7. Oktober - Formel-1-Fans erleben den vielleicht "spannendsten" WM-Kampf der Geschichte.

So sieht Ex-Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug den Kampf zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton erinnert ihn an ein weiteres Titelduell, das er hautnah miterlebt hat.

"Wenn ich an frühere Duelle zurückdenke, glaube ich, dass es kein besseres, aufregenderes und härteres gab als dieses", sagte er gegenüber Sky Deutschland.

"Es ist sehr gut für die Formel 1", fügte der Deutsche hinzu und verglich den Kampf damit, wann Mika Hakkinen nahm an Michael Schumacher vor über zwei Jahrzehnten.

"Es unterscheidet sich nicht viel", stimmt Haug zu.

"Hamilton wirkt normalerweise weniger aggressiv, aber wir haben dieses Jahr mehrmals gesehen, dass er auch vor harten Aktionen nicht zurückschreckt."

Er sagt, Hamilton mache "sehr wenige Fehler", aber er ist auch beeindruckt, wie reif Red Bull's niederländischer Fahrer Verstappen ist auf die 2021 c aufgestiegenhalleng.

"Ich bin sehr beeindruckt", sagte Haug, 68. "Obwohl er viel jünger ist, zeigt er jede Woche, dass er der zukünftige Weltmeister ist."

Er denkt auch Red Bull hat ein etwas besseres Paket als Mercedes insgesamt in diesem Jahr und "das könnte der entscheidende Faktor sein".

Ein weiterer Faktor ist die Reife des gerade erst 24-jährigen Verstappen.

"Er ist auf der Strecke viel intelligenter als er war - ein riesiger Schritt nach vorne", sagte Haug.

Ehemaliger F1-Treiber Ralf Schumacher stimmt zu.

"Max geht immer noch Risiken ein, aber nicht mehr wie früher", sagte er.

"Lewis hat unter Verstappens Druck schon einige Fehler gemacht, aber auch sonst kommt er sehr gut mit der Situation um.

"Diese beiden Fahrer messen sich wirklich auf Augenhöhe", fügte Schumacher hinzu.

"Im Interview nach Sotschi wurde klar, wie nervös Hamilton jetzt ist. Ich glaube, sie machen sich bei Mercedes jetzt große Sorgen, dass sie auch einen Motorwechsel machen müssen."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

2 F1 Fan Kommentare zu “Ist das aktuelle F1-Titelduell das aufregendste und härteste der Geschichte?"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.