Carlos Sainz sagt, es sei "schön zu hören", dass sein Name mit einem Wechsel zu Ferrari verbunden ist.

Aber der Spanier sagt, er sei glücklich bei McLaren.

"Jeder weiß, dass ich mich hier zu Hause fühle und mit ihnen über 2021 spreche", sagte er gegenüber Sky Italia.

"Natürlich ist es schön zu hören, dass die Leute in Italien über einen möglichen Transfer zu sprechen Ferrari. Ich sehe das als Kompliment ", sagte der 25-Jährige.

Charles Leclerc ist bei Ferrari bis 2024 fest unter Vertrag, aber Sebastian VettelDie Zukunft ist viel weniger klar.

Treiber einschließlich Sainz, Valtteri Bottas und Daniel Ricciardo wurden mit Vettels Sitz verbunden.

Sainz sagte: "Im Moment beschäftige ich mich logischerweise hauptsächlich mit McLaren."

Er räumt jedoch ein, dass McLaren, obwohl sich die Regeln für 2021 dramatisch ändern, länger brauchen wird, um gegen die drei besten Teams, einschließlich Ferrari, anzutreten.

"Wir brauchen mehr Jahre dafür, aber wir hoffen, die Lücke in diesem und im nächsten Jahr zu schließen, und dann müssen wir uns auf allen Ebenen verbessern, um sie zu erreichen." Mercedes", sagte Sainz.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *