Die Formel-2022-Weltmeisterschaftssaison 1 wird mit dem Großen Preis von Spanien 2022 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya fortgesetzt. Der sechste Lauf der Saison könnte einer sein, der zeigt, was wir für den Rest des Jahres erwarten können, und es könnte auch ein guter Ort sein, um zu testen, wie die neuen Autos einander wirklich durch enge Kurven folgen können, wobei Barcelona oft eine ist Strecke, die kaum Überholmöglichkeiten zulässt.

Oben ganz nah

Inhaltsverzeichnis
Oben ganz nah
Kann Mercedes vorne mitmischen?
Zahlen und Fakten zum spanischen GP 2022
Circuit de Catalunya Streckeninfo
Spanien F2022 GP 1 - Reifen
2022 Spanien F1 GP Wettervorhersage
2022 spanisches F1-GP-Podium

Jetzt wurde bestätigt, dass der F2022-Kalender 1 22 Rennen umfassen wird, da der abgesagte Große Preis von Russland 2022 nicht ersetzt wird.

Ferrari und Red Bull waren bei einigen der bisher gefeierten Rennen wirklich eng aufeinander abgestimmt, aber Red Bull scheint in letzter Zeit einen Schritt voraus zu sein, mit soliden Leistungen in Imola und beim letzten Grand Prix in Miami.

Charles Leclerc führt Ferrari mit seinen beiden Siegen aber weiterhin in der Fahrerweltmeisterschaft an Max Verstappen und seinem Red Bull hat in der Saison drei Siege errungen und Leclercs Vorsprung auf nur 19 Punkte verringert, obwohl der Niederländer bei einigen Veranstaltungen aufgehört hat.

Sergio Pérez hat sich gut geschlagen Red Bull und liegt im WDC auf dem dritten Platz vor George Russell von Mercedes und dem Spanier von Ferrari Carlos Sainz.

Sainz wird zum ersten Mal in seiner achtjährigen Formel-1-Karriere in einem siegreichen Auto auf heimischem Boden unterwegs sein und muss wirklich ein großes Ergebnis erzielen, um Ferrari zu helfen und möglicherweise einen möglichen Titelkampf für sich selbst in Betracht zu ziehen.

Kann Mercedes vorne mitmischen?

Barcelona könnte für die meisten Teams, insbesondere Mercedes, in Bezug auf die Upgrades und die Art und Weise, wie Teams ihre Autos wirklich verbessern können, von entscheidender Bedeutung sein. Mercedes wird voraussichtlich Verbesserungen für den W13 für das bevorstehende Rennen in Spanien bringen, und es könnte sicherlich die Kampagne des Teams entscheiden oder entscheiden, ob der deutsche Kader in den Meisterschaftsmix kommen kann.

Mercedes-Fahrerkommentare nach dem Rennen 2022 Miami F1 GP

George Russell fährt während des MIami F2022 GP 1 vor Lewis Hamilton

Ab sofort George Russell hat in diesem Jahr jede günstige Gelegenheit genutzt und ist mit 59 Punkten (45 hinter Leclerc) mit dem siebenmaligen Weltmeister Vierter in der Meisterschaft Lewis Hamilton Sechster mit 36 ​​Punkten und bisher vielen Negativsituationen.

Hinter den Top 3 der Konstrukteursweltmeisterschaft McLaren (Lando Norris und Daniel Ricciardo) bleibt Vierter, obwohl er aus einem Rennen ohne Punkte in den USA kommt.

Valtteri Bottas punktet weiterhin für Alfa Romeo und kommt in Miami auf den siebten Platz und hat sein Team mit 31 Punkten Vierter in der WCC. Bottas' Teamkollege, Rookie Guanyu Zhou, konnte am Miami-Wochenende nicht punkten und hat einen Punkt im Jahr.

Alpine (Esteban Ocon und Fernando Alonso) bleibt Fünfter unter den Konstrukteuren, wobei Ocon bisher 24 der 26 Punkte des Teams erzielte.

AlphaTauri (Pierre Gasly und Yuki Tsunoda), Haas (Kevin Magnussen und Mick Schumacher), Aston Martin (Lance Stroll und Sebastian Vettel) und Williams (Alex Albon und Nicholas Latifi) komplettieren die Positionen in der Konstrukteursweltmeisterschaft.

Unter den vier untersten Teams haben AlphaTauri und Haas beim letzten Grand Prix kein Tor erzielt, aber Aston Martin und Williams haben es geschafft, eines ihrer Autos in die Top 10 zu bringen, wobei Alex Albon für Williams Neunter wurde und Stroll ein paar erzielte Punkte für Aston Martin.

Zahlen und Fakten zum spanischen GP 2022

Dieses Ereignis wird am 22. Mai gefeiert und ist der 62. Große Preis von Spanien in der Geschichte.

Der Erste Großer Preis von Spanien fand 1913 statt. Das Rennen war Teil der Vorkriegs-Weltmeisterschaft der Hersteller und der Europameisterschaft 1927 bzw. 1935.

Juan Manuel Fangio

Juan Manuel Fangio

Das Rennen am Sonntag wird der 51. Große Preis der Weltmeisterschaft in Spanien sein. Das allererste Rennen der Fahrer-Weltmeisterschaft in Spanien fand statt Pedralbes 1951, als sich die 18-Zoll-Reifen von Juan Manuel Fangio als zu viel gegen die 16-Zoll-Reifen von Ferrari erwiesen und der Argentinier mit dem Sieg und seinem ersten Weltmeistertitel hervorging.

Das Rennen war in den ersten Jahren sporadisch in der Meisterschaft. Es fand 1954 statt, bevor es für mehr als ein Jahrzehnt verschwand. Es kehrte 1968 mit Graham zurück Hill Gewinnen für ein emotionales Lotus-Team bei Jarama, as Jim Clark war Wochen zuvor gestorben und dieses Rennen war das erste nach dem tragischen Verlust der schottischen Legende.

Jarama und Montjuic waren zwischen 1967 und 1981 Gastgeber von neun bzw. vier Weltmeisterschafts-Grand-Prix Jarama 1967 und 1980 wurden auch Rennen außerhalb der Meisterschaft veranstaltet. 1975 in Montjuic ereignete sich ein dunkler Tag nach einem Heckflügelschaden bei Rolf Stommelen Hill Auto verursachte einen Unfall, bei dem auf tragische Weise vier Zuschauer ums Leben kamen.

Das Rennen verschwand einige Jahre lang wieder aus dem Kalender, bevor es 1986 in Jerez de la Frontera zurückkehrte.

Ayrton Senna und Nigel Mansell lieferte 1986 einen großartigen Kampf um den Sieg, wobei der Brasilianer Mansell um nur 0.014 Sekunden schlug. 1990 erlitt Martin Donnelly einen schweren Unfall in seinem Lotus, der seine Karriere beendete, da er schwere Beinverletzungen sowie Gehirn- und Lungenprellungen erlitt.

Barcelona kam 1 in die Formel-1991-Meisterschaft und die Circuit de Barcelona-Catalunya ist seitdem Gastgeber des Großen Preises von Spanien und wird seinen 32. Grand Prix in Folge ausrichten.

Max Verstappen feiert seinen ersten F1-Sieg mit Daniel Ricciardo aus Australien und Red Bull Rennfahrer-Team

Max Verstappen feiert seinen ersten F1-Sieg mit Daniel Ricciardo aus Australien und Red Bull Rennfahrer-Team

Die Strecke hat für einige großartige Momente gesorgt, wie Mansell und Senna, die 1991 erneut mit nur wenigen Zentimetern Abstand zwischen ihren Autos kämpften, oder Michael Schumachers atemberaubender Sieg beim nassen GP 1996, der der erste seiner 72 Siege für Ferrari war. Außerdem holte Williams seinen bisher letzten Sieg in Barcelona, ​​wo Pastor Maldonado 2012 das Fahrerlager schockierte.
Fernando Alonso holte seinen bisher letzten GP-Sieg 2013 in Barcelona, ​​während Max Verstappens allererster Sieg 2016 in Spanien stattfand, nachdem Hamilton und Nico Rosbergs Mercedes am Start kollidierten.

Schumacher und Hamilton sind mit jeweils sechs Siegen die absoluten Spitzenreiter in Bezug auf die Siege in Spanien.

Hamilton hat in den letzten fünf Saisons in Spanien den Sieg errungen, aber seine Serie könnte 2022 zu Ende gehen, vorausgesetzt, Mercedes repariert sein Auto nicht für das bevorstehende Rennen.

In Bezug auf die Teams war Ferrari mit 12 Siegen das erfolgreichste in Spanien.

Mercedes seinerseits hat neun Rennen in Spanien gewonnen, sieben davon bei Meisterschaftsrennen.

McLaren und Williams haben jeweils acht Siege, obwohl einer von Williams' Triumphen 1980 im Nicht-Meisterschaftsrennen war.

Red Bull gewann dreimal in Spanien, mit Mark Webber 2010, Vettel 2011 und Verstappens erstem Sieg 2016.

Informationen zum Circuit de Barcelona-Catalunya

Ein challDie Rennstrecke Circuit de Barcelona-Catalunya ist ein 4.675 km langer Park mit 16 Kurven. Es ist wahrscheinlich einer der Orte, die Fahrer und Teams perfekt kennen, da dort normalerweise Wintertests stattfinden.

Die Strecke ist aerodynamisch anspruchsvoll und hat eine lange Gerade, was den Setup-Aspekt sehr schwierig macht. Sein Layout wurde im Laufe der Jahre leicht verändert, wobei 10 eine langsamere Kurve 2004 (La Caixa) anstelle einer geschwungenen Linkskurve hinzugefügt wurde. Außerdem war der letzte Sektor ursprünglich schnell, wobei die letzten beiden Kurven zwei geschwungene Rechtskurven waren . 2007 wurde eine Schikane im letzten Sektor hinzugefügt.Informationen zum Circuit de Barcelona-CatalunyaFür die Veranstaltung 2021 wurde die Strecke in Kurve 10 (La Caixa) erneut geändert, da die Kurve eine neue Form erhielt, die ein wenig dem ursprünglichen Streckenlayout ähnelt, und die Änderung vorgenommen wurde, um die Sicherheit in diesem Sektor zu verbessern. An der Rennqualität hat sich bei der Veranstaltung 2021 wirklich nicht viel geändert.

Die Rundenrekorde für die Strecke im neuen Layout halten Lewis Hamilton (1:16.741 min im Qualifying 2021 – Gesamtrekord) und Max Verstappen (Schnellste Runde im Rennen 2021: 1:18.149 min).

Alle Informationen, die Sie vor dem Start des spanischen GP 2022 sehen müssen

Grand Prix von Spanien 2022 - Reifen

Die Trockenreifen für den Großen Preis von Spanien 2022 werden der C1 als P Zero White Hard, der C2 als P Zero Yellow Medium und der C3 als P Zero Red Soft sein.

Pirelli begründete seine Wahl mit einer Erklärung in einer Pressemitteilung: „Pirelli bringt die härtesten Reifen der 2022er-Reihe zum Rennen, wo es Titelsponsor in Spanien ist, mit dem C1 als P Zero White Hard, C2 als P Zero Yellow Medium , und C3 als P Zero Red soft. Es ist eine ziemlich unkomplizierte Wahl – die gleiche wie im letzten Jahr, wenn auch mit einer brandneuen Reifenfamilie –, da die Anforderungen der Rennstrecke von Barcelona aus Tests und früheren Rennen bestens bekannt sind. Dazu gehören bekanntlich die lange Kurve 3 sowie Kurve 9: alles Kurven, die viel Energie durch die Reifen bringen.

Grand Prix von Spanien 2022 - Reifen

Die Teams waren erst im Februar, also vor drei Monaten, für Tests vor der Saison in Barcelona. Allerdings gibt es drei große Unterschiede zu beachten: Erstens konzentrierten sich die Teams damals eher auf das Testen von Mischungen im mittleren Bereich als auf die harten; zweitens waren die Wetterbedingungen viel kühler; und drittens befanden sich die neuen Autos in ihrer grundlegendsten Startspezifikation.

Die Autos haben sich seitdem erheblich weiterentwickelt, und es wird interessant sein zu sehen, wie stark diese Verbesserung mit den neuesten Upgrades tatsächlich ist.

Da Barcelona eine sehr gut genutzte Rennstrecke ist, wird im Laufe des Wochenendes nicht viel Streckenentwicklung erwartet, auch dank eines vollen Zeitplans für Rahmenrennen.

Die Temperaturen sollten trocken und warm sein, was die Beanspruchung der Reifen zusätzlich erhöht. Die Strecke selbst ist im Vergleich zum Vorjahr unverändert, als Kurve 10 modifiziert wurde, wodurch die Gesamtlänge der Strecke leicht verlängert wurde.

Die letztjährige Siegesstrategie war ein Zwei-Stopper-Rennen, die traditionelle Herangehensweise an Barcelona, ​​bei der Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton triumphierte pole mit einer Soft-Medium-Medium-Strategie. Weich-mittel-weich wurde von allen Finishern von P2 bis P8 verwendet.“

Die minimalen Startdrücke betragen 22.5 psi (vorne) und 19.0 psi (hinten).

Alle Informationen, die Sie vor dem Start des spanischen GP 2022 sehen müssen

Großer Preis von Spanien 2022 – Wettervorhersage

Freitag, 20. Mai - FP1 & FP2
Bedingungen: Sehr warm mit viel Sonne
Max. Temperatur: 30 ° C
Regen möglich: 0%

Großer Preis von Spanien 2022 – WettervorhersageSamstag, 21. Mai - RP3 & Qualifying
Bedingungen: Sehr warm mit etwas Sonne
Max. Temperatur: 33 ° C
Regen möglich: 0%

Sonntag, 22. Mai - Rennen
Bedingungen: Heiß mit Wolken und Sonne
Max. Temperatur: 34 ° C
Regen möglich: 0%

Wer wird auf dem Podium des Großen Preises von Spanien 2022 stehen?

Der Große Preis von Spanien 2022 könnte eines der denkwürdigsten Rennen des Jahres werden, wenn die Hackordnung ab diesem Zeitpunkt anders aussieht. Wenn erwartet wird, dass Mercedes Updates bringt, können wir natürlich davon ausgehen, dass die anderen Teams ihre Maschinen weiterentwickeln und ebenso wettbewerbsfähig bleiben, hauptsächlich Ferrari und Red Bull.

Alle Informationen, die Sie vor dem Start des spanischen GP 2022 sehen müssen

Podium des spanischen F2021-GP 1: 1. Hamilton, 2. Verstappen & 3. Bottas

Es könnte ein Drama in Bezug auf das Entwicklungsrennen und die Budgetobergrenze geben, aber das könnte für den Rest der Saison eine große Nebengeschichte sein.

Ein weiteres Wenn. Wenn es Mercedes gelingt, sich dem Kampf an der Spitze anzuschließen, könnte das Team noch Zeit haben, seinen Punkterückstand gegen die Rivalen in beiden Meisterschaften auszugleichen, aber auf der anderen Seite könnte es wirklich das Wochenende sein, das beweist, dass das Team völlig falsch lag mit seinem Autokonzept, wenn selbst ein zu erwartendes Upgrade-Paket nicht ausreicht.

Die Vorhersage für die ersten drei des Großen Preises von Spanien 2022 lautet 1. Charles Leclerc, 2. Max Verstappen, 3. Lewis Hamilton.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.