Feb.26 - Max Verstappen sagt, er habe keine unmittelbaren Pläne, sich der wachsenden Riege der tätowierten Formel-1-Fahrer anzuschließen.

Mit mehrfacher Weltmeister Lewis Hamilton ist ausgiebig „eingefärbt“, während Fernando Alonso, Daniel Ricciardo, Lance Stroll, Kevin Magnussen habe auch Tattoos.

Doch auf die Frage von Algemeen Dagblad, ob der Tattoo-Virus ihn bald befallen könnte, schüttelte der 26-jährige Verstappen den Kopf.

„Sag niemals nie, aber im Moment bedeutet es mir nicht viel“, sagte der Red Bull Treiber. Und ich habe eine interessante Geschichte darüber gelesen, warum Ronaldo keine Tätowierungen hat.

In einem Bericht aus dem letzten Jahr wurde sogar erklärt, dass Cristiano Ronaldo sich weigert, sich tätowieren zu lassen, weil dies gewisse Einschränkungen für seine regelmäßige Blut- und Knochenmarkspende mit sich bringen würde.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.