Reifenanalyse nach dem ersten Trainingstag in FrankreichBei Temperaturen, die gestern während des FP56 (und 1 Grad während des FP53) auf der Strecke ihren Höchststand von 2 Grad Celsius erreichten, standen die Fahrer und Reifen zwei harten freien Trainingsstunden gegenüber, wobei Ferrari-Fahrer Carlos Sainz die schnellste Zeit des Tages im FP2 auf dem P Zero Red weich. Sein Teamkollege Charles Leclerc war im FP1 der Schnellste.

Da dieses Wochenende ein traditionelles Format im Vergleich zum Sprint bei der letzten Runde in Österreich beibehalten hat, haben die meisten Teams einen klassischen Laufplan für den Freitag übernommen und sich auf lange Läufe mit dem Medium und Qualifikationssimulationen mit dem Soft konzentriert.

Reifenanalyse nach dem ersten Trainingstag in Frankreich

Derzeit besteht eine geschätzte Lücke von etwa 0.6 Sekunden zwischen dem weichen und dem P Zero Yellow Medium-Reifen, mit einer Lücke von etwa 0.9 Sekunden zwischen dem Medium und dem P Zero Red Hard – obwohl die heutigen Daten von der Streckenentwicklung beeinflusst werden.

Der frühere Formel-2-Champion Nyck de Vries nahm an seiner zweiten FP1-Session des Jahres teil (nach einem Einsatz mit Williams in Spanien). Er wurde im FP1 Neunter, nachdem er nur mit den weichen und den mittleren Reifen gefahren war.

Pirellis Motorsport-Direktor Mario Isola sagte:
„Wir hatten heute Spitzentemperaturen von 56 Grad auf der Strecke – was immer noch ein paar Grad von unserem Allzeitrekord aus Malaysia im Jahr 2016 entfernt ist –, aber trotz dieser hohen Temperaturen haben alle Mischungen gut funktioniert. Es ist klar, dass die weiche Mischung nur für das Qualifying verwendet wird, und es war interessant zu sehen, dass eine zweite schnelle Runde möglich war, nachdem die Reifen abgekühlt waren, dank eines guten Grips und einer Leistungswiederherstellung. Dies ermöglicht es den Fahrern möglicherweise, morgen im Qualifying weniger weiche Reifen zu verwenden, was ihnen helfen könnte, mittlere und harte Sätze für das Rennen aufzusparen.“

Reifenanalyse nach dem ersten Trainingstag in Frankreich

 


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.