Die Formel-2022-Saison 1 hat mit dem ersten Lauf in Bahrain begonnen, und der Doppelsieg der Scuderia Ferrari hat der neuen Saison definitiv einen anderen Ton verliehen. Während Red Bull's Max Verstappen und Mercedes' Lewis Hamilton waren die Favoriten für das erste Rennen des Jahres, was die Quoten anbelangt, vor dem Wochenende haben sich die Dinge für das zweite Event des Jahres geändert.

Inhalt
Ferrari & Red Bull in dieser Saison an der Spitze?
Daten und Fakten zum GP von Saudi-Arabien 2022
Jeddah Corniche Titelinfo
Saudi-Arabien F2022 GP 1 - Reifen
Saudi-Arabien F2022 GP 1 - Wettervorhersage
2022 saudi-arabisches F1-GP-Podium

Charles Leclerc ist laut den Buchmachern der Favorit, der die P1-Trophäe vom bevorstehenden Grand Prix von Saudi-Arabien 2022 mit nach Hause nehmen wird. Er startete perfekt in die Saison, während Verstappen und Hamilton in Bezug auf die Quoten in den Top 5 bleiben. Heutzutage ist es ziemlich einfach herauszufinden, auf wen Sie Ihre Wetten platzieren können. Um mehr über Wettnachrichten und Sportwetten zu erfahren, können Sie sich hier informieren  thegruelingtruth.com und treffen Sie Ihre Auswahl für das Wochenende. Es ist sehr wichtig, sich über die neuesten Nachrichten zu informieren, bevor Sie eine Wette platzieren.

Ferrari & Red Bull in dieser Saison an der Spitze?

Ferrari und Red Bull scheinen im Moment dem Rest des Feldes klar voraus zu sein, während Mercedes versucht, das Potenzial des W13 freizusetzen. Das Team hat vorgeschlagen, dass Lösungen für ihr neues challEnger könnte nicht bald gefunden werden, aber das Team freute sich über den 3: 4-Erfolg, wobei Hamilton nach den beiden einen Podiumsplatz belegte Red Bulls scheiterte spät im ersten Rennen. George Russell schaffte es von Startplatz neun auf den vierten Platz und machte in seinem ersten Rennen mit dem Team mit einer gewissen Konstanz eine gute Figur.

Leclerc und Carlos Sainz (der die drittbesten Quoten für das bevorstehende Rennen in Dschidda hat) könnte der Favorit für die saudi-arabische Runde sein (die in Zweifel gezogen wurde, nachdem ein gemeldeter feindlicher Angriff von den saudischen Streitkräften zurückgewiesen wurde). Ferrari sieht stark aus. Red Bull war in Jeddah im späten Teil der letztjährigen Kampagne stark, aber die Veranstaltung war wohl Max Verstappens Tiefpunkt im Jahr 2021 in Bezug auf das Fahren.

Red Bull könnte und sollte gegen Ferrari stark zurückkommen Saudi-Arabien GP, aber an der Zuverlässigkeit muss stark gearbeitet werden, um sicherzustellen, dass sowohl Verstappen als auch Sergio Pérez sind frei, mit dem Vertrauen zu kämpfen, dass sie das Event beenden werden.

Alle Informationen, die Sie vor Beginn des F2022-GP von Saudi-Arabien 1 sehen möchten

Das Mittelfeld in Kurve eins des Bahrain F2022 GP 1 (Foto von Zak Mauger / LAT Images)

Dahinter sahen wir die drei größten Teams Alfa Romeo (Valtteri Bottas und Guanyu Zhou) im Qualifying und Haas (Kevin Magnussen und Mick Schumacher) im Rennen, aber das kommende Rennen könnte in Bezug auf die Hackordnung im Mittelfeld definitiv anders sein. Zum jetzigen Stand, Haas Platz drei in der Konstrukteursweltmeisterschaft nach Magnussens fünftem Platz in Bahrain (Schumacher war 11.), und Alfa Romeo ist Vierter, nachdem beide Autos in die Punkte gefahren sind (Sechster für Bottas und 10. für Zhou bei seinem Debüt).

Alpine hatte nicht sein bestes Wochenende in Bezug auf die Gesamtgeschwindigkeit, aber Esteban Ocon (Siebter) und Fernando Alonso (Neunter) sammelten Punkte in Bahrain. Alpha Tauri hatte eines seiner Autos aus dem Rennen ausgeschieden, nachdem das Auto von Pierre Gasly am Heck Feuer gefangen hatte. In der Zwischenzeit wurde Yuki Tsunoda Achter, um einige Punkte für die zu sammeln Red Bull Gruppe.

Aston Martin erzielte im ersten Rennen des Jahres keine Punkte, wobei Lance Stroll den 12. Platz belegte und Sebastian Vettels Ersatz (aufgrund von COVID-19), Nico Hülkenberg, nur den 17. Platz belegte.

Abgesehen von Red Bull Ohne Punkte nach Hause zu fahren, schlossen sich zwei weitere Mercedes-Teams Aston Martin an, die keine Punkte erzielten: Williams (Alex Albon und Nicholas Latifi) und schockierenderweise McLaren. Daniel Ricciardo und Lando Norris hatten während des gesamten Rennens Mühe, in ihren McLaren-Autos Tempo zu finden, und beendeten das Rennen nur auf den Plätzen 14 und 15, was für das Team aus Woking ein schrecklicher Start in das Jahr war.

Daten und Fakten zum GP von Saudi-Arabien 2022

Die Ausgabe 2022 wird der zweite Grand Prix von Saudi-Arabien in der Geschichte der Formel 1 sein, und die Veranstaltung wird ein weiteres Nachtrennen auf dem brandneuen Gelände sein Jeddah Corniche Circuit, wie schon im vergangenen Jahr, als es am 5. Dezember als vorletztes Rennen der Saison gefeiert wurde.

Daten und Fakten zum GP von Saudi-Arabien 2022

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr Ortszeit und sollte ein großes C werdenhallenge für die Fahrer, denn der kurvenreiche, schnelle Kurs ist enorm schwierig. Wir haben letztes Jahr in verschiedenen Sessions einige schwere Stürze gesehen, und das Rennen könnte durch eine verfrühte Safety-Car-Phase stark beeinträchtigt werden.

Lewis Hamilton schlug letztes Jahr Max Verstappen auf der Strecke in einem kontroversen Rennen, bei dem es im Kampf an der Spitze viele schlechte Manöver gab, während Hamilton Verstappen jagte. Schließlich konnte Verstappen seine Führung nicht halten und Hamilton gewann das Rennen mit einem Schaden am Frontflügel seines Autos. Die Veranstaltung beinhaltete mehrere Situationen, in denen beide Fahrer fast zusammenbrachen, wobei Verstappen über das Limit verteidigte und angriff.

Schließlich nahmen beide Autos Kontakt auf, nachdem Verstappen versuchte, Hamilton eine Position zurückzugeben, die er „illegal“ gewonnen hatte. Er versuchte dies jedoch vor der DRS-Zone, um diesen Vorteil auf der Hauptgeraden zu nutzen, aber als Hamilton ihn nicht überholte, um eine solche Situation zu vermeiden, schien der Niederländer stark zu bremsen und Hamilton konnte einen größeren Sturz nur knapp vermeiden. Verstappen erhielt nach dem Rennen eine 10-Sekunden-Strafe, verlor aber seinen zweiten Platz nicht.

Hamilton gewann den allerersten Großen Preis von Saudi-Arabien.

Jeddah Corniche Titelinfo

The Jeddah Corniche Circuit debütierte am 1. Dezember 5 in der Formel 2021, und es war ein großes Ereignis im Jahr 2021, da Max Verstappen die Chance hatte, den Titelkampf 2021 zu besiegeln, aber Hamilton und Mercedes nach einem verrückten, hässlichen Rennen weitermachten.Daten und Fakten zum GP von Saudi-Arabien 2022

Die Strecke ist eine 6.174 km lange Strecke mit 27 Kurven und vielen Bereichen, die 2021 Hochgeschwindigkeits- und Vollgas waren. Sie wird als die schnellste Straßenstrecke der Welt bezeichnet, und es war großartig, die Autos von 2021 herumfliegen zu sehen die Strecke, aber auch beängstigend.

Die Strecke wurde für die Veranstaltung 2022 leicht verändert, um das Gefühl der Fahrer zu verbessern. Es wird vielleicht nicht so schnell wie 2021, angesichts der aerodynamischen Änderungen an den Autos, aber es wird sicherlich achallspannende Veranstaltung.

Aktueller Mercedes-Fahrer, George RussellEr kritisierte die Strecke im vergangenen Jahr, und er konnte sich über einige der Änderungen freuen, die für 2022 vorgenommen wurden. Die Änderungen an der Strecke wurden in einem Statement des GP-Promoters bekannt gegeben:
„Es wurde bereits bestätigt, dass einige kleinere Änderungen an der Strecke vorgenommen werden, um die Sicht der Fahrer vom Cockpit aus zu verbessern, indem die Sicht in mehreren Kurven der Strecke verbessert wird, einschließlich der Kurven 2, 3, 14 und 21, wo die Barrieren zurückbewegt werden zwischen 1.5 m und 2 m."

Alle Informationen, die Sie vor Beginn des F2022-GP von Saudi-Arabien 1 sehen möchten

„Ebenso wird die Barriere auf der rechten Seite von Kurve 27 um etwa 1.5 m nach hinten versetzt, um die Strecke an dieser Stelle zu verbreitern. In allen Fällen außer Kurve 27 bleibt die Streckenbegrenzung/-kante gleich.

„Darüber hinaus werden nach Rücksprache mit den Fahrern, die eine glattere Barriere am Scheitelpunkt gefordert haben, weitere Modifikationen an den Kurven 4, 16, 22 und 24 vorgenommen, damit sie sie möglicherweise beim Passieren streifen können.

„Um dem Rechnung zu tragen, Saudische Motorsportgesellschaft installiert eine Stahlplatte, die sich effektiv um die Betonbarrieren wickelt und ihnen die glatte Oberfläche verleiht, die sie benötigen, um die Linien zu begünstigen, die die Fahrer auf der Rekordstrecke nehmen."

Die Renndistanz beträgt 308.45 km und wird über 50 Runden gelaufen.

Der Rundenrekord vom letztjährigen Rennen wurde von aufgestellt Lewis Hamilton im Mercedes W12 mit einer 1:30.734 min Runde.

Großer Preis von Saudi-Arabien 2022 - Reifen

Die Trockenreifen für den Großen Preis von Saudi-Arabien 2022 werden der C2 als P Zero White Hard, C3 als P Zero Yellow Medium und C4 als P Zero Red Soft sein.

Großer Preis von Saudi-Arabien 2022 - Reifen

Pirelli begründeten ihre Entscheidung für die mittlere Option mit einer Erklärung in einer Pressemitteilung: „Diese Wahl wurde aufgrund der Streckeneigenschaften von Jeddah (sowohl in Bezug auf Layout als auch Asphalt), der erwarteten Temperaturen sowie der gesammelten Daten getroffen vom Debütrennen im Jahr 2021. Die neue Oberfläche aus dem letzten Jahr bietet ein gutes Grip-Niveau (Ergebnis von drei von fünf Punkten in der Pirelli-Klassifizierung) und einen angemessen begrenzten Asphaltabrieb (Ergebnis von zwei von fünf Punkten in Pirellis Klassifizierung), was führen sollte zu mäßigem Verschleiß und Abbau.

Die Schwere der Belastungen und Geschwindigkeiten ist durchschnittlich, wobei die Gesamtreifenbelastung mit drei von fünf Punkten bewertet wird. Aufgrund des schnell fließenden Layouts ist die Strecke nicht besonders anspruchsvoll in Bezug auf Traktion und Bremsen (zwei von fünf Punkten in der Pirelli-Wertung). Auch dank des Rahmenprogramms der Formel 2 wird ein hohes Maß an Streckenentwicklung über das Wochenende erwartet.

Der schnellste Stadtkurs der Welt 2022 F1 Kalender hat sich seit seinem Debüt im letzten Jahr ein wenig verändert, als Ergebnis von Änderungen, die vom Dachverband nach einigen Zwischenfällen auf der Strecke beim letzten Mal verlangt wurden. Diese bestehen größtenteils darin, Sichtlinien durch Kurven zu öffnen, indem Barrieren weiter nach hinten verschoben werden, während die letzte Kurve (Kurve 27) durch das Entfernen einer Tribüne verbreitert wurde, wodurch die Runde etwas schneller werden könnte. Kurve 13 (von 27) weist immer noch 12 Schräglagen auf, was den schnellen Fluss der Strecke unterstützt, der sie danach zur zweitschnellsten Runde des Jahres insgesamt macht Monza.

Der 50-Runden-Grand-Prix von Saudi-Arabien ist das zweite Nachtrennen in Folge im Kalender, was bedeutet, dass die Streckentemperaturen zwischen den Sitzungen unterschiedlich sein können – wie im Fall von Bahrain – wobei das FP2 und das Qualifying repräsentativer für die Rennbedingungen sind. ”

Der Mindeststartdruck für die Reifen beträgt 23.5 PSI (vorne) und 21.0 PSI (hinten).

Alle Informationen, die Sie vor Beginn des F2022-GP von Saudi-Arabien 1 sehen möchten

Großer Preis von Saudi-Arabien 2022 - Wettervorhersage

Freitag, 25. März - FP1 & FP2
Bedingungen: Bewölkt und windig am Abend
Max. Temperatur: 27 ° C
Regen möglich: 0%

Alle Informationen, die Sie vor Beginn des F2022-GP von Saudi-Arabien 1 sehen möchtenSamstag, 26. März - RP3 & Qualifying
Bedingungen: Bewölkt
Max. Temperatur: 30 ° C
Regen möglich: 0%

Sonntag, 27. März - Rennen
Bedingungen: Klar
Max. Temperatur: 33 ° C
Regen möglich: 0%

Wer wird 2022 auf dem Podium des Grand Prix von Saudi-Arabien stehen?

Red Bull und Ferrari sollten die Favoriten im Kampf um den Sieg beim bevorstehenden Großen Preis von Saudi-Arabien 2022 sein. Beide Autos sind im Moment recht vielseitig, aber Red Bull zeigte in Bahrain einen ziemlich großen Vorteil bei der Geschwindigkeit auf der Geraden.

Wer wird 2022 auf dem Podium des Grand Prix von Saudi-Arabien stehen?

Max Verstappen, Lewis Hamilton und Valterri Bottas auf dem Podium beim F1 Grand Prix von Saudi-Arabien auf dem Jeddah Corniche Circuit am 05. Dezember 2021

Offensichtlich könnte es ein Setup-Unterschied zwischen gewesen sein Red Bull und Ferrari, was zu einer großen Lücke zwischen den beiden in Bezug auf die Höchstgeschwindigkeit führte, aber wir werden sehen, ob die Wahrheit im kommenden Rennen herauskommt.

Red Bull wird auf jeden Fall mit großer Dringlichkeit ins Wochenende gehen, obwohl es noch früh in der Saison ist. Das Team wird sicherlich versuchen, sich das ganze Wochenende über von seiner besten Seite zu zeigen, und unermüdlich daran arbeiten, die Zuverlässigkeit seines c zu verbessernhallenger.

Mercedes wird sein Auto wahrscheinlich nicht in nur einer Woche verbessern, um unter normalen Umständen um einen Sieg zu kämpfen, aber das Team wird definitiv jeden Kilometer nutzen, den es in den kommenden Sessions in das Auto steckt.

Der Ferrari und Red Bull Die Fahrer werden wahrscheinlich in Jeddah um den Sieg kämpfen, und wir konnten sehen Red Bull schlagen direkt zurück bei Ferrari. Natürlich wird das Team aus Maranello versuchen, den Schwung in das bevorstehende Rennen mitzunehmen. Gerade jetzt, mit einem so kurzen Abstand zwischen den ersten beiden Rennen, ist Charles Leclerc jetzt Favorit auf den Sieg in Jeddah und auch auf die Fahrer-Weltmeisterschaft, was definitiv interessant ist. Welches Team könnte hinter den Großen Drei ein großes Wochenende haben? Bei aufeinanderfolgenden Rennen könnten wir diese Woche mit einer ähnlichen Startaufstellung rechnen, obwohl es immer wieder Überraschungen gibt.

Die Vorhersage für das Podium des Großen Preises von Saudi-Arabien 2022 lautet 1. Charles Leclerc, 2. Max Verstappen, 3. Carlos Sainz.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Alle Informationen, die Sie vor Beginn des F2022-GP von Saudi-Arabien 1 sehen möchten"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.