Okt.28 - Max Verstappens bieten zu brechen Lewis Hamilton's Titelsträhne in diesem Jahr liefert den Fans vielleicht das Duell auf höchstem Niveau in der Formel-1-Geschichte.

Das ist die Ansicht von Nico Rosberg, der 2016 nach dem Sieg über seinen damaligen Mercedes-Teamkollegen Hamilton zur Weltmeisterschaft in den Ruhestand trat.

Seitdem der siebenfache Weltmeister Hamilton, 36, und seine Mercedes-Team, haben alle angebotenen Fahrer- und Konstrukteurstitel gewonnen.

Aber vielleicht haben sie sein Match im 24-jährigen Verstappen und dem in Form befindlichen getroffen Red Bull von Studenten unterstützt.

"Für mich sind die Autos ungefähr gleich, die Fahrer sind ungefähr gleich und sie spielen im Vergleich zu allen anderen in einer eigenen Liga", sagte Rosberg gegenüber Sky Deutschland.

"Niemand sonst kann mithalten."

Und der Deutsche Rosberg, 36 und mittlerweile ein regelmäßiger F1-Fernsehexperte, glaubt, dass die Intensität des Kampfes bis zum Finale in Abu Dhabi himmelhoch bleiben wird.

"Es wird in den letzten Rennen so eng, und ich bin überzeugt, dass in dieser Zeit viel passieren wird", sagte er.

"Dieses Duell ist nicht zu toppen. Ich kann beurteilen, welche Leistung sie bringen, und es ist auf einem so hohen Niveau zwischen diesen beiden Fahrern. Wahrscheinlich das höchste Niveau, das die Formel 1 je gesehen hat."

"Es ist wirklich phänomenal. Ich habe großen Respekt davor."

Die letzte Frage ist also offensichtlich: Wird Hamilton eine beispiellose achte Krone tragen oder wird Verstappen seinen ersten Titel erringen?

"Irgendwie tendiere ich immer noch zu Lewis - wegen seiner großen Erfahrung und weil er am Ende meistens immer die Nase vorn hat", sagte Rosberg.

"Es ist so schwer, ihn zu schlagen. Aber ich muss auch sagen, wie gigantisch Max im Moment fährt."

✅ Check out F1-Meisterschaft 2021


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

5 F1 Fan Kommentare zu “Titelkampf zwischen Hamilton und Verstappen härtester in der F1-Geschichte"

    • Jax

      Ja. Spannend, wie LH trotz eines Sturzes, der von einem Hitter Rosberg in der Fortsetzung verursacht wurde, ein 45-Punkte-Defizit auf 5 reduzierte, plus ein Crew-Tausch in Verbindung mit 3 Motorausfällen für Lewis in diesem Jahr, nur um Nicos Herz in den letzten Runden des Jahres im Mund zu haben im letzten Rennen, als Lewis an der Spitze ihn absichtlich verlangsamte. Er war zu diesem Zeitpunkt ein nervöses Wrack, Lol. Sein Gehirn hielt es für ein weiteres Jahr nicht mehr aus, also musste er mit seinem Glück fliehen.
      Spannend war es. Aber bei weitem nicht so viel wie Max ist eigentlich ein würdiger ChallEnger für The Legend.
      Ist es spannender als Senna v. Prost? 🤔

      4
      5

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.