Dec.10 - Daniel Ricciardo sagt, dass er Weihnachten allein in einem australischen Hotelzimmer verbringen wird.

"Ich werde zwei Wochen lang auf die Wände von Hotelzimmern starren", sagte der McLaren Fahrer in Abu Dhabi, auf die Frage, was sein nächster Schritt sein wird, nachdem am Sonntag die Zielflagge der langen und intensiven Saison 2021 gefallen ist.

Ende Oktober sagte der Australier Ricciardo, Australiens umstrittene und anhaltende Reaktion auf die Covid-Krise habe bedeutet, dass er seine Eltern – die außerhalb von Perth, Westaustralien leben – seit „18 Monaten“ nicht einmal gesehen habe.

"Solche Dinge können dich zermürben und angreifbarer machen", sagte er. "Wir wollen immer Superhelden sein, aber die Wahrheit ist, dass wir es wirklich nicht sind."

Da die Reisebeschränkungen in Australien immer noch fest verankert sind, hat Ricciardo beschlossen, in den sauren Apfel zu beißen und die obligatorische 14-tägige Quarantäne in einem Hotel in Perth abzusitzen.

Das bedeutet, dass er Heiligabend und Weihnachten allein verbringen wird.

"Sie machen es einem nicht leicht", sagte Ricciardo, 32, der deutschen Nachrichtenagentur SID und bezog sich dabei auf australische Politiker und Bürokraten.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

2 F1 Fan Kommentare zu “Ricciardo wird dieses Jahr Weihnachten in Quarantäne verbringen"

  1. Ray Roertson

    Vielen Dank, dass Sie sich dafür einsetzen, Westaustralien zu einem der sichersten Orte der Welt zu machen und dazu beizutragen, meine und Ihre Familie zu schützen. Trotzdem viel Erfolg und viel Erfolg für die nächste Saison.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.