Die Formel-2021-Weltmeisterschaft 1 wird mit ihrem 16. Grand Prix fortgesetzt. Die 2021 Türkischer Grand Prix wird eine weitere Runde im Kampf um die Fahrer-Weltmeisterschaft 2021 zwischen Mercedes und Red Bull mit Lewis Hamilton und Max Verstappen.

Inhalt
Auch der Kampf hinter den Titelanwärtern wird heiß
Zahlen und Fakten zum GP von Türkei
Streckeninfos zum Istanbul Park
Türkisch GP-Reifenmischungen
Wettervorhersage für das Istanbul Park-Wochenende
Türkisch GP Podiumsvorhersage

Nach einer weiteren Wendung im Titelkampf mit Hamiltons Sieg in Russland und einer Schadenbegrenzungsfahrt des Niederländers als Letzter auf P2 führt der Engländer die Fahrerwertung nun mit nur zwei Punkten Vorsprung an.

Der Kampf sieht so aus, als würde er bis in die Endphase der Saison 2021 andauern, und mit sieben verbleibenden Kapiteln könnte jeder große Schlag, den ein Team gegen seinen Rivalen landen kann, in der Endwertung entscheidend sein.

Mercedes hatte in den letzten beiden Rennen etwas die Oberhand, aber Red Bull könnte für die deutsche Marke im Istanbul Park hart zurückschlagen.

Unabhängig davon, welches Team am Sonntag einen Vorteil hat, wenn überhaupt, wir könnten ein spannendes Rennen auf einer der größten Rennstrecken der Welt haben.

Hamilton ist der WDC-Spitzenreiter mit 246.5 Punkten gegen Verstappens 244.5. Der Niederländer hat bisher sieben Rennen gewonnen, der Brite fünf.

Bei der Konstrukteursweltmeisterschaft Red Bull hat das Auto, das es dieses Jahr besitzt, nicht genutzt, und Sergio Pérez war nicht in der Lage, die Bilanz des Teams konsequent zu ergänzen. Damit führt Mercedes die Konstrukteursweltmeisterschaft mit 397.5 Punkten gegen Red Bull364.5.

Auch der Kampf hinter den Titelanwärtern wird heiß

Die letzten beiden Rennen waren auf Strecken, auf denen Autos mit guter Geradeausgeschwindigkeit schwer zu überholen sind, und das hat McLaren definitiv geholfen, da er in Monza mit gewinnen konnte Daniel Ricciardo (und hätte wohl ohne Hamiltons und Verstappens Absturz gewonnen).

Alle Infos, die ihr sehen wollt, bevor der Türkei Grand Prix 2021 beginnt

Lando Norris, McLaren MCL35M beim russischen GP im Sotschi Autodrom

Ebenfalls, Lando Norris gesichert Pole Position in Sotschi und führte den größten Teil des Rennens an, bevor der Regenwahn der letzten Runden ihn wohl seinen ersten GP-Sieg und den zweiten in Folge für McLaren kostete. Wiederum auf Verdienst und das Ausnutzen der Fehler und Entscheidungen der Rivalen.

Könnte McLaren ein Faktor im zukünftigen Titelkampf sein? Es könnte sein, solange die Tracks zum MCL35M passen. Darüber hinaus strebt McLaren den dritten Platz in der Konstrukteursweltmeisterschaft und den damit verbundenen finanziellen Schub an.

Während McLaren ein 1-2 hatte und in Russland auf Siegkurs oder zumindest auf ein Podium war, Scuderia Ferrari (Carlos Sainz und Charles Leclerc) hat in den letzten Rennen ebenfalls maximiert und liegt im Kampf um P17.5 mit 3 Punkten Rückstand.

Alpine (mit Fernando Alonso und Esteban Ocon) und AlphaTauri (Pierre Gasly und Yuki Tsunoda) kämpfen weiterhin um P5 im WCC, aber das französische Team hat jetzt einen größeren Rückstand, nachdem AlphaTauri in Russland kein Tor erzielt hat. Alpine hält P5 mit 103 Punkten gegen ATs 84.

Aston Martin (Sebastian Vettel und Lance Stroll) bleibt mit 59 Punkten auf dem siebten WM-Platz ein wenig allein. Williams (George Russell und Nicholas Latifi) folgt mit 23 Punkten auf dem achten Platz und hat in vier der letzten fünf Rennen Punkte gesammelt.

Alfa Romeo (Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi) und Haas (Mick Schumacher und Nikita Mazepin) schließen die Konstrukteurswertung mit sieben bzw. keinen Punkten ab. Alfa Romeo baute seinen Vorsprung vor Haas aus, nachdem Räikkönen in Sotschi den achten Platz belegt hatte, nachdem er aufgrund von Covid-19 nach zwei Rennen Abwesenheit zurückgekehrt war.

Zahlen und Fakten zum türkischen GP 2021

Die Ausgabe 2021 des Großen Preises von Türkei wird das neunte Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft sein, das in dem Land ausgetragen wird.

Weber: Zwei Schumacher in der F1 wären wieder 'cool'

2005 Türkischer F1 GP-Crash zwischen Michael Schumacher (GER, Ferrari) und Mark Webber / AUS (BMW Williams)

Der erste türkische Grand Prix wurde 2005 mit gefeiert Kimi Räikkönen den Sieg für McLaren-Mercedes. Die folgenden drei Grands Prix wurden von Ferrari dominiert und Felipe Massa, wobei der Brasilianer drei nimmt Pole Positionen und drei Siege in den Jahren 2006, 2007 und 2008.

Jenson Button gewann 2009 für Brawn GP, ​​während Lewis Hamilton gab McLaren den letzten ihrer beiden Siege in der Türkei, bevor Sebastian Vettel für gewann Red Bull von Studenten unterstützt.

Felipe Massa ist mit drei Siegen führend unter den Fahrern, während Ferrari mit drei Siegen in den sieben bisher gefeierten türkischen GPs die Tabellenführung der Teams in der Türkei anführt.

Das Rennen kehrte nach 2011 aufgrund finanzieller Probleme zwischen der F1, den Organisatoren und der türkischen Regierung nicht zurück.

Die Covid-19-Pandemie schickte die F1 jedoch zurück in die Türkei, als das Management der Serie versuchte, den Formel-2020-Kalender 1 zusammenzustellen. Der Grand Prix von Türkei 2020 war der 14. Lauf der Meisterschaft 2020 und Lewis Hamilton gewann die Fahrer-Weltmeisterschaft. Dies war das erste Mal, dass die Türkei eine WDC besiegelt sah und es auch die erste Strecke war, die den Allzeit-Rekord der WDC erreichte Siege seit Magny Cours im Jahr 2002 (als Michael Schumacher den damaligen Rekord von Juan Manuel Fangio von fünf F1-Meisterschaften verband.

Intercity-Istanbul-Park

Der Intercity Istanbul Park ist eine der größten Formel-1-Strecken der Welt. Die Strecke 5.338 wurde von Hermann Tilke entworfen und ist wahrscheinlich seine beste Strecke.

Alle Infos, die ihr sehen wollt, bevor der Türkei Grand Prix 2021 beginnt

Die Schaltung besteht aus 14 Ecken, die Istanbul-Park hat eine der besten Kurven im Formel-1-Kalender, den Triple-Apex-Turn 8, der uns sicherlich einzigartige Bilder von den auf Hochtouren laufenden Formel-2021-Autos 1 geben wird, was wir beim letztjährigen Rennen mit dem nicht wirklich zu sehen bekommen haben wenig Grip auf der Fahrbahnoberfläche.

Auf der Strecke holte Felipe Massa 2006 seinen ersten Grand-Prix-Sieg für Ferrari, und der Brasilianer dominierte 2007 und 2008.

Auch die Ausgabe 2010 des GP ist nach dem Red Bull Fahrer, Sebastian Vettel und Mark Webber kollidierte, während er um die Führung kämpfte und a drehte Red Bull 1-2 in einen McLaren 1-2, angeführt von Hamilton, vor seinem damaligen Teamkollegen Jenson Button.

Hamilton gewann die Rückkehr der Formel 1 in die Türkei im Jahr 2020 und besiegelte seine siebte Formel-1-Weltmeisterschaft mit einer großartigen Fahrt auf Nässe von P6. Lanze Stroll, für Racing Point, hatte angefangen von Pole Positionen unter nassen Bedingungen, während sein Teamkollege Sergio Pérex und Sebastian Vettel auf dem Podium standen (es war Vettels letztes Podium für Ferrari).

Die Rundenrekorde im Istanbul Park wurden von Juan Pablo Montoya aufgestellt, der 2005 für McLaren fuhr, mit einer 1:24.770-Minuten-Runde für McLaren.

Grand Prix von Türkei 2021 - Reifen

Die trockenen Reifen für den Großen Preis von Türkei 2021 werden der C2 als P Zero White Hard, der C3 als P Zero Yellow Medium und der C4 als P Zero Red Soft sein.

Pirelli begründete seine Entscheidung für die härteste Option mit einem Statement in einer Pressemitteilung: „Dies ist ein Schritt weicher als die Nominierung für den Türkei-Grand-Prix im letzten Jahr, der nach neunjähriger Abwesenheit vom Kalender im November stattfand .

Die Entscheidung, einen Schritt weicher zu gehen, basiert auf den im letzten Jahr gesammelten Daten, die eine Strecke mit durchschnittlichem Abrieb und geringem Grip zeigten, was zu einer extrem rutschigen Oberfläche führte, die dennoch eine schnelle Streckenentwicklung zeigte.

Alle Infos, die ihr sehen wollt, bevor der Türkei Grand Prix 2021 beginnt

Die Strecke wurde im vergangenen Jahr kurz vor dem Grand Prix von Türkei komplett neu asphaltiert. Inzwischen ist der Asphalt vielleicht etwas gereift und wurde zusätzlich mit einem Hochdruckwasserstrahl komplett gereinigt. Daher sollten die Fahrer dieses Jahr aufgrund der weicheren Mischungen, der höheren Asphaltrauheit und der Wahrscheinlichkeit höherer Temperaturen im Vergleich zum Vorjahr von einem besseren Grip profitieren.“

Pirelli-Chef für F1 und Autorennen, Mario IsolaEr äußerte sich auch zum bevorstehenden Großen Preis von Türkei 2021: „Die Türkei war eines der dramatischsten und unvorhersehbarsten Rennen der letzten Saison, vor allem aufgrund einer sehr rutschigen Strecke als Folge der geringen Haftung durch den neuen Asphalt. Die durch den Regen verstärkte Glätte der Strecke hat viele überrascht, deshalb haben wir uns dieses Jahr für einen weicheren Reifen entschieden, auch da das Rennen mehr als einen Monat früher stattfindet, was zu höheren Temperaturen führen sollte .

Nach unserer Reifennominierung wurde die Strecke einem Hochdruck-Wasserreinigungsprozess unterzogen, der zu mehr Rauheit und mehr Grip führen soll, daher besteht auch die Möglichkeit, dass wir bei weicheren Mischungen im Vergleich zum letzten Jahr einem höheren Verschleiß ausgesetzt sind. Das erfahren wir erst, wenn wir dort ankommen, daher wird die Arbeit im Freien Training sehr nützlich sein. Da letztes Jahr alles noch so neu war, haben wir die konservative Option gewählt, mit den härtesten Reifen zu kommen. An diesem Wochenende einen Schritt sanfter zu gehen, wird wahrscheinlich auch die Möglichkeit einiger anderer Strategien eröffnen.“

Der Mindeststartdruck für die Reifen beträgt 22.0 PSI (vorne) und 20.0 PSI (hinten).

Alle Infos, die ihr sehen wollt, bevor der Türkei Grand Prix 2021 beginnt

Grand Prix der Türkei 2021 - Wettervorhersage

Freitag, 8. Oktober - FP1 & FP2
Bedingungen: Angenehm mit Wolken und Sonne
Max. Temperatur: 23 ° C
Regen möglich: 2%

Alle Infos, die ihr sehen wollt, bevor der Türkei Grand Prix 2021 beginntSamstag, 9. Oktober - RP3 & Qualifying
Bedingungen: Eine Dusche am Morgen
Max. Temperatur: 22 ° C
Regen möglich: 55%

Sonntag, 10. Oktober - Rennen
Bedingungen: Meist bewölkt und windig
Max. Temperatur: 20 ° C
Regen möglich: 25%

Wer steht 2021 auf dem Podium des Großen Preises der Türkei?

Vielleicht haben wir nach einigen verrückten Ergebnissen in den letzten Grands Prix ein normales Rennen. Das Wetter am kommenden Wochenende könnte jedoch einen weiteren Kurvenball in die Formel-1-Startaufstellung bringen, und da am Samstag die größte Regenwahrscheinlichkeit erwartet wird, könnten wir für das Sonntagsrennen eine weitere gemischte Startaufstellung sehen.

Pressekonferenz nach dem Rennen 2020 Türkischer F1 GP

2021 GP-Podest von Türkei: 1. Lewis Hamilton, 2. Sebastian Vettel, 3. Lance Stroll

Letztes Jahr sahen wir beim Grand Prix von Türkei 2020 ein gemischtes Starterfeld, nachdem der rutschige Streckenbelag und das Wetter alles verändert hatten.

Für die Veranstaltung 2021 wurde der Asphalt von den türkischen Organisatoren gepflegt und die Probleme des letzten Jahres, selbst bei Trockenheit, werden 2021 möglicherweise nicht die gleichen sein. Es könnte jedoch das ganze Wochenende über regnen und der Titelkampf könnte noch spektakulärer als in der gesamten Saison.

Die Strecke könnte günstig sein für Red Bulls Auto und seine Geschwindigkeit durch die Kurven, aber das Wetter könnte vieles ändern. Jedoch, Max Verstappen könnte bereit sein, im WDC-Kampf zurückzuschlagen und die Meisterschaftsführung zurückzuerobern. Außerdem ist das Ganze Red Bull Team könnte Mercedes einen großen Schlag versetzen, und Sergio Péres könnte seinen Erfolg in der Türkei ab 2020 wiederholen.

Die Prognose für die Top 2021 des Großen Preises von Türkei 1 lautet 2. Max Verstappen, 3. Lewis Hamilton, XNUMX. Sergio Pérez.

 


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

4 F1 Fan Kommentare zu “Alle Infos, die ihr sehen wollt, bevor der Türkei Grand Prix 2021 beginnt"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.