Timo Glock Hungary 2012Timo Glock qualifizierte sich für den Großen Preis von Europa.

Am Freitag in Valencia kämpfte der Marussia-Fahrer mit einem Magenwanzen, den er Mitte der vergangenen Woche hatte, durch das Training.

"Heute (Freitag) bin ich wieder im Auto, ich habe mich etwas besser gefühlt und hoffe, dass ich auf dem Weg der Besserung bin", sagte der Deutsche.

Aber Glock, 30, fühlte sich am Samstag immer noch unwohl und war nach 16-Runden der langsamste Läufer im morgendlichen Training.

Berichten zufolge ging er zur Überprüfung in ein lokales Krankenhaus.

Marussia verkündete kurz vor dem Qualifying, dass Glock den Rest der Aktion am Samstag aussetzen werde.

"Es ist klar, dass er derzeit nicht gut genug ist, um an einem anspruchsvollen Qualifying teilzunehmen, und sich weiter erholen muss", sagte das Team.

Die Entscheidung, ob Glock am Sonntag an den Start gehen wird, wird am Morgen bekannt gegeben.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.