Okt.4 - Sebastian Vettel hat angeklagt Valtteri Bottas absichtlich ihn während des letzten Wochenendes zu halten Malaysischer Grand Prix.

Bottas und Mercedes habe jeweils bestritten, dass der finnische Fahrer nun eindeutig die "Nummer 2" des Meisterkandidaten ist Lewis Hamilton.

Jedoch müssen auch Ferrari Star Vettel behauptet, er sei letzten Sonntag in Sepang von einem absichtlich klapprigen Bottas aufgehalten worden, als er sich seinen Weg durch das Feld bahnte.

"Es war klar, was Mercedes tun ", wird der Deutsche von der Krone-Zeitung zitiert.

"Die gebrauchten Bottas als Straßensperre", fügte Vettel hinzu.

Es kann jedoch durchaus sein, dass der 28-jährige Bottas nur um Tempo kämpfte.

Nach Sepang und einer Reihe von schlechten Leistungen gab der Finne zu, dass er derzeit "die schwierigste Zeit meiner bisherigen Karriere" erlebt.

"Wenn ich so lange Rennen fahre, ist das für niemanden gut", sagte er.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.