Mar.24 - Fernando Alonso sofort erkannte Teile der Alpine Paket für 2021, die nicht "funktionieren".

Dies ist das Eingeständnis von Renault-Chef Luca de Meo, dem Vordenker hinter dem Rebranding des in Enstone ansässigen Werksteams durch den französischen Autobauer für die neue Saison.

"Ich wollte nicht der Mann sein, der 44 Jahre Formel-1-Geschichte begraben hat", sagte er ausgewählten Medien und bezog sich dabei auf frühere Spekulationen Renault kann sich einfach aus dem Sport zurückziehen, anstatt sich neu zu brandmarken.

De Meo sagt, dass bereits Schritte unternommen wurden, um Alonso vor seiner Ankunft wieder in die F1 und ins Team zu locken, aber er ist beeindruckt von dem, was er bisher gehört hat.

"Was ich von der Mannschaft gehört habe, ist, dass er so aussah, als hätte er die Formel 1 nie verlassen", sagte er.

"Er brauchte 10 Runden, um das Limit des Autos zu finden, und dann stieg er aus und sagte 'das funktioniert nicht, das funktioniert auch nicht'."

Der neue CEO von Renault hält es jedoch für zu früh, um realistisch über Siege nachzudenken - und der 39-jährige Alonso scheint dem zuzustimmen.

Wenn Sie gebeten werden, die Ziele von Alpine mit denen von zu vergleichen Ferrari Vor der neuen Saison antwortete der Spanier: "Ich bezweifle, dass unsere Teams auf den gleichen Positionen bleiben werden wie am Ende der letzten Meisterschaft.

"Aber wenn wir ungefähr auf Ferraris Niveau auftreten wollen, weiß ich nicht, wer das für uns oder für sie eine schlechte Nachricht sein wird."

De Meo besteht darauf Alpine wird nicht einfach 2021 abschreiben, um sich auf die brandneuen technischen Regeln des nächsten Jahres zu konzentrieren.

"Das können wir unseren Fahrern nicht antun. Fernando wäre nicht glücklich, wenn wir diese Saison einfach loslassen würden", sagte er. "Er will immer gewinnen, und als junger Fahrer will Esteban (Ocon) keine Zeit mehr verlieren."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

3 F1 Fan Kommentare zu “Der CEO von Renault ist beeindruckt von den Rückmeldungen und Fähigkeiten von Alonso"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.