10. Aug. - Dr. Helmut Marko und Franz Tost haben Spekulationen über eine Verknüpfung rundheraus zurückgewiesen Pierre Gasly mit dem vakanten Renncockpit an Alpine für 2023.

Da Alpine bereit ist, Oscar Piastri zu verlieren McLaren, einige glauben, dass der perfekte „Plan B“ für das Renault-eigene Team eine rein französische Aufstellung wäre Esteban Okon neben Gasly.

Fest unter Vertrag steht der Franzose Gasly, 26 Red Bull für 2023, hat aber kein Geheimnis aus seiner Enttäuschung darüber gemacht, im zweiten Team AlphaTauri des Energy-Drink-Unternehmens gehalten zu werden.

Red Bull schließt aus, dass Gasly jetzt zum Alpine F1-Team wechseln wird

Scuderia AlphaTauri Teamchef Franz Tost im Gespräch mit Red Bull Racing Team Consultant Dr. Helmut Marko in der Startaufstellung (Photo by Peter Fox/Getty Images)

"Es gibt keine Ausstiegsklausel für Gasly" Red BullDer österreichische Spitzenbeamte Dr. Helmut Marko sagte Sport1 auf die Spekulation angesprochen.

„Es gab keine Klausel vor der Sommerpause und es wird keine Klausel nach der Sommerpause geben.“

Alpha Tauri Chef Franz Tost spielte unterdessen Vorschläge herunter, Alpine könnte bereit sein, jede Entschädigung, die vom ausscheidenden Piastr-Lager gezahlt wird, zu verwenden, um Gasly's aufzukaufen Red Bull Deal.

„Es macht keinen Sinn für Red Bull Pierre gehen zu lassen", sagte der Österreicher.

"Wenn eine Red Bull Wenn der Fahrer ausfällt, gibt es keinen anderen Fahrer, der einspringen kann. Das kann nur Gasly", fügte Tost hinzu.

Er sagte auch, dass der in Faenza ansässige Fahrer mit Gasly als Fahrer Nummer 1 sehr zufrieden sei.

"Pierre ist sehr talentiert", sagte Tost. „Er denkt alles genau durch und ist sehr konzentriert.

„Mit dem richtigen Auto kann er ganz vorne mitfahren. Das ist jetzt unsere Aufgabe.“


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

4 F1 Fan Kommentare zu “Red Bull schließt aus, dass Gasly jetzt zum Alpine F1-Team wechseln wird"

  1. Shroppyfly

    Er war auch sehr talentiert, als er bei Rb nicht Franz war? lol Marko mit seinem No Clause Statement

    Wiki hat Marko als gemeinsamen Teamchef bei AT?, aber FT als einzigen Teamchef? gefälschte Nachrichten, die von der Hamilton-Ausgabe der Daily Mail verbreitet werden, zweifellos

    In der Zwischenzeit hatte ich einen Gedanken, Öl- und Gaspreise sind auf den Weltmärkten usw. usw. Was also in früheren Konflikten passiert ist, ala Golf 1, Golf 2, Afghanistan, Syrien usw. usw., ich muss entweder ein schlechtes Gedächtnis haben oder dieses ganze Öl und Gas Preiserhöhung gab es damals nicht?

    2
    7
  2. j.schnarch

    der gute pierre landete in einer Sackgasse bei rb,
    und er weiß es sehr gut, seit er einen neuen Vertrag unterschrieben hat
    mit ihnen. er kann sogar für 2024 ersetzt werden. diese rb-treiber
    neigen dazu, in Vergessenheit zu geraten.. [siehe kvyat, siehe hartley..]

    und Klauseln? nur Journalisten, die versuchen, Geld zu verdienen
    das Sommerloch..Fake News..

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.