Kommentare

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

2022 Monaco F1 GP Animiertes Zeitraffer-Video

Sehen Sie sich den Großen Preis von Monaco 2022, Runde 7 der Formel-2022-Saison 1, in nur 1:25 Minuten noch einmal an. Bitte teilen Sie dies in den sozialen Netzwerken

3. Juni 2022 mit 0 Kommentare

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

Williams: Netzunabhängig | GP von Monaco | Williams Racing

Die neueste Folge von Off Grid wird Ihnen aus dem glitzernden und glamourösen Fürstentum Monaco gebracht, für einen der unvorhersehbarsten Grands Prix, den Monte Carlo seit langem gesehen hat.

3. Juni 2022 mit 1 Kommentare

Mercedes F1-Team 2022 Monaco GP Race Debriefing-Video

Ehemalige Ferrari-Leute setzen sich für altes Team ein, nachdem sie den letzten GP verloren haben

2. Juni – Drei ehemalige Ferrari-Männer sind nach der Enttäuschung von Monaco in die Verteidigung des Maranello-Teams gesprungen. Carlos Sainz verließ das Fürstentum und beklagte einen vermissten ..

2. Juni 2022 mit 2 Kommentare

Offizielle Website: https://www.monte-carlo.mc/en/grand-prix-monaco/circuit-monaco/

F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
France
Ungarn
Belgien -5%
Italia

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »