13. Oktober - Drei von Red BullDie vier Formel-1-Sitze für 2021 sind so gut wie bereits besetzt, Dr. Helmut Marko hat aufgedeckt.

Man glaubt Daniil Kvyat wird verdrängt Alpha Tauri und ersetzt durch Honda-Rookie Yuki Tsunoda, mit Pierre Gasly sein Teamkollege sein.

Max Verstappen ist bereits bei der A-Nationalmannschaft unter Vertrag, so dass nur die stark kritisierten übrig bleiben Alex AlbonDas Schicksal ist unklar.

"Wir wollen spätestens in Istanbul den vierten Platz klarstellen", sagte Marko gegenüber Sport1 und bezog sich dabei auf das Rennen am 15. November in der Türkei.

Nico Hülkenberg und Sergio Perez sind mit Albons Sitz verbunden, aber Red Bull zieht es vor, aus dem eigenen Fahrerprogramm heraus zu fördern.

Hülkenberg sagt, seine Chancen auf den Sitz seien "gering".

Und trotz der weit verbreiteten Kritik an dem in Großbritannien geborenen thailändischen Fahrer im Fahrerlager ist Marko mit der Leistung von Albon zufrieden.

"Die Lücke zu Max am Nürburgring war akzeptabel ", sagte er.

"Wenn er weiterhin solche Rennen abliefert, ist sein Cockpit für 2021 sicher."

Marko sagte jedoch, es sei unerlässlich, dass Verstappens Teamkollege auf dem richtigen Tempo sei.

"Man kann nicht mit nur einem Fahrer um den Titel kämpfen - das ist klar. Auf die Wettbewerbsfähigkeit kommt es an", sagte er.

Leistung ist auch für Verstappen wichtig, inmitten von Gerüchten, die er aus seiner herausholen kann Red Bull Vertrag wegen motorbezogener Ausstiegsklauseln.

"Wir wollen und brauchen einen wettbewerbsfähigen Motor. Max will das auch", sagte Marko. "Aber es gibt keine konkrete Ausstiegsklausel, wenn wir keinen Honda-Motor haben.

"Er ist in Form seines Lebens", fuhr der Österreicher fort. "Er ist der einzige, der setzen kann Mercedes unter Druck. Ich denke im selben Auto würde Max führen.

"Sein Vater hat einen großen Anteil daran, warum Max so herausragend ist", fuhr Marko fort. "Die Leute sagen immer, ich bin hart, aber was Max durchmachen musste, war nicht einfach. Aber der Erfolg beweist, dass er Recht hat."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

2 F1 Fan Kommentare zu “Marko: 3 von 4 Red Bull Sitzplätze für 2021 besetzt"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.