18. November - Alexey Popov hofft, dass die Formel 1 nächstes Jahr nach Sepang zurückkehrt.

Da der neue GP in Vietnam nicht mehr für 2021 geplant ist, hat die Formel 1 dieses Datum im Kalender als "noch zu bestätigen" markiert.

"Sie haben sofort angefangen, über Sepang oder Istanbul zu sprechen", sagte Popov, der russische F1-Kommentator für Match TV.

"Ich bin ein großer Fan von Sepang. Ich war 1999 zum ersten Mal dort", sagte er und bezog sich auf den beliebten ehemaligen Malaysischer GP Tagungsort.

"Es war das erste 'Tilke-o-drome', lange vor allen anderen. Seitdem habe ich diesen Track geliebt.

"Für mich war es der größte Verlust im Kalender. Wenn sie mich also fragen, welche Spur aller Abwesenden ich gerne sehen würde - Portimao, Imola, NürburgringAlle anderen - ich würde immer Sepang wählen ", fügte Popov hinzu.

"Wenn wir aus dem auswählen, was wir dieses Jahr gesehen haben, dann hoffe ich Mugello, Portimao und die Nürburgring wird mir vergeben, aber ich bevorzuge Istanbul ", sagte er.

"Weil der Asphalt dort irgendwann in Ordnung sein wird. Wir haben das schon einmal gesehen, als das erste Rennen in Austin das gleiche war, aber jetzt wird es von allen gelobt.

"Die Strecke selbst in der Türkei ist cool", schloss Popov.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „F1-Kommentator hofft, dass Sepang 2021 zurückkehrt"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *