Jules Bianchi

Jules Bianchi

Die Scuderia Ferrari gab am Mittwoch zu, dass sie versucht, einen Platz in der Formel 1 für Jules Bianchi zu finden.

Wir berichteten diese Woche, dass der 23-jährige Franzose Bianchi, Force India's Reserve in 2012, in diesem Jahr als Teamkollege von Paul di Resta an den Start geht.

"Diesmal war es ein ziemlich harter Winter, weil ich nicht wusste, was ich als nächstes tue", sagte er. "Wir haben eine Chance und es ist eine gute."

Bianchi wird von Felipe Massas Manager Nicolas Todt geleitet, und Ferrari gab am Mittwoch bekannt, dass der Rookie weiterhin auf der Entwicklungsliste des Teams in 2013 stehen wird.

"Wir versuchen derzeit, ihm eine Rolle in der Formel 1 zu verschaffen, und wenn wir Neuigkeiten haben, werden wir Sie darüber informieren", sagte Ferrari-Chef Stefano Domenicali beim jährlichen Winter-Medienevent des Teams im Skigebiet Madonna di Campiglio.

Ferrari teilte am Mittwoch mit, dass der 2012 HRT-Rennfahrer und spanische Veteran Pedro de la Rosa eine Entwicklungsrolle übernommen hat.

"Wir haben uns entschlossen, de la Rosa zu unserer Gruppe von Fahrern hinzuzufügen, um vor allem einen Bereich zu stärken, nämlich die Arbeit im Simulator, die unter Berücksichtigung der aktuellen Prüfvorschriften immer wichtiger wird", sagte Domenicali.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.