Das Alfa Romeo F1-Team ORLEN 2022-Anwärter, der C42, absolvierte heute einen erfolgreichen Shakedown auf dem Fiorano Circuit.

Kurz nach 42 Uhr ging der C11 in einer speziellen Camouflage-Lackierung zum ersten Mal auf die Strecke, um Systemchecks durchzuführen. Bei ausgesprochen winterlichem Wetter, wenn Regen auf die Strecke prasselte, Valtteri Bottas absolvierte den ersten Ausflug des Autos unter den Augen von Teamchef Frédéric Vasseur; Technischer Direktor, Jan Monchaux; und Teamkollege Guanyu Zhou.

Nachdem alle vorläufigen Tests abgeschlossen sind, bereitet sich das Team nun auf die erste Testsitzung der Saison vor, die vom 23. bis 25. Februar in Barcelona stattfinden wird, vor dem offiziellen Start des Teams am 27. Februar.

Alfa Romeo C42 F1 Auto schließt erfolgreichen Shakedown ab

Alfa Romeo C42 F1 Auto schließt erfolgreichen Shakedown ab

 


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.