Jun.21 - Nikita Mazepin hat bestätigt, dass er rechtliche Schritte gegen Haas einleitet.

Der russische Fahrer und die Firma seines Vaters Uralkali, die damals Titelsponsor des amerikanischen Formel-1-Teams war, wurden Anfang dieses Jahres inmitten der Welle westlicher Sanktionen im Ukraine-Konflikt sofort aus dem Fahrerlager verwiesen.

Mazepin, der später einen Fonds zur Unterstützung anderer von den Sanktionen betroffener russischer Sportler einrichtete, gab gegenüber russischen Journalisten bekannt, dass er klagt Haas.

„Als der Vertrag gekündigt wurde, war Haas mir gegenüber im Lohnrückstand“, wird er von Championat zitiert. „Sie haben es immer noch nicht bezahlt.

„Mir scheint, dass der Arbeitgeber zumindest das Gehalt bis zum Zeitpunkt der Entlassung kompensieren und wahrscheinlich eine Art Abfindung zahlen sollte“, fügte Mazepin hinzu.

„Und wenn die ganze Welt dich tritt, ist es wahrscheinlich falsch. Aber das ist nur meine Meinung.

„Was ich meine, ist, dass vertragliche Verpflichtungen nicht erfüllt wurden“, betonte er.

Mazepin sagte, ob sein Vater Dmitry Haas auch wegen des gekündigten Titelsponsoring-Deals verklagt, sei eine andere Sache.

„Sie müssen verstehen, dass wir zwei unabhängige Verträge hatten“, erklärte er. „Und der Bruch der Vereinbarung mit dem Titelsponsor hatte keine direkten Auswirkungen auf meine Zukunft im Team.

„Also hat das Team zwei getrennte Entscheidungen getroffen. Da ich mein Geld nicht gesehen habe, gehen wir vor Gericht. Dies ist meine persönliche Geschichte.“

Mazepin sagt, die Unterlagen seien „bereits beim Gericht eingereicht worden“.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

17 F1 Fan Kommentare zu “Mazepin leitet rechtliche Schritte gegen das Haas F1-Team ein"

  1. Donald

    Glücklicherweise bin ich kein Wettmann, war es noch nie, aber was Sir Lulu betrifft, der den GP 2023 gewinnt, warum nicht? Mercedes produziert einen großartigen Rennwagen und kann großartige c erreichenhallEnges, aber gib sie für dieses Jahr nicht auf, neue Upgrades für Silverstone könnten ein Wendepunkt für sie sein, wenn Sir Lulu nach vorne kommen kann und Ferrari gegen RB hinter den Punkten kämpfen könnte, könnte bald aufsteigen. Sag niemals nie.

      • Donald

        Ja, Shropp, dem stimme ich zu, ich war gestern lange in der Sonne und habe immer wieder geträumt oder geträumt, dass Mercedes Silverstone nehmen würde, ich hoffe, ich habe Sie nicht zu sehr verärgert.

      • ReallyOldRacer

        Shrop“, bereiten Sie sich nach „stone“ auf einen Jaxangriff vor. Breites Lächeln für Lewie und vergessene Rückenschmerzen. Der eine Track auf dem Zeitplan, der ideal für den MB geeignet ist, aber dieses Lächeln wird schnell verblassen, also lass dich nicht twittern. VER ist ein Spaziergang für die WDC 2022 und der Ritter wird für den Rest der Saison im Dunkeln tappen. (alle üblichen IMO Haftungsausschlüsse)

        • Jax

          „Lewis Hamilton und George Russell werden aufgrund einer FIA-Regel von zusätzlichen Aerodynamik- und Windkanaltests für die zweite Saisonhälfte profitieren. Mercedes wird von 70 Prozent aerodynamischen Testgrenzen auf 80 Prozent anheben, was bedeutet, dass sie dafür zusätzliche Zeit bekommen für die Entwicklung ihres Autos ausgeben.
          Es kommt, nachdem die Silberpfeile zwei Positionen im ATR-Handicap-System verloren haben, das entwickelt wurde, um die Tests für die erfolgreichsten Teams einzuschränken. Jedes Team erhält eine Zuteilung seiner Zulage basierend auf seiner Position in der Weltmeisterschaft.
          Das Diagramm wird am Ende jeder aerodynamischen Testperiode geändert, wobei der nächste Schritt Ende nächster Woche abgeschlossen wird. Die Ergebnisse der Konstrukteure aus Kanada werden zur Bestimmung der Grafik verwendet, da Mercedes zwei Positionen verliert.
          Es bedeutet auch, dass sie zusätzliche CFD-Gegenstände erhalten, mit denen sie spielen können, um die Probleme an ihrem Auto zu lösen. Red Bull und Ferrari werden beide fünf Prozent ihres Aero-Testlimits verlieren, wenn sie in der Tabelle um eine Position nach oben rücken.

          Hehehehe. 😈

          1
          1
        • Shroppyfly

          Ich mache mir keine Sorgen um den Idioten Jax, wenn er zur SS ging, würde er gleich nach seiner Ankunft geschlagen werden, das eine Rennen, das ich live sehen kann und ich sehe, wie die Dame vor der Menge spielt und dann vom Ahh Knight und Day ordentlich verprügelt wird , sehen Sie, was Sie dort gemacht haben, stimmte zu, Max geht es zu Fuß, Hammy bereitet seine Ausreden vor, während wir uns unterhalten, wie für zusätzliche Zeit im Windkanal, der Taxifahrer hat keine Ahnung, wie viel die zusätzlichen 10% sind ... !!

          • ReallyOldRacer

            Einverstanden, dass Jaxwad keine Ahnung hat. Er ist ein Schlagzeilenmacher und Flammenwerfer, mehr nicht. Aber ich hoffe, dass ich falsch liege, aber seien Sie auf einen Jaxslap bei Ihrem Heimrennen vorbereitet. Unsere große Hoffnung ist ein rotes Auto weiter pole das vermasselt MBs Rennen.

            1
            1
  2. Shroppyfly

    Der beste Weg, wenn es tatsächlich einen gibt, ist, sich Jax wie Fußpilz vorzustellen, nur eine lästige, aber harmlose Reizung, die in der Welt der Infektionen wirklich bedeutungslos ist, leicht zu kontrollieren durch einfache, und auch bei Jax müssen es einfache Heilmittel sein Die Spitze des Stapels ist, ihn zu ignorieren.

    • Jax

      Die Wahrheit ist, dass du nicht weise genug bist, mit mir von Kopf bis Fuß zu gehen. Der alte Kerl hat das vor langer Zeit erkannt, also hat er größtenteils nachgegeben, aber du bist der besondere Idiot, den du immer wieder versuchst. Bis Sie natürlich herausgefunden haben, wie leicht ich Sie für den Witz ködern könnte, der Sie sind. 😂
      Es ist in Ihrem besten Interesse, mich zu ignorieren, da ich über Ihrer Liga Fly Laus stehe.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.