9. - Andreas Seidl gibt zu, dass es ein "grundsätzliches Risiko" gibt, dass McLaren könnte seinen konkurrenzfähigsten Fahrer für ein Rennen verlieren.

In Österreich eine Strafe für das Formular Lando Norris rückte der Brite gefährlich nahe an die maximal 12 Superlizenz-Strafpunkte.

Sobald seine Zahl 12 erreicht, ist ein Rennverbot obligatorisch.

"Es ist nicht beruhigend. Es besteht ein grundsätzliches Risiko", sagte Teamchef Seidl gegenüber RTL.

Aber als schlagen Ferrari Platz drei in der Konstrukteursmeisterschaft sei das Hauptziel des Teams für 2021, sagte Seidl, Norris solle weiter auf "maximale Leistung" drängen, ohne "zu verrückt" zu sein.

Mit Blick auf die Zukunft sagte Seidl, dass die FIA ​​das aktuelle Lizenzpunktesystem überdenken sollte.

"Es kann nicht im Sinne der Formel 1 sein, dass ein Fahrer ein Rennen für einen Zwischenfall aussetzen muss, den wir in Spielberg erlebt haben", betonte er.

Seidl stimmt zu, dass Lizenzpunktstrafen "richtig und wichtig" sind, aber nur, wenn es um "Fahrer, die gefährliche Dinge tun" geht.

Er sagt voraus, dass die Angelegenheit hinter den Kulissen diskutiert wird bei Silverstone nächstes Wochenende.

"Hoffentlich finden wir dann für die Zukunft eine andere Lösung", sagte der Deutsche.

Wer Norris im Falle eines Verbots ersetzen würde, verriet Seidl: „Wir haben eine Vereinbarung mit Mercedes bezüglich der Reservefahrer."

Er sagte, die "erste Wahl" wäre der ehemalige McLaren-Fahrer Stoffel Vandoorne.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

5 F1 Fan Kommentare zu “McLaren-Teamchef räumt jetzt Gefahr von Norris-Rennverbot ein"

  1. Shroppyfly

    Ffs , ja , außer bei SS werden einige dieser Punkte von seiner Lizenz weg sein , also ist TATSÄCHLICH kein Fehler von einer Sperre beim nächsten Rennen entfernt .

    • ReallyOldRacer

      Komm schon Shrop, sieh es dir aus dem POV der Journalisten an. Ich muss diese Klicks ködern. "Young Lion Faces Suspendierung" bekommt Klicks. Sensation verkauft sich, Fakten sind langweilig.

      • Shroppyfly

        Oh, da stimme ich zu, aber sie haben mich mit ihrer Sensationslust sensationell angepisst, aber einige Dickos könnten tatsächlich die Schlagzeile grrr und lol für f1 glauben, um ihn glücklich zu machen

  2. John

    Ein weiteres großes Risiko besteht darin, dass der andere Antrieb nicht den erforderlichen Punkt bekommt, um die Position des Teamherstellers zu unterstützen.

  3. Wahrer Beitrag

    Leider ist das gesamte F1-System darauf ausgelegt, aufstrebende Stars unten zu halten und sie daran zu hindern, challdie alte Garde antreten.

    Man muss sich nur daran erinnern, wie abweisend das Establishment AND UNTOLD FANS MAX (damals noch bekannt als MAD MAX) in seinen früheren Tagen als einer der größten aufstrebenden Stars aller Zeiten war.

    Lando ist außergewöhnlich, jung und schneller als alle anderen, lasst uns ihm Doppelstrafen (Zeit und Punkte) geben, das wird ihm zeigen!!!

    Ich erinnere mich an Präsident Obamas Kommentar, als einige von Max' Bewegungen verboten wurden: "Sie wissen, dass Sie wirklich gut sind, wenn sie die Regeln ändern, um Sie daran zu hindern, das zu tun, was Sie tun".

    5
    2

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.