Nov.24 - Renault hat angeblich beschlossen, das 2017-Finale dieses Wochenendes riskanter zu gestalten.

Kein Ersatzteil mehr für die französische Marke Renault beschlossen, in Brasilien durch das Wochenende durch Herunterdrehen der Motorleistung zu kommen.

Aber Auto Motor und Sport behauptet, die Kraft sei wieder da, als die Saison an diesem Wochenende in Abu Dhabi endet.

Das ist, weil es das letzte Rennen mit ist Renault 4 zeigt nach Toro Rosso und nur 2 voraus Haas in der Konstrukteurstitelwertung.

Nico Hülkenberg sagt, er ist glücklich mit Renault's Jahr insgesamt.

"Wir haben getan, was wir wollten", sagte der Deutsche.

"Wir haben schlecht angefangen, aber viel aufgeholt", sagte Hülkenberg.

Wie für diesen Kampf um den sechsten Platz mit Toro Rosso und HaasHülkenberg sagte, er sei persönlich nicht übermäßig interessiert.

"Sechste klingt besser als siebte", sagte er, "aber es wird unser Leben nicht dramatisch verändern. Solange Sie nicht an der Front sind, ist sowieso alles irrelevant."

Sagt Hülkenberg Renault hat hart in 2017 gearbeitet, um das Team für die Zukunft mit mehr Mitarbeitern, Ausrüstung und besseren Prozessen aufzubauen.

"Der Winter ist nicht nur vier Monate", sagte er. "Wir haben vor ein paar Monaten mit der Kurskorrektur begonnen. Im Hintergrund hat sich viel getan", sagte er.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.