2. Dezember - Zwei Kandidaten waren an der Spitze der Warteschlange für aufgetaucht Lewis HamiltonDas Pflaumen-Mercedes-Cockpit dieses Wochenende in Bahrain.

Der siebenmalige Weltmeister Hamilton hat gerade eine 10-tägige Isolationsphase im Königreich der Insel begonnen, nachdem er positiv auf Covid mit milden Symptomen getestet hatte.

Ab sofort stehen die Kandidaten, die ihn ersetzen sollen, an, aber 2020 'Super-Sub' Nico Hülkenberg scheint nicht einer von ihnen zu sein.

"Nein, ich bin nicht in einem Flugzeug", wurde der Deutsche zitiert.

Mercedes Reserve Stoffel VandoorneAm Mittwoch stieg er jedoch in ein Flugzeug, nachdem er gerade mit dem Formel-E-Team der deutschen Marke in Valencia getestet hatte.

"Es ist Mercedes Wer entscheidet, aber ich bin ziemlich zuversichtlich ", wurde der Belgier von L'Equipe zitiert." Mir wurde immer gesagt, dass ich normalerweise ins Auto steigen werde, wenn etwas passiert. "

Vandoorne sagte am Dienstag auch gegenüber der Nachrichtenagentur Sporza: "Es besteht die Möglichkeit, dass ich Rennen fahre, aber warten wir. Morgen werde ich nach Bahrain fliegen und dort wahrscheinlich davon hören."

Ein weiterer Kandidat war jedoch George Russell, a Mercedes Entwicklungsfahrer, der sich in den letzten zwei Jahren einen guten Ruf als Williams-Fahrer erarbeitet hat.

Williams'offizieller Reservefahrer ist britisch-koreanischer Fahrer Jack Aitken, der mit der Formel 2 in Bahrain ist und nicht um den Titel kämpft.

2016-Weltmeister Nico Rosberg meint, sein ehemaliges Team sollte auf jeden Fall die Kontingenz von George Russell aktivieren.

"Petition für Mercedes zum Rennen George Russell dieses Wochenende! "schrieb er auf Twitter." Wäre großartig. "

Offiziell sagte Mercedes bis heute wenig, und ein Sprecher bestätigte nur, dass Vandoorne nach dem Formel-E-Test immer nach Bahrain reisen sollte.

"Wir haben gesagt, dass wir zu gegebener Zeit einen Ersatzfahrer bekannt geben werden, und das ist immer noch der Fall", sagte der Sprecher.

Aber heute Morgen gab der offizielle Account des Mercedes-AMG Petronas F1-Teams bekannt, dass Russell an diesem Wochenende das Mercedes-Auto von Hamilton fahren wird.

Hier können Sie George Russells eigene Reaktion sehen:

Der Williams-Sitz von Russell wird vom aktuellen F2-Fahrer Jack Aitken besetzt. Er wird sein F1-Debüt bekommen, genau wie Pietro Fittipaldi wer wird das (umgebaute) Auto von Romain Grosjean fahren. Sie können seine Reaktion unten sehen:


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

5 F1 Fan Kommentare zu “Russell wird Hamilton beim Sakhir GP ersetzen"

  1. Scott

    Russell ist eine großartige Gelegenheit, um endlich einige Punkte, ein Podium und einen Anfall von Covid von den Keimen zu sammeln, die in Hamiltons Cockpit zurückgeblieben sind. Nehmen Sie Ihr Williams-Handgel mit, George!

    10
    1

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.