Apr.19 - Dr Helmut Marko gesteht Red Bull behält das von McLaren verpflichtete Fahrerduo „für die Zukunft“ im Auge.

Auf dem Weg nach Shanghai zeigte sich McLaren-Chef Andrea Stella zuversichtlich, dass das Team im Jahr 2024 nicht nur seinen Status als drittschnellstes Team festigen, sondern später in dieser Saison vielleicht sogar Rennen gewinnen wird.

„Wenn wir die gleiche Art von Entwicklung liefern wie letztes Jahr, warum dann nicht?“ Er wird von France zitiert Auto Hebdo.

„Ich möchte nicht arrogant klingen, aber das ist sicherlich die Denkweise, die jeder hat McLaren hat."

Das in Woking ansässige Unternehmen hat einige kleinere Entwicklungen nach China mitgenommen, aber beides Lando Norris und Oscar Piastri sagen ein hartes Wochenende voraus.

„Die langen Ecken“, sagte Norris, als er gefragt wurde, warum er pessimistisch sei. „Diese Art von Ecke ist einfach nicht gut für uns.“

Was die Prognose seines Chefs über mögliche Rennsiege später im Jahr 2024 betrifft, ist der 24-Jährige ebenfalls nicht übermäßig optimistisch.

„Das ist sicher nicht so schnell“, beharrte Norris. „Am richtigen Ort, zur richtigen Zeit, wenn wir das Auto so verbessern, wie wir es brauchen, dann denke ich, dass Andrea Recht hat. Aber das ist eine Frage.“

„Wissen Sie, einige dieser bestimmten Bereiche waren ein großes ProblemhallWir haben in den letzten vielen Jahren – nicht nur in den Jahren, sondern in den letzten vielen Jahren – viel für uns getan.“

Der britische Fahrer unterzeichnete Anfang des Jahres eine Vertragsverlängerung, die ihn mindestens für 2025 und möglicherweise länger festigte.

Und nur ein paar Monate zuvor McLaren sperrte auch den beeindruckenden Australier Piastri, 23, bis Ende 2026 ein.

Aber da das fahrerische „Sommerloch“ bereits auf Hochtouren läuft, Red BullMarko, Top-F1-Berater von FXNUMX, gab zu, dass er das orange gekleidete Paar im Auge behält.

„Norris hat einen Vertrag mindestens bis 2026“, sagte er der Kleinen Zeitung, „also ist er kurzfristig keine Option und ist es auch nicht.“ Oskar Piastri.

„Aber beide Fahrer sind für die Zukunft sicherlich interessant für uns.“


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.