Kann 11 - Lewis Hamilton's Die Probleme im Jahr 2022 gehen über ein nicht wettbewerbsfähiges Auto hinaus.

Dass der siebenmalige Weltmeister in diesem Jahr so ​​„mürrisch“ ist, liegt laut Mathias Lauda, ​​dem Sohn von F1-Legende Niki, auch daran George Russell.

"Er tut sich wirklich schwer damit, im Mittelfeld herumzufahren", sagte er gegenüber Servus TV.

„Es ist noch ganz am Anfang, aber Lewis hatte bisher nur Probleme. Für George Russell hingegen ist in einem Werksteam alles neu für ihn.

„Lewis hat den Titel in der letzten Runde des letzten Rennens im Jahr 2021 verloren und die Motivation ist jetzt wohl eine andere. Und Russell scheint voll motiviert zu sein und macht einen guten Job.“

Ehemaliger F1-Treiber Ralf Schumacher stimmt zu, dass die Ankunft von Russell, 24, Hamilton verunsichert hat.

„Hamilton findet heraus, dass Russell von einem ganz anderen Kaliber ist als Bottas“, sagte er formel1.de.

Schumacher sagt, dass Russell auch sehr effektiv Rallyes betreibt Mercedes-Team um ihn herum.

„Russell macht den Leuten im Team immer Mut, genau wie Hamilton. Er fischt jetzt im selben Teich wie sein Teamkollege“, sagte der Deutsche.

"Wir können sehen, dass Russell jetzt einfach besser mit der Situation umgeht, und ich bin sicher, dass Lewis das ärgert. Lewis ist offensichtlich egoistisch, aber wir alle sind Fahrer. Ich war es früher auch", fügte Schumacher hinzu.

"Aber Lewis hat es wirklich schwer im Auto und beschwert sich viel. Das macht er auch, wenn es gut läuft, aber dieses Mal hat er es auch schwer."

Lauda sagt unterdessen, Hamilton sei mit seinem Streit mit der FIA über das Tragen von Schmuck im Cockpit beschäftigt – da Mohammed Ben Sulayem Berichten zufolge schwört, den Briten zu bestrafen Monaco weiter.

"Warum legt er den Schmuck nicht gleich nach dem Rennen wieder an?" fragte sich der Österreicher. "Das FIA legt die Regeln fest und sie müssen in tausend Rennserien gleich sein."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

67 F1 Fan Kommentare zu “Hamilton wird laut F1-Experten von Russell verunsichert"

  1. KanadischEh

    Der Wechsel von Fahrern in und aus Auto- und Motorradrennteams ist ein gut geölter Prozess. Normalerweise weiß der Fahrer, dass er die unsichtbare Linie überschritten hat. Wenn das fehlschlägt, vermute ich, dass es eine Vertragssprache gibt, um das Team – und andere Fahrer – zu schützen, wenn der überreife Fahrer sich weigert anzuerkennen, was der Rest des Sports bereits weiß.

    Das ist jetzt bei Dame Lucille der Fall. Seine besondere Art des Erwachens, SJW-Weltangst-Mondschildkröten-Narzissmus, ist jetzt öffentlich zu sehen. Kein noch so großer Medienschutz von Brundle oder seinesgleichen kann die Lichter dämpfen, die so hell auf die Dame scheinen.

    Ich hoffe aufrichtig, dass Lucille eher früher als später gnädig in Rente geht / durch Mercedes ersetzt wird. Der Explosionsradius seines gegenwärtigen Zustands wird immer größer und muss effektiv verwaltet werden, bevor jemand verstümmelt oder getötet wird.

    10
    7
    • Schwede

      Etwas übertrieben, oder?
      Er hat nur mit dem Schweinswal zu kämpfen. Sie müssen noch nicht in Rente gehen. Nimm einfach den Schmuck ab und senk den Kopf und mach es durch, bis das Auto besser wird ...

      11
      1
      • Susan

        Es scheint, dass er mehr daran interessiert ist, gegen die FIA ​​zu kämpfen, als gegen das Vorschlagsproblem. Ich weiß, es kann keine Nebelwand sein.

    • Jax

      😳"der Explosionsradius" "verstümmelt oder getötet" Was zum.....
      Hat die Selbstkastrierung so ein melodramatisches Gelaber von dir Eh Lumberjack verursacht? 😄.

      Ich weiß, dass einige von Ihnen während der Paarungszeit wie Schweine über Sir Lewis' aktuelle missliche Lage aufgeregt sind, aber versuchen Sie, sich zu beherrschen. Ich sehe, einige von Ihnen sind einsame Obstkuchen oder Nussbällchen, die viel zu viel Zeit zu verschwenden haben. Lol hm

      7
      12
      • CanadianEhAvecCojones

        Jax, es ist klar, dass du ein Mondschildkröten-Akolyth bist und Blasen bekommst, wenn die Mehrheit der Kommentare gegen Dame Lucille spricht. Ihre Notlage ist selbstverschuldet. Geben Sie anderen nicht die Schuld für Ihre irrationalen Ansichten.

        11
        2
        • Jax

          Ja sicher ... ok Kumpel. Lol
          Hey Leute, seht euch seinen brandneuen erweiterten Namen an. Scheint in PCSD (Postkastrationsstressstörung) verwurzelt zu sein. 😂
          Was für eine Besetzung von Charakteren, die Hater-Brigade. Lol hm

          2
          10
    • Susan

      Brundle muss jede Minute des Rennens eine Pause einlegen, um Hamilton zu schmeicheln. Es ist langweilig und vorhersehbar geworden. Er wird dafür bezahlt, das Rennen mit seinen Erkenntnissen zu kommentieren, nicht dafür, Hamiltons privater Cheerleader zu sein.

      13
        • Susan

          Ich weiß nicht, was ein Mickey ist, ich bin mir nicht sicher, ob ich es wissen will, aber Brundle ist LH-Fan Nummer eins geworden. Vielleicht ist es an der Zeit, dass beide in den Sonnenuntergang gehen.

        • Susan

          Hammys Gäste müssen vom Stromnetz ferngehalten werden und alle anderen auch. Bleiben Sie in der Grube. Brundle, KÖNNEN die Interviews mit diesen Leuten, ihre Einsichten werden nicht benötigt. Stellen Sie Will Buxton ein. Er war der am besten informierte Nichtfahrer, der Interviews gab. Er kümmerte sich nicht um diese sogenannten Promis, er sprach mit Fahrern und informierte Rennfahrer. Mehr Informationen, weniger Geschwätz.

    • Susan

      Diese beiden Herren haben einige gute Punkte gemacht. LH ist den Wettbewerb nicht gewohnt, nicht an einen Beifahrer gewöhnt, der nicht daran interessiert ist, sein Flügelmann zu sein. Russell, ich bin sicher, es ist wie ein Hauch frischer Luft an der Box. Er ist jung, enthusiastisch, glücklich, dort zu sein, bereit zuzuhören. Hamilton ist jetzt nicht an einem guten Ort. Immer noch wütend und verletzt von seinem Verlust. Er sagt sogar öffentlich, sein Geisteszustand sei nicht gut. Ich bin mir sicher, dass es für ihn unerträglich ist, ein Auto zu fahren, das ihm nicht hilft, Rennen zu gewinnen. Er ist mürrisch, unzufrieden, geradezu verschroben. Sogar die FIA ​​macht ihn unglücklich mit seinem Kampf bis zum Tod wegen Schmuck. Oh die Menschlichkeit! Wie viel mehr kann eine Person ertragen. Nicht einmal die 40,000,000 werden ihm Trost spenden. Wird nicht einmal Masis Rückkehr zur Sprache bringen

  2. PlayItFair

    Ich bin ein LH-Fan, ich mag seine Herangehensweise an den Rennsport und das gesamte Leben usw. Aber dieses Jahr ist er tatsächlich anders, er fühlt sich gebrochen, die letzte Runde des letzten Jahres forderte deffo einen massiven Tribut von ihm, obwohl er sagte, dass er weitergemacht hat. Schmuckfehde ist einfach albern und als hohe Figur sollte er mit gutem Beispiel vorangehen. Es scheint, dass dieses Jahr sein letztes sein könnte, er wird definitiv seine kreativen Hobbys nach seiner Pensionierung genießen und möglicherweise außerhalb des F1-Lebens wieder Funken in sich bekommen. Es ist gut zu sehen, dass Russell im Rampenlicht steht, er hat eine glänzende Zukunft vor sich.

    11
    2
  3. Susan

    Lewis ist mental ein gebrochener Mann. Für ihn dreht sich im Leben alles um Anerkennung und Auszeichnungen. Die Niederlage im letzten Jahr untergrub seine Fähigkeit, weiterzumachen. Sein Verhalten war ihm und seinem Team peinlich, nicht zum Preisverleihungsdinner zu erscheinen, sich von den sozialen Medien abzuschneiden, keine Integrität oder Anmut zu zeigen. Seine Zeit in f1 ist vorbei. Sein Kampf mit der FIA um seinen hässlichen Schmuck beweist nur, wie verloren er ist. Tschüss, Lewis, geh, bevor du dich total demütigst und die Leute vergessen lässt, dass du jemals ein 7-facher Weltmeister warst.

    17
    5
    • Donald

      Tut mir leid, Susan, aber dieser C**p füllt die Schlagzeilen seit wahrscheinlich sieben Monaten, jetzt ist es an der Zeit, die Tür zu schließen, es ist vorbei, es ist in der Vergangenheit, dass er, Sir Lulu, nur um Mitgefühl schreit, und je mehr Sie geben, desto schlimmer wird es Er beweist jetzt, dass er ein mittelmäßiger Fahrer ist, der von dem jungen George geschlagen wird, und er kann es einfach nicht hacken, fast 40 Jahre alt zu sein und sich wie ein Arschloch zu benehmen.

      15
      2
  4. Shroppyfly

    Du hast die falsche Zeit gewählt, um zu gehen (F1) Lucilleeeeee, guter alter Kenny R. Oder ein anderer Klassiker, ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz (MBS) hat gewonnen, ahh The Clash.

    Und schließlich ein Klassiker von Shirley Bassey, Goldfinger – er liebt nur Gold
    Nur Gold
    Er liebt Gold
    Er liebt nur Gold
    Nur Gold
    Er liebt Gold

    Ich brauche wirklich ein Hobby.....lol

    9
    6
  5. Richard

    Lulu wird von George auf und neben der Strecke in seine Schranken verwiesen. Das zeigt nur, dass der „GOAT“ seine 7 Titel nur bekommen hat, weil er in einem überlegenen Auto gefahren ist, jetzt ist er im Mittelfeld, wir können alle sehen, was für ein durchschnittlicher Fahrer er wirklich ist, George macht viel besser mit der gleichen Ausrüstung. Die stöhnenden Primadonnentage bei MB müssen wohl zu Ende gehen. & nicht früh genug

    13
    3
  6. Teresa Bailey

    Ein echter Champion würde antworten. Senna mit Prost und Fangio mit verschiedenen Teams und Autos. Hamilton konzentrierte sich nicht auf sein Rennhandwerk. Er wird von Schmuck abgelenkt und meckert über alles. Er verlor jegliche Coolness und Gelassenheit, wie man letztes Jahr sehen konnte, als Max ihn schlug. Sei still und fahr. Keine Ausreden.

    8
    1
    • Donald

      Ja, und vergessen Sie nicht, dass Sir Lulu diesen Hauch von Selbstvertrauen durch den Gewinn von 7 Meisterschaften erreicht hatte, bei denen die Fahrer das Gefühl hatten, ihn nicht anzugreifen, oder sie gingen ihm aus dem Weg, als sie sich näherten, und Lewis sagte: „Hey Leute, sagt diesem Typen, er soll sich bewegen, ich bin der Weltmeister hat mich durchgelassen" der einzige, der sich gegen ihn stellen würde, war Alonso, auch A WDC, jetzt haben sich die Dinge geändert, das Auto hat sich geändert, er muss um den 6. Platz kämpfen, die Fahrer haben keine Angst mehr, gegen ihn zu kämpfen, er ist es nicht mehr der große Mann.

      4
      1
      • Susan

        Fragen Sie Bottas danach. Ich kenne ihre großen Kumpel jetzt, aber ich denke, er war es leid, bei jedem Rennen und jeder Saison hinter LH zurückzutreten. Es wird interessant sein, die Beziehung zwischen LH und GR zu sehen, wenn GR weiterhin besser abschneidet als der Große.

        • Shroppyfly

          King George wird Louise im Geiste quälen, wie jeder weiß, der Stiefkinder im Teenageralter hat,
          Die Hölle rennt um LH herum und Lulu ist es nicht gewohnt, nur ein Gewinner in diesem Kampf.. lol

          6
          1
        • Dachrinne 1

          da grussel weiterhin shamilton schlägt, wird es keine beziehung geben, besonders wenn shamilton zum no2-fahrer erklärt wird. das kann nicht zu weit weg sein. hurra

          8
          1
  7. Shroppyfly

    Genau wie sein neuer Matey, ja richtig lol Ein gewisser Herr Rossi, der auch zu lange in seinem Sport geblieben ist, zumindest wenn er nicht gejammert hat, wenn er langsamer wurde, egal wie viele Titel er gewonnen hatte, ist der Unterschied zu Rossi , hes ein 100% echter Erfolg mit seinem Vr-Team nach Moto GP, nach F1, worin wird Lulu gut/hervorragend sein? bugga alles ist mein Gedanke...!

    4
    1
      • Shroppyfly

        Sie verfehlen den Punkt, für die Fans geht es nicht darum, wie viel er wert ist oder bezahlt wird, es ist seine Einstellung, die ich am besten kenne, ich mache, was ich will, füttere meinen Hund mit Gemüse, kleide mich wie ein Mädchen, mobbe Uhrenfirmen, knie Jungs Knie nieder, weil ich schwarz bin, und jetzt seine Juwelen.

        Ich habe es vor Monaten und Monaten gesagt, er ist giftig für F1, ich glaube, jemand anderes hat das hier vor kurzem gesagt, er hätte definitiv nach dem letzten Jahr einen Nico machen sollen

        • Susan

          Warum kommentieren die Leute seinen Reichtum? Niemand kritisiert seinen Reichtum oder wie er sein Geld ausgibt, es ist seine Einstellung und sein Verhalten. Geld kauft keinen Geschmack, verbessert nicht die Einstellung, das Verhalten oder den Charakter. Das ist sein Problem, nicht sein Finanzportfolio. Die Botschaft, die hier ausgedrückt wird, solange Sie überreich und schwarz sind, müssen Sie sich nicht an die Regeln halten.
          Ich dachte, als er nach Abu Dhabi psychischen Stress zugab, wollten wir nur Mitgefühl. Ich denke, er hat wirklich einige mentale und emotionale Probleme, die angegangen werden müssen, und vielleicht ist Autofahren keine gute Idee.

  8. Yrjo E. Veltheim

    Wow! Ein wirklich toller Fahrer wie Lewis hat irgendwie ein Auto, das ihm im Moment nicht so ganz liegt und alle Hasser kriechen unter ihren Steinen hervor! Wenn der Mann nicht schwarz wäre, bezweifle ich, dass die meisten dieser Boo-Vögel ihre Schnäbel öffnen würden. LH verlor nicht gegen Willie Wooden Shoes. Er verlor gegen Michael Masi, wie Masis aktueller Job und die Tatsache zeigen, dass niemand mehr von MM hört. Am Ende zählt nichts davon. Wenn WWS 7 (Count 'em) World Championships erreicht, könnte ich darüber nachdenken, ihn in den Status von Lewis Hamilton zu erheben. Bis zur nächsten Meisterschaft ist er nur ein weiteres One-Hit-Wonder!

    2
    6
    • Susan

      Mir ist aufgefallen, dass die Leute das Wort Rassismus wegwerfen, um alle Diskussionen zu beenden. Herr Veltheim, Sie kennen mich nicht, Sie haben keine Ahnung, wer ich bin. Ihr Sprung zum Schluss soll alle Kritik an LH beenden. Tut mir leid, wird nicht passieren.
      Hamilton hat sich das alles selbst eingebrockt. Er hat letztes Jahr ein Rennen verloren und leidet immer noch psychisch darunter. Herr Masi wurde ersetzt, weil LH einen Wutanfall hatte. LH wirft noch einen über seinen blöden Schmuck. Hamilton selbst untergräbt seine eigenen Errungenschaften, indem er sich wie ein selbstsüchtiger, egoistischer, narzisstischer Trottel verhält. Wenn er diesen Weg fortsetzt, vergessen die Leute bald seine 7 WDCs und konzentrieren sich auf den mentalen Zustand. Und übrigens ist er derjenige, der die Leute dazu zwingt, sich daran zu erinnern, dass er schwarz ist.

      • Susan

        Sieht so aus, als wäre die FIA ​​daran interessiert, mit Lewis an einem großen P#s.ing-Wettbewerb teilzunehmen. Es wird Spaß machen zu sehen, wer zuerst blinzelt. Wenn die FIA ​​zuerst blinzelt, könnte sie genauso gut das Regelbuch zerreißen und es einen Tag nennen. Sie werden challbeschäftigte sich mit allem. Wenn LH nachgibt, wird sein Ego das nicht überleben können. Dies könnte interessanter sein als einige der Rennen.

    • John B

      Michael Masi kehrt in der nächsten Saison als Race Director zusammen mit zwei anderen zurück, um einen ausgewogeneren Ansatz für die Regeln zu bieten

      Hope Wolfe und Hamilton heißen Michael wieder willkommen, nachdem sie drei Jahre lang einen hervorragenden 👍 Job gemacht haben

      • Susan

        Ich bin mir sicher, dass LH und TOTO eine brillante Willkommensparty für MM schmeißen werden. Ihre Anmut und Integrität waren legendär, nachdem MM beschlossen hatte, eine Pause einzulegen. Umarmungen und Küsse für alle.

  9. Shroppyfly

    Ah, schwarz, ja, natürlich, Dummkopf, ich dachte, es liegt daran, dass er sich wie ein Arsch benimmt, zähle die 4 Buchstaben

    Ein wirklich großartiger Fahrer würde das Auto zum Laufen bringen.........!

  10. Shroppyfly

    Nun, dieser Witz wäre am 12. letzten Jahres extrem lustig gewesen, google es. Britischer Sarkasmus vom Feinsten.....

    Ich habe gehört, dass Lewis Hamilton mit musikalischer Jugend in die 80er Jahre zurückkehrt. Er konnte den Dutchie auf der linken Seite nicht überholen……..

  11. Yrjö Erik Veltheim

    Hallo Susan, Hamilton hat ein paar schlechte Rennen hinter sich und schau dir nur die Anzahl der negativen Kommentare an. Was ist mit all den anderen Nörglern im Sport, die nicht einen Bruchteil von Hamiltons Siegen erreicht haben? Fahrer wie Vettel und Alonso und Ricciardo usw., aber niemand springt sie alle an. Kann es daran liegen, dass sie die richtige Farbe haben? Seien wir ehrlich, welchen Unterschied macht es, ob Lewis seine Haare anders trägt oder sich entscheidet, ein paar Goldmedaillons oder was auch immer zu tragen. In diesem Sport zählt das Fahren, und er kann fahren, obwohl er ein paar schlechte Rennen hatte. Erinnern wir uns auch daran, dass er in Miami vor Russell getroffen hat und ich denke, dass Russell bereits ein ausgezeichneter Fahrer ist. Verstappen beendet nach fünf Jahren und Wechsel endlich Rennen und das sauber. Er wird zweifellos einer der ganz Großen sein, wenn er sich so weiter entwickelt wie in den letzten zwei Jahren. Wie wäre es, Lewis einfach eine Pause zu gönnen und die Farbe für mindestens ein oder zwei Jahre zu vergessen? Ich denke, er hat es sich verdient.

    1
    3
    • Shroppyfly

      Kann ich einige der Drogen haben, die Sie offensichtlich nehmen...!!! King George P5 LaLa P6

      Sie sehen Farbe (wahrscheinlich die Drogen, die Sie nehmen), wir sehen F1-Fahrer, richtige Farbe ... lol

    • Susan

      Bitte lassen Sie Rennen aus diesem heraus. Vor der BLM-Sache erwähnte niemand, einschließlich Hamilton, dass er schwarz sei, und wenn er es tat, war es nicht das Hauptgesprächsthema. Er hat es in den Vordergrund gerückt. Vor den Rennen kniend, mit schwarzer Lackierung, fahren wir überall als Eins. Gut, jeder, der die letzten 200 Jahre in einer Höhle gelebt hat, weiß jetzt, dass Rassismus sehr, sehr schlimm ist. Trotzdem entschuldigt ihn sein Verhalten seit dem letztjährigen Rennen nicht für sein peinliches Verhalten. Schwarz, weiß, grün mit Streifen, sich beschweren, jammern, das Opfer eines systemischen Rassismus spielen, der von niemandem in der F1 offen bemerkt wurde, gibt ihm keinen Pass. Mann auf, außer dem Verlust und weitermachen. Deine mentalen Probleme in das öffentliche Forum zu tragen, wird die Rennergebnisse nicht ändern. Hamilton ist zu alt, um das arme Opfer zu spielen. Sein enormer Reichtum, den er erreicht hat, seit er in der Formel 1 war, muss ein gewisses Gefühl des Wohlbefindens vermitteln. Wenn nicht, nehmen Sie etwas aus der Portokasse und holen Sie sich Hilfe.
      Was seine schlechte Leistung und sein mieses Auto betrifft, werden sich beide entweder verbessern oder nicht. Das Leben besteht aus vielen Enttäuschungen, großen und kleinen. Der erfolgreiche Mensch kann damit umgehen.
      Gegenüber anderen Autofahrern ist niemand vom Meckern und Meckern ausgeschlossen, LH hat dies mit seinem Anspruchsdenken zur Kunstform gemacht. Sogar bis zu diesem kleinen Streit über seinen Schmuck, was er tun oder nicht tun wird. Kindisch und ungehörig für einen erwachsenen Mann, 7-facher Weltmeister oder nicht. Vettel, Alsonso und Riccardo verblassen im Vergleich. Und keiner von ihnen spricht über seinen Geisteszustand.

      Vettel hatte guten Grund, seinem Frust Luft zu machen, seine Zeit bei Ferrari war Zeitverschwendung. Er verbringt sein Leben nicht damit, sich zu beschweren oder zu jammern, dass er ein Rennen verloren hat. Das gilt für Alonso und Ricardo.

      • Blo

        Wenn du Ihn nicht magst, beobachte ihn nicht. Sein Wingeing ist nichts im Vergleich zu deinem, Susan, und vor einer Weile hast du gesagt, du würdest aufhören! Fette Chance. Versuchen Sie, etwas zu finden, worüber Sie positiv sein können.

        • Susan

          Blo, ich jammere nicht über LH, ich mache nur Beobachtungen über einen anderen Menschen und wie er mit den Ereignissen des Lebens umgeht. Meine Meinung ist genauso wie deine. Meine positive Einstellung wird sich auf jüngere Fahrer konzentrieren, die so glücklich sind, diese Gelegenheit zu haben, und die sich vielleicht nicht rund um die Uhr auf sich selbst konzentrieren. Ich freue mich zu sehen, wie Russell Rückschläge nimmt und sie in positive Erfolge umwandelt. Ich schätze Norris' Optimismus und seine Can-do-Einstellung. Es ist schön zu sehen, wie talentierte junge Fahrer die neuen jungen Löwen in diesem aufregenden Sport werden, während die alte Garde einfach in den Sonnenuntergang aufbricht, um andere Bestrebungen zu erobern. Schließlich ist es ein Jugendsport.

        • Susan

          Eine andere Sache, die in seinem Interview überraschend war, war seine Begründung für das, was während des Rennens passiert ist. So viele Leute, die ihn für jedes einzelne Ereignis verantwortlich machen. Der völlig eklatante Rassismus, der gegen ihn vorgegangen ist. Schockierend. Überrascht konnte er dies überwinden und seine Karriere fortsetzen. Ein geringerer Mensch hätte seinen Traum aufgegeben, diese Ungerechtigkeit zu bekämpfen. Wow... wie macht er das? kämpft Tag für Tag gegen systematischen Rassismus in der Formel 1. Kein Wunder, dass er mürrisch ist.

  12. Donald

    Wird dies der letzte Strohhalm für Toto & Sir Lulu sein, wenn Ben Sulayem Michael Massi nächstes Jahr wieder als einen der Regisseure einsetzt, denke ich, dass Sir Lulu einen Rückfall erleiden wird.

    • Susan

      LH und Toto werden wirklich sehr wütend sein, wenn sie diese schrecklichen Neuigkeiten hören. Wie konnte die FIA ​​eine solche Idee überhaupt in Betracht ziehen? Ein bisschen so, als würde man einen wütenden Löwen anfeuern. Es sollte jedoch Spaß machen, den Rückschlag mitzuerleben. Fast Popcorn-Material macht Spaß

  13. Blo

    Schmuck, Kleidung, Frisur, was er gesagt haben könnte, wen interessiert das? Langweilig langweilig langweilig. Wie stroppy sagte, such dir ein Hobby. Möchten Sie erfahren, was Sie anziehen, was Sie sagen, wie Sie Ihre Haare machen sollen, was Ihnen das Recht gibt, Kritik zu üben? Weiter und weiter und weiter.
    , bist du so perfekt?

  14. Susan

    Wenn ich mich recht erinnere, hat niemand LH gesagt, was er tragen kann oder nicht, wie er seine Haare tragen soll. Der Schmuck ist das Problem, weil er ein Sicherheitsproblem darstellen kann. Es ist langweilig, du hast Recht. Verliere einfach ein paar der Piercings während des Rennens und alles ist gut. Problem gelöst. Konzentrieren Sie sich auf das Autofahren. Weitergehen! Problem, LH hat es sich zum Thema gemacht, er mag die Aufmerksamkeit, lenkt von seiner verlustreichen Saison ab. Die Regeln des letzten Jahres sind buchstabengetreue Regeln, zitiere Sir Lew, dieses Jahr vielleicht nicht so sehr. Ihre Kommentare sind fehlgeleitet.

  15. Susan

    Die Leute sollten sich das LH-Interview nach dem Rennen beim GP von Monaco 2011 ansehen. Unglaublich aufschlussreiches Interview. Der arme Kerl war für immer ein Opfer. Es war nicht nur Masi, sondern die FIA, die LH jahrelang klein gehalten und zurückgehalten hat, weil er schwarz ist. Wie ging es diesen Armen weiter? Wie hat er überlebt? Kein Wunder, dass er zum Ritter geschlagen wurde, was er aushalten musste, atemberaubend.

  16. Susan

    Danke Shroppfly, angeschaut und gestaunt, das gleiche Gejammer, das gleiche Gejammer. Es scheint, dass LH in der Zeit eingefroren ist. Muss in seiner DNA sein. Der einzige Weg, es zu erklären. So viel zu seiner sanften, Gentleman-Ansatz zum Rennsport. Lassen Sie uns alle für alles verantwortlich machen, was mit dem Leben zu tun hat. Er ist wirklich unverbesserlich. 7 wdcs oder nicht, narzisstisch, egoistisch, selbstsüchtig.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.