Jun.29 - F1-Legende Gerhard Berger sagt, er sei "100-prozentig sicher" Fernando Alonso würde in diesem Jahr am Steuer eines um den Titel kämpfen Red Bull or Ferrari.

Die Kommentare kommen als Renault-Besitzer Alpine Berichten zufolge schwankt er, ob er den 40-jährigen Spanier für 2023 neu verpflichten oder stattdessen den jungen Reservefahrer Oscar Piastri befördern soll.

Auf die Frage von motorsport-magazin.com nach Alonso und ob der zweimalige Weltmeister immer noch in Bestform ist, antwortete der Österreicher Berger: „Er ist ein brillanter Fahrer.

"Nach dem McLaren, er hat einige Türen hinter sich geschlossen", fügte der 62-Jährige mit Blick auf das Debakel von 2007 hinzu.

„Wenn er in einem gesessen hätte Mercedes, er hätte jetzt fünf Weltmeistertitel", sagte er.

Berger stellt Alonso daher in die bestmögliche Gesellschaft der Formel-1-Geschichte und sagte kürzlich gegenüber Servus TV: „Es gibt hin und wieder einige besondere Fahrer.

"Ayrton Senna war einer, Michael Schumacher war einer, Alonso war einer."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

3 F1 Fan Kommentare zu “Berger glaubt, dass Alonso inzwischen fünffacher Champion sein könnte"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.