Mar.9 - Ralf Schumacher hält es für unwahrscheinlich, dass ein beliebter ehemaliger Formel-1-Rennfahrer einberufen wird, um den gestrichenen Haas-Fahrer zu ersetzen Nikita Mazepin von Studenten unterstützt.

Berichte haben Schumachers deutschen Landsmann nahegelegt Nico Hülkenberg, wer ist aktuell Aston Martin's Reserve, könnte in die Startaufstellung zurückkehren - zumal Gene Haas sagt, dass das Team nach einem Fahrer mit "Erfahrung" sucht.

"Wir müssen einfach sehen, was verfügbar ist", sagte der Amerikaner.

Schumacher jedoch – der Onkel des bestätigten 2022 Haas-Fahrers Mick – spielt die Chancen des 34-jährigen Hülkenberg herunter.

„Haas sagt, sie haben mehrere Kandidaten, aber einige scheinen mir nicht ganz relevant zu sein. Ich kann mir zum Beispiel nicht vorstellen, dass Gunther Steiner seine alten Kontakte zu Niko Hülkenberg aufgreift und einen zweiten Deutschen ins Team holt.“ er sagte.

Haas vorbehalten Pietro Fittipaldi wird den Russen Mazepin beim Bahrain-Test ersetzen, aber die Chancen des 25-jährigen Brasilianers, sich den Rennsitz zu sichern, sind laut Schumacher "unwahrscheinlich".

„Ich kann Mick nur wünschen, dass er dieses Jahr einen starken Teamkollegen bekommt, mit dem er den nächsten Schritt in seiner Karriere macht. Hoffentlich ist es jemand, von dem er viel lernen kann.“

"Es wäre toll, wenn es Oscar Piastri wäre", fügte Ralf hinzu.

Formel-2-Fahrer Louis Deletraz hat dementiert, dass er sich in Gesprächen mit Haas befindet Kevin Magnussen soll beim Peugeot-Le-Mans-Team fest unter Vertrag stehen.

Ein Spitzenkandidat für den Sitz ist Ferrari-verbundener Formel-E-Fahrer Antonio Giovinazzi, dessen neueste Erfahrung in der Formel 1 ist.

Schumacher gibt unterdessen zu, dass er Mitleid mit Mazepin hat.

„Er ist überhaupt nicht schuld, und er tut mir sogar leid, obwohl ich nicht sein größter Unterstützer bin“, sagte er. "Aber so etwas wünscht man keinem Fahrer."

Der Russe Nikolai Vetrov, der am besten dafür bekannt ist Sergey SirotkinDer Manager von Haas ist vernichtend gegenüber der Entscheidung von Haas.

„Niemand wollte diesem Team beitreten. Dann sind sie (Mazepin und Uralkali) aus irgendeinem Grund dorthin gegangen, Haas hat das Geld genommen und jetzt werfen sie es weg“, sagte er zu Match TV.

Schließlich scheint es so Haas wird nach einer Flugverspätung von Großbritannien in das arabische Königreich doch für den Beginn der Tests in Bahrain bereit sein.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

14 F1 Fan Kommentare zu “Schumacher will "starken Teamkollegen" für Neffen Mick"

  1. ReallyOldRacer

    Ich habe gerade gelesen, dass MAG zurück ist. Interessante Entscheidung. Nicht aufregend, aber er ist zumindest kompetent und wird MSC einen vernünftigen Maßstab geben und gutes Fahrzeug-Feedback geben.

  2. Shroppyfly

    Haas muss sich keine Sorgen mehr machen, von Ruskie verklagt zu werden

    Ex-Haas-Fahrer Nikita Mazepin und sein Vater Dmitry wurden in eine Liste von Russen aufgenommen, die wegen der Invasion der Ukraine sanktioniert wurden.

    Am Mittwoch erklärte die Europäische Union den Chemie-Milliardär Dmitri Mazepin zum „Mitglied des engsten Kreises von [Präsident] Wladimir Putin“.

    Ein EU-Dokument beschuldigte Mazepin Sr., „Aktionen zu unterstützen oder durchzuführen, die die Ukraine untergraben oder bedrohen“.

    Sein Geschäft bestand darin, der russischen Regierung „erhebliche Einnahmen“ zu verschaffen.

    • Shroppyfly

      Lebe den Traum Nikita, lebe den Traum und beziehe dich auf deine Aussage, dass die Formel 1 noch nicht vorbei ist … ähm, ich würde sagen, es ist jetzt definitiv vorbei, lol

    • ReallyOldRacer

      Da Russland der SWIFT-Zugang verweigert wird, wäre es wahrscheinlich nach internationalem Recht illegal, dass Haas Uralkali bezahlt. Ehrlich gesagt interessiere ich mich mehr für die neue Autolackierung.

      • Donald

        Ich möchte nicht damit prahlen, aber ich habe erwähnt, dass Kevin Magnus zu Hass zurückkehrt, und ich denke, es macht Sinn, K. Ms ist ein guter Fahrer und erfahren, ich denke, er wird zurückkehren, und weil alle Teams neue Autos fahren, wird er mehr einsetzen hinein, kann es kaum erwarten. Geh und hol Kev.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.