Jules Bianchi

Jules Bianchi

Jules Bianchi ist hineingesprungen pole Position bei Paul di Resta bei Force India im nächsten Jahr.

Zuvor war zu erwarten, dass der frühere Rennfahrer des in Silverstone ansässigen Teams, Adrian Sutil, der Favorit war, um den Sauber-gebundenen Nico Hülkenberg in 2013 zu ersetzen.

In der finnischen Zeitung Turun Sanomat heißt es jedoch, der neue Favorit sei 2012 Force India Reserve Bianchi, ein 23-jähriger Rookie, der von Ferrari unterstützt und von Felipe Massas Manager Nicolas Todt, dem Sohn von FIA-Präsident Jean, geleitet wird.

"Die Ankündigung wird vor Weihnachten erwartet", sagte Korrespondent Heikki Kulta.

Kulta fügte hinzu, dass der mutmaßliche Wechsel von Force India von Mercedes auf Ferrari-Motoren für die 2014-V6-Vorschriften "ein entscheidender Faktor" für Bianchi war.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.