24. - Übernahme der durch Michael Andretti Alfa Romeo Team ist plötzlich auf den Felsen.

Früher in Austin brannte das Fahrerlager mit Spekulationen, dass der ehemalige Formel-1-Fahrer, der heute das US-amerikanische Rennsportimperium Andretti Autosport leitet, 80 Prozent des Schweizers übernommen hat Sauber-Team.

"Es wurde noch nicht offiziell bestätigt, aber 80 Prozent von Sauber wurden bereits an Andretti verkauft", sagte der ehemalige Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher gegenüber Sky Deutschland selbstbewusst erklärt.

"Die Familie Rausing ist nicht mehr Anteilseigner, obwohl Finn Rausing selbst 20 Prozent behalten hat."

Es wurde gemunkelt, dass die Nachricht am Sonntag offiziell veröffentlicht würde, bevor grünes Licht für das Jahr 2021 US GP vor großer Menschenmenge.

Aber das scheint weit gefehlt zu haben, da wichtige Medienquellen darauf hindeuten, dass Andretti tatsächlich den Preis des Deals scheut.

"Ist Sauber für Andretti zu teuer?" fragten sich die F1-Korrespondenten der gut vernetzten Schweizer Zeitung Blick.

„Im Fahrerlager kursieren Gerüchte: der Kaufpreis von 350 Millionen Euro, dazu eine Bankgarantie von 250 Millionen über die nächsten fünf Jahre.

"Die schwedischen Eigentümer wollen sicherstellen, dass Alfa-Sauber weiterhin ordnungsgemäß funktionieren kann."

Michael Schmidt, der hoch angesehene Korrespondent für Auto Motor und Sport, meldet den gleichen Stolperstein zum Deal.

"Wer hat so viel Geld?" sagte er in Austin.

„Obwohl viele im Fahrerlager noch davon überzeugt sind, dass der Verkauf beschlossene Sache ist, scheint der Plan vorerst gescheitert zu sein.

„Nach unseren Informationen scheuen die Investoren die Summe, die sie aufbringen müssten, um das Team der Familie Rausing zu übernehmen“, so Schmidt weiter.

Es wird vorgeschlagen, dass die amerikanischen Freier argumentieren, dass der Preis wegen des Werts, den der Name Andretti für das Team und die F1 bringt, gesenkt werden sollte.

"Sagt der Name Sauber nichts?" sagte eine Quelle des Hinwiler Teams. "Schließlich sind wir das viertälteste Team der Formel 1."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

12 F1 Fan Kommentare zu “600 Mio. Euro Sauber-Andretti-Buyout-Deal jetzt auf den Beinen"

  1. glücklich71

    Der Sauber-Name LOL. Williams wurde für weniger als ein Viertel davon verkauft und hat im Gegensatz zu Sauber mehrere WDC- und Konstrukteurstitel in der Vergangenheit.

  2. Shroppyfly

    Was wir natürlich nicht wissen, ist der Wert der Vermögenswerte von Suber, dh Windkanal, Eigentum, geistiges Eigentum und die Höhe der Schulden, die das Unternehmen trägt/nicht trägt, was sich auf den Kaufpreis auswirken kann

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.